Ford Nutzfahrzeug-Gewerbewochen
29.09.2017

Ford startet ab dem 1. Oktober 2017 wieder seine Nutzfahrzeug-Gewerbewochen. Im Aktionszeitraum bis zum 30. November 2017 bietet die Ford Bank für Nutzfahrzeug-Gewerbekunden eine attraktive 0%-Finanzierung an. Gleichzeitig wird beim Kauf ausgewählter, noch nicht zugelassener Neufahrzeuge ein zusätzlicher Gewerbebonus in Höhe von 1.000 Euro auf den Kaufpreis angerechnet.

Bernhard Schmitz, Leiter Nutzfahrzeuge der Ford-Werke GmbH, erläutert: „Bei den Nutzfahrzeug-Gewerbewochen bieten wir traditionell besonders attraktive Angebote. Wir glauben, dass die aktuelle 0%-Finanzierung gerade im Handwerk auf großen Zuspruch stoßen wird - eine ganz starke Kundengruppe von uns, die nach wie vor oft Fahrzeugkäufe entsprechenden Leasingmodellen vorzieht. Aber wir stellen natürlich sicher, dass neben diesen besonderen Kaufkonditionen aus dem aktuellen Programm auch Leasingkunden mit interessanten und individuellen Finanz- und Full-Service-Leasing-Angeboten bestens bedient werden.“

Weiterführende DetaiIinformationen zu den Ford Gewerbewochen und den allgemeinen Ford-Angeboten für Gewerbe- und Flottenkunden inklusive konkreter Beispielberechnungen finden sich im Aktionszeitraum auf der Website http://www.ford-gewerbewochen-entdecken.de/ .

Ford Umwelt-Initiative nun auch für Nutzfahrzeuge

Unabhängig von den aktuellen Ford Nutzfahrzeug-Gewerbewochen bietet Ford nun auch für seine Nutzfahrzeugkunden eine Umweltprämie an: Im Rahmen der neuaufgelegten Umwelt-Initiative für Ford-Nutzfahrzeuge gewährt der Autobauer seinen Kunden einen modellabhängigen Umweltbonus von bis zu 12.000 Euro auf die unverbindliche Preisempfehlung, wenn sie noch in diesem Jahr ein neues Ford-Nutzfahrzeug kaufen und gleichzeitig ein Diesel-Fahrzeug gleich welcher Marke bis einschließlich Euro 4 oder ohne Euro-Klassifizierung dauerhaft aus dem Verkehr gezogen wird. Die Ford-Partner übernehmen kostenlos die zertifizierte Verschrottung der Altfahrzeuge, die über ein Verschrottungszertifikat und einen entwerteten Fahrzeugbrief nachgewiesen wird.

„Als europäischer Marktführer auf dem Nutzfahrzeugsektor fühlen wir uns diesem Marktsegment und den damit verbundenen Umweltaspekten besonders verpflichtet“, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH und Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. „Vor diesem Hintergrund ist die Einführung einer Ford Umwelt-Initiative für die Nutzfahrzeugmodelle der Transit- und Ranger-Baureihen ein logischer nächster Schritt um zur Verbesserung der Luftqualität in Deutschland beizutragen.“

Weitere Informationen und Details zu der Ford-Umwelt-Initiative für Nutzfahrzeuge inklusive der modellabhängigen Bonusstaffelungen sind unter http://www.ford.de/AktuelleAktionen/Umwelt-initiativeNFZ verfügbar.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 5 / 2017
Die Topthemen:

- Eindeutig verwandt

- Entwicklungen nach Maß

- Mit viel Erfahrung in die Zukunft

Zum Seitenanfang
Advertisement