SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Arval eröffnet Niederlassung in Norwegen

0 2017-09-25 337

Arval eröffnet seine neue norwegische Niederlassung im Raum Oslo. Ab November 2017 werden die innovativen Services von Arval auf dem norwegischen Markt erhältlich sein – selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher Qualitätsstandards, die bereits bei mehr als einer Million geleaster Fahrzeuge weltweit Anwendung finden. Zudem wird Arval Norwegen eine Vorreiterrolle innerhalb des Unternehmens in Sachen CO2-neutraler Mobilität einnehmen. Nationale und internationale Kunden werden in der gesamten Region Zugang zu umfangreichen und langfristig angelegten Full-Service-Leasing-Angeboten haben. 


Mit der neuen Niederlassung in Norwegen hat Arval ambitionierte Ziele. Eines davon ist, den Kunden des Unternehmens in ganz Skandinavien Full-Service-Leasing zu flächendeckend gleichen Konditionen und Leistungen zu bieten. Arval plant vor diesem Hintergrund bis 2020 mehr als 2.000 Firmenfahrzeuge in Norwegen zu managen. 

Arval tritt in den norwegischen Markt mit der derselben Strategie ein, mit der das Unternehmen bereits weltweit erfolgreich ist: Der Kern sind die Arval Account-Teams, die für ihre Kunden wie eigene kleine Leasing-Gesellschaften agieren. Mit dieser Struktur stellt Arval jedem Kunden ein engagiertes Expertenteam als persönlichen Ansprechpartner zur Verfügung, welches sich um alle Angelegenheiten rund um die Mobilität des jeweiligen Unternehmens kümmert. Hierzu zählen unter anderem Hilfestellungen für die Angestellten bei der Fahrzeugwahl, die Bereitstellung des Fahrzeugs, Service, Wartung, Reifen und vieles mehr. 

Norwegen, Vorreiter für CO2-neutrale Mobilität 

Arval Norwegen wird eine Vorreiterrolle innerhalb des Unternehmens in Sachen CO2-neutraler Mobilität einnehmen. 

„Arval wird seine Präsenz in ganz Skandinavien weiter ausbauen. Dies geschieht unter anderem aufgrund der steigenden Nachfrage seitens unserer Kunden. Gleichzeitig tragen wir damit auch der wachsenden Bedeutung von CO2-neutralen Lösungen und Serviceleistungen sowie den künftigen Entwicklungen in diesem Bereich Rechnung“, erklärt Philippe Bismut, CEO von Arval. „Arval Norwegen wird vor diesem Hintergrund eine Schlüsselrolle einnehmen.“ 

Bei den Dienstwagenflotten wird Arval in Norwegen einen besonderen Schwerpunkt auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge legen, da es in dem Land zum einen bereits einen großen 2 

Markt für Elektrofahrzeuge gibt und zum anderen geplant ist, bis zum Jahr 2025 Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor komplett vom Markt zu verbannen. Der norwegische Markt wird für Arval auf diese Weise zu einer wichtigen Informationsquelle sowohl hinsichtlich technischer Daten wie Verbrauch und Wartung als auch für Kunden-Feedback zum Umgang mit alternativen Antrieben. Arval ist damit künftig noch besser auf eine weltweit steigende Nachfrage nach CO2-neutralen Flotten vorbereitet. 

„Den ökologischen Fußabdruck der eigenen Flotte zu minimieren hat einen nie dagewesenen Stellenwert erreicht“, erläutert Philippe Bismut. „Norwegen nimmt in diesem Bereich eine Vorreiterrolle ein. Der norwegische Markt wird uns insofern wichtige Impulse geben, unsere Innovationen im Bereich Green Fleet weiter auszubauen und damit den Wünschen unserer Kunden noch stärker zu entsprechen, künftig auf umweltbewusstere Flottenlösungen zu setzen.“ 

Markteintritt ab November 2017 

Auch in Norwegen werden sämtliche Flottenlösungen und -services von Arval zur Verfügung stehen: 

Arval Active Link: Dank der nutzerfreundlichen Fahrzeugdatenerfassung und einfachen Bedienbarkeit senken die Telematik-Lösungen von Arval die Kosten für die Flotte und erhöhen gleichzeitig die Sicherheit und Mobilität des Kunden. So können norwegische Unternehmen ihre Fahrzeuge bestmöglich nutzen. Gleichzeitig stehen ihnen Daten zur Verfügung, um das Fahrverhalten ihrer Fahrer zu verbessern. 

Arval Outsourcing Solutions: Arval Outsourcing Solutions entlastet norwegische Unternehmen hinsichtlich der Verwaltung ihrer Flotte, welche für viele sehr zeitaufwendig ist. Mit engagierten Teams wird Arval in Norwegen vor Ort sein, um einheimischen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und damit Skaleneffekte zu erzielen. 

 Auch innovative neue Mobilitätslösungen wie Car-Sharing sind besondere Bedürfnisse norwegischer Unternehmen. Arval wird den Zugang zu solchen ermöglichen. Damit können Unternehmen Flottenkosten und den ökologischen Fußabdruck von Fuhrparks weiter verringern. 

Free2Move für Opel

0 2018-10-11 89

Mit Free2Move startet Opel im Full-Service-Leasing durch. Attraktive Konditionen und umfassende Service-Leistungen für Fuhrparkbetreiber unterstreichen das Angebot. 

Leasingmarkt im Umbruch

0 2018-10-08 75

Leasing ist das große Thema unserer Zeit im Bereich der Firmenwagen, nicht zuletzt durch die steigende Flexibilität hinsichtlich der Antriebsarten. Die Flottenexperten von Dataforce haben deshalb diesen Bestandteil des Flottenmarkts in über 43.000 Experteninterviews mit Fuhrparkbetreibern genauer unter die Lupe genommen, um einen detaillierten Überblick über den Markt im Bereich Leasing zu geben und aufzuzeigen, wie sich Fuhrparkleiter derzeit positionieren. Insbesondere die Bereiche Marktdurchdringung und die jeweils genutzte Art des Leasings stehen im Fokus der Studie.

WLTP-Umstellung – Deutsche Leasing unterstützt Kunden

0 2018-09-17 86

Das neue Testverfahren für Verbrauchs- und Abgaswerte von Pkw „Worldwide Harmonised Light-Duty Vehicles Test Procedure“, kurz WLTP, führt zu höheren gemessenen Verbräuchen und damit steigendem CO₂-Ausstoß von Fahrzeugen. Da sich in Deutschland neben dem Hubraum auch der CO₂-Wert direkt auf die Kfz-Steuer auswirkt, wird diese durch WLTP steigen und die Betriebskosten von Fahrzeugen sowie Flotten erhöhen.

Leasingbranche boomt weiter

0 2018-08-13 115

Die Leasing-Wirtschaft konnte ihr Neugeschäft mit Ausrüstungsgütern im ersten Halbjahr um fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. „Nach den Rekordjahren 2016 und 2017 wuchs das Leasing- und Mietkauf-Neugeschäft der Branche in den ersten sechs Monaten des Jahres weiter“, führt Horst Fittler, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL), aus.

Fünf-Jahres-Flatrate von Nissan

0 2018-07-11 208

Nissan bietet für Micra und Crossover-Familie Intelligent Flat mit Finanzierung, Mobilitätsgarantie, Wartung und Versicherung inklusive, eine Garantieverlängerung auf fünf Jahre und bis 100.000 Kilometer Laufleistung gehören auch dazu.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden