Imperial übernimmt Fuhrparkmanagement bei Bomag
13.03.2017

Die Bomag GmbH mit Hauptsitz in Boppard, Weltmarktführer im Bereich der Verdichtungstechnik, hat Imperial Fleet Management mit der Beschaffung und Verwaltung seiner Pkw-Flotte beauftragt. Der Auftrag erstreckt sich auf einen Fuhrpark von 150 Fahrzeugen, die sich auf sechs regionale Niederlassungen in Deutschland verteilen. Imperial Fleet Management wird für Bomag die klassischen Teildienstleistungen aus einem umfangreichen Service-Baukasten erbringen. Für den Neukunden Bomag gehören dazu folgende Module: Bestellprozess, Fahrerdirektkommunikation/Service-Hotline, Vertragsmanagement, Strafzettelmanagement, Fakturierung, Schadenmanagement, elektronische Führerscheinkontrolle, Tankkartenmanagement und Reporting.

Die 1957 gegründete Bomag GmbH (2.500 Mitarbeiter, zwölf selbstständige Auslandsgesellschaften, mehr als 400 Händler) gehört zur französischen Fayat-Gruppe und ist Weltmarktführer auf dem Sektor der Verdichtungstechnik. Bomag baut Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung, Stabilisierer, Recycler sowie Fräsen und Fertiger.

 


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 4 / 2017
Die Topthemen:

- "Technologische Innovationen sind der Schlüssel"

- Effizient gesteuert

- Pionierarbeit

 

 

Zum Seitenanfang