SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Nissan Prototyp fährt selbstständig durch Tokio

0 2017-11-06 149

Adresse ins Navigationssystem eingeben und zurücklehnen: Ausgestattet mit fortschrittlicher Technik zum autonomen Fahren, ist Nissan mit einem Prototypen auf öffentlichen Straßen quer durch Tokio gefahren.

Der Nissan Versuchsträger ist mit der dritten Generation des ProPILOT Systems ausgestattet. Die Technologie ermöglicht autonomes Fahren im Stadtverkehr sowie auf Autobahnen und nimmt ihre Arbeit auf, sobald der Fahrer den gewünschten Zielort im Navi festlegt. Das System soll bereits 2020 auf den Markt kommen.

In dem modifizierten Modell, das in Deutschland als Infiniti Q50 auf dem Markt ist, steckt umfangreiche künstliche Intelligenz: Mit zwölf Sonaren, zwölf Kameras, neun Millimeterwellen-Radars, sechs Laserscannern und hochauflösendem Kartenmaterial analysiert das System selbst komplexe Szenarien in Echtzeit. Das Fahrzeug navigiert ruhig und entspannt durch anspruchsvollen Stadtverkehr – auch über vielbefahrene Kreuzungen. Das Zusammenspiel von Software und Hardware meistert auch problemlos Hindernisse auf der Straße. Das Ergebnis ist ein menschenähnliches Fahrgefühl, das Insassen die nötige Sicherheit gibt.

„Unser Prototyp mit der nächsten ProPILOT Generation zeigt Technik, die ab 2020 tatsächlich verfügbar sein wird. Die Demonstration ist ein weiteres Beispiel für unsere erfolgreiche Arbeit, autonomes Fahren für jeden erfahrbar zu machen“, sagt Takao Asami, Nissan Senior Vice President für Forschung und Entwicklung.

Die Testfahrten folgen auf die Enthüllung des neuen emissionsfreien Nissan Leaf, der mit dem ProPILOT System der ersten Generation bei Bedarf teilautomatisiert im einspurigen Autobahnverkehr unterwegs ist. Neben Serena und Rogue wird die fortschrittliche Technik ab 2018 auch für die Crossover Qashqai und X-Trail verfügbar sein.

Gemeinsamer Messestand von Shell und Iveco

0 2018-07-13 32

Der IVECO Stand auf der IAA 2018 wird in Zusammenarbeit mit SHELL eine 100% dieselfreie „Low Emission Area" sein, die ein komplettes Angebot an bereits heute auf dem Markt verfügbaren alternativen Fahrzeugen mit Elektro-, CNG- und LNG-Antrieb zeigt, die alle Einsätze vom Personenverkehr bis hin zum Ferntransport abdeckt.

Redesign steht bevor

0 2018-07-12 42

Mit einem neuen Look sollen die künftigen Opel-Modelle an das Portfolio des Mutterkonzerns PSA angepasst werden. Starten soll das Redesign mit dem Corsa, der für 2019 erwartet wird.  

Smartphone-Integration bei Mazda nachrüstbar

0 2018-07-12 29

 Mazda-Modelle mit MZD Connect können für die Smartphone-Integration mit Apple CarPlay oder Android Auto nachgerüstet werden. Dafür muss nur ein Softwareupdate und die Installation eines neuen USB-Hubs vorgenommen werden.

VDA-Präsident gibt Ausblick auf IAA Nutzfahrzeuge

0 2018-07-11 43

Digitalisierung, Vernetzung, automatisiertes Fahren und alternative Antriebe sind die Innovationstreiber beim Nutzfahrzeug. Deshalb stehen diese Themen im Mittelpunkt der 67. IAA Nutzfahrzeuge, die im September 2018 in Hannover stattfindet und vom Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltet wird. 

Ein erster Blick

0 2018-07-11 60

Volkswagen will jetzt auch im Mini-SUV-Segment durchstarten und bringt den T-Cross ins Spiel. Eine erste Ausfahrt im noch getarnten Neuen gibt vielversprechende erste Eindrücke.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12