SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Verkürzte Lieferzeit bei Seat mit Fast Lane-Service

0 2017-11-29 260

SEAT bietet seinen Kunden ab sofort den neuen SEAT Fast Lane-Service, mit dem die Lieferzeit eines Neufahrzeugs ohne die Entstehung zusätzlicher Kosten auf 21 Tage verkürzt werden kann. 

SEAT bietet als weltweit erster Automobilhersteller diesen neuartigen Service an. Im Rahmen einer höchst erfolgreichen Pilotphase, die das Unternehmen Anfang 2017 in Österreich gestartet hatte, verkaufte SEAT mehr als 300 Fahrzeuge im Rahmen eines Angebots, das die am häufigsten nachgefragten Konfigurationen des SEAT Leon* umfasste. Dieses Modell ist das meistverkaufte Modell der spanischen Marke. Zusammen mit dem SEAT Ibiza* und dem SEAT Ateca* bildet es eine der drei Hauptsäulen des Unternehmens.

Auch TGI-Modelle per SEAT Fast Lane-Service erhältlich

Ab sofort wird der SEAT Fast Lane-Service auch in Deutschland eingeführt und für den SEAT Ibiza sowie den SEAT Leon in ausgewählten Modell- und Ausstattungsvarianten angeboten: Der SEAT Leon 1.8 TSI (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 5,8 - 6,0 l/100 km; CO2-Emission, kombiniert: 134 - 138 g/km; CO2-Effizienzklasse: C) in den Ausstattungsvarianten XCELLENCE und FR und der SEAT Ibiza Style 1.0 TSI (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 4,7 - 4,9 l/100 km; CO2-Emission, kombiniert: 108 - 112 g/km; CO2-Effizienzklasse: B) lassen sich per SEAT Fast Lane-Service bestellen.

Der SEAT Leon ist ab sofort auch in der umweltfreundlichen und kostengünstigen TGI-Version auf der „Überholspur“ erhältlich, als SEAT Leon 1.4 TGI (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 5,4- 5,3 l/100 km im Benzinbetrieb und 5,4 m3 CNG/100 km im Gasbetrieb; CO2-Emission, kombiniert: 124-123 g/km im Benzinbetrieb und 96 g/km im Gasbetrieb; CO2-Effizienzklasse: B im Benzinbetrieb und A+ im Gasbetrieb).

Der SEAT Ibiza 1.0 TGI (Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 5,0 l/100 km im Benzinbetrieb und 4,9 m3 CNG/100 km bzw. 3,3 kg CNG/100 km im Gasbetrieb; CO2-Emission, kombiniert: 114 g/km im Benzinbetrieb und 88 g/km im Gasbetrieb; CO2-Effizienzklasse: B im Benzinbetrieb und A+ im Gasbetrieb) folgt Anfang 2018.

Neben der natürlich auch bei den SEAT Fast Lane-Modellen erhältlichen Umweltprämie können Käufer von TGI-Modellen auch von der SEAT Zukunftsprämie in Höhe von 2.000 Euro profitieren – und dies gegebenenfalls unabhängig von der Umweltprämie.

„SEAT Fast Lane ist die Antwort auf eine Gesellschaft im Wandel“

Mit dem SEAT Fast Lane-Service nimmt der spanische Automobilhersteller neue Bedürfnisse und Verhaltensweisen von Konsumenten vorweg und bietet dem Kunden ein individuelles Einkaufserlebnis, das zugleich schnell und leicht zugänglich ist. Zum Start des zukunftsweisenden Service bietet SEAT seinen Kunden noch einen zusätzlichen Anreiz: Wer über die SEAT Fast Lane einen SEAT Leon bestellt, erhält das Erlebnispaket “Emotion” kostenlos (Angebot gilt nicht für den SEAT Leon 1.4 TGI), Käufer eines SEAT Ibiza sparen sich die Kosten für das Businesspaket„Comfort”. Das Angebot gilt für Bestellungen bis einschließlich 31.12.2017.

„Unser Unternehmen entwickelt ständig neue Lösungen, um die Lieferzeiten unserer Autos zu einem Wettbewerbsvorteil der Marke SEAT zu machen“, sagt Wayne Griffiths, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der SEAT S.A. „SEAT Fast Lane ist die Antwort auf eine Gesellschaft im Wandel, in der die Lieferzeit ein entscheidender Faktor in der Kaufentscheidung des Verbrauchers ist.“

Neue Maßstäbe bei der Fahrzeugauslieferung

SEAT Fast Lane ist Bestandteil der Strategie „Order to Delivery 4.0“. Ziel dieses Projekts ist es, die Kauf- und Lieferprozesse durch den Einsatz hochmoderner Technologien noch schneller und zuverlässiger zu machen. „Diese Initiative hilft uns bei der Suche nach neuen logistischen Lösungen. Mit den bisher gesammelten Erfahrungen werden wir
in der Lage sein, SEAT Fast Lane auch auf anderen Märkten einzuführen, wobei Deutschland für uns momentan oberste Priorität hat“, sagt Dr. Andreas Tostmann, Vorstand für Produktion bei SEAT. „Durch den Einsatz derartiger Bestellsysteme, eine effiziente Produktion und vorausschauenden Versand setzt das flexible ‚Fast Lane'-Konzept von SEAT ganz neue Maßstäbe in der Auslieferung von Autos.“ 

Wrangler wird elektrifziert

0 2018-08-21 18

Ab 2020 wird Jeep den Wrangler als Plug-in-Hybridvariante anbieten. Die Amerikaner gaben allerdings noch keine technische Details zur elektrifizierten Version des Offroad-Klassikers preis.

Van ab 2019 mit Allradantrieb

0 2018-08-21 18

Peugeot wird den Rifter ab kommenden Jahr mit Allradantrieb anbieten. Bis jetzt war der Hochdachkombi nur mit Frontantrieb erhältlich. Preise für die neue Version haben die Franzosen noch nicht bekanntgegeben.

Infiniti enthüllt elektrifizierten Speedster

0 2018-08-20 53

Mit dem Prototyp 10 zeigt Infiniti einen elektrifizierten Speedster und will damit die Entschlossenheit der Marke demonstrieren.

Kleinere Motorenauswahl beim Octavia

0 2018-08-16 91

Im neuen Modelljahr reduziert Skoda die Motorenauswahl beim Octavia auf drei, davon ein Dieselaggregat. Sonst fallen die Änderungen sehr moderat aus.

Mehr Power

0 2018-08-15 54

 Die Allradversionen der Volvomodelle 90, 60 und XC40 können über die Tuningsoftware der Tochtergesellschaft Polestar mit mehr Kraft im Heck versorgt werden. 

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12