Versicherungsmakler Aon übernimmt SG IFFOXX AG
10.04.2017

Die Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH kauft von der SchneiderGolling Gruppe das Gewerbe- und Industriegeschäft an allen Standorten deutschlandweit. Im Zuge dieser Transaktion übernimmt Aon die Aktien der SchneiderGolling IFFOXX Assekuranzmakler AG und die Anteile der SchneiderGolling Industrie Assekuranzmaklergesellschaft mbH. Ein entsprechender Übernahmevertrag wurde am 6. April geschlossen. Bedingung für die Übernahme ist die Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Der Makler soll dann künftig unter dem Namen SG IFFOXX Assekuranzmakler GmbH – Ein Unternehmen der Aon-Gruppe firmieren. Der Hauptsitz der Gesellschaft wird in Rosenheim sein. 

„SG IFFOXX und Aon werden sich ausgezeichnet ergänzen“, sagt Carlo Clavarino, Chairman von Aon Risk Solutions in der EMEA-Region. „SG IFFOXX hat Niederlassungen in Rosenheim, Regensburg und Nürnberg. Da wir bereits einen Standort in München haben, decken wir dann gemeinsam das Bundesland Bayern sehr gut ab. Die Übernahme unterstreicht Aons Bestrebungen und unseren Fokus auf Investitionen, die dazu dienen, unsere Marktführerschaft in Europa auszubauen.“ Besonders mit Blick auf die Unternehmenskunden sei die geplante Übernahme ein großer Gewinn. SG IFFOXX verfüge vor allem über eine besondere Expertise im Bereich der Kfz-Flottenversicherung. Auch würden die künftigen neuen Kollegen ausgezeichnete Kundenbeziehungen zu mittelständischen Unternehmen pflegen. Nach einer Übernahme durch Aon hätten sie die Möglichkeit, diesen Kunden die breite Produktpalette eines internationalen Versicherungsmaklers anzubieten.

Wichtig ist Onno Janssen, Chief Executive Officer (CEO) von Aon Risk Solutions in Deutschland, dass mit einer Übernahme die Weichen für eine Fortsetzung der Expansion von Aon in der Region gestellt sind. „Unser Team in Süddeutschland war in jüngster Vergangenheit bereits sehr erfolgreich darin, organisch zu wachsen. Gleiches gilt für SG IFFOXX. Um sicherzustellen, dass dieser Erfolg sich fortsetzt, werden wir die Geschäftsführung der neuen geplanten Gesellschaft gemeinsam besetzen. Ich freue mich sehr, dass der SG IFFOXX-Vorstand Andreas Berger dafür weiter an Bord bleiben wird, um das Unternehmen zu führen“, so der CEO von Aon Risk Solutions. Gleiches gelte für die künftig rund sechzig neuen SG IFFOXX-Kollegen, denen Andreas Berger ein klares Signal sendet: „Wir werden bei Aon herzlich willkommen sein – und wir werden alle gebraucht, um unsere ehrgeizigen gemeinsamen Wachstumsziele zu erreichen.“ 


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 5 / 2017
Die Topthemen:

- Eindeutig verwandt

- Entwicklungen nach Maß

- Mit viel Erfahrung in die Zukunft

Zum Seitenanfang