SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Mehr Optik und Technik

0 2017-12-06 211

Den Skoda Kodiaq gibt es ab gut 26.000 Euro. Wer ihn richtig schick haben will und noch ein bisschen zusätzliche Ausstattung, zahlt deutlich mehr. Zum Beispiel bei der neuen Sportline-Variante.

Zu Preisen ab 37.270 Euro ist nun der Skoda Kodiaq Sportline zu haben. Die optisch aufgewertete Variante des Mittelklasse-SUV kommt mit einem angedeuteten Diffusor am Heck und anthrazitfarbenen 19-Zoll-Felgen daher, zur weiteren Ausstattung zählen LED-Scheinwerfer, adaptives Fahrwerk und beheizbare Sitze vorne und hinten. Für den Antrieb stehen zwei Benziner mit 110 kW/150 PS und 132 kW/180 PS sowie zwei Diesel mit 110 kW/150 PS und 140 kW/190 PS zur Wahl. Beim schwächeren Selbstzünder ist Allradtechnik optional zu haben, bei den anderen Motorvarianten ist sie obligatorisch. Der Aufpreis gegenüber den Standardmodellen mit identischem Antrieb und weniger Ausstattung beträgt im Falle der Sportline-Einstiegsvariante rund 7.600 Euro.

Japanisches Arbeitstier

0 2018-11-12 69

Den Pick-up gibt es schon seit 40 Jahren bei Mitsubishi. Nun erhält der L200 eine neue Auflage: das Konzept bleibt, die Technik ist neu. 

Neuer Mazda3 kommt im Frühjahr

0 2018-11-12 42

Die aktuelle Generation des Mazda3 ist bereits seit Herbst 2013 auf dem Markt. Jetzt folgt die Premiere der neuen, die im Frühjahr zum Verkauf stehen soll.

Daimler unterstützt Kunden bei Hardware-Nachrüstung

0 2018-11-12 69

Neues Innenraumkonzept beim Škoda Scala

0 2018-11-07 96

Eine Designskizze vermittelt einen ersten Eindruck vom Innenraum des neuen ŠKODA SCALA. Das neue Kompaktmodell verfügt als erster ŠKODA über die neueste Infotainmentgeneration mit einem freistehenden und hoch positionierten Bildschirm im Blickfeld des Fahrers. Das optionale Virtual Cockpit bietet das größte Display seiner Klasse. Neben neuen Dekoren und edlen Materialien zeichnen den ŠKODA SCALA auch großzügige Platzverhältnisse und der mit 467 Litern größte Kofferraum des Segments aus. 

Solution-Familie bei Citroën erweitert

0 2018-11-07 58

Als neuestes Mitglied der Solution-Familie präsentiert die Marke mit dem Doppelwinkel den Citroën Jumpy Workline Solution. Die branchenspezifische Sonderlösung auf Basis der Citroën Jumpy Transline Solution verfügt unter anderem über einen doppelten Ladeboden sowie drei großzügige Schubladen und ist die ideale Lösung für den sicheren Transport unterschiedlich großer Elemente. Der Citroën Jumpy Workline Solution mit professioneller Ladungssicherungseinrichtung der Adolf Würth GmbH & Co. KG ist ab sofort bestellbar.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden