Han-Jun Kim neuer Präsident und COO von Hankook in Europa
02.01.2018

Herr Han-Jun Kim ist neuer Chief Operation Officer für Europa und die GUS-Staaten bei Hankook

Herr Han-Jun Kim hat zum Jahreswechsel die Position des Chief Operation Officer für Europa und die GUS-Staaten bei Hankook übernommen. Kim folgt auf Ho-Youl Pae, der maßgeblich zur weiteren Etablierung der Marke in Europa beigetragen hat. Pae war seit 2014 in dieser Funktion tätig und wird am globalen Unternehmenssitz in Korea neue Aufgaben übernehmen.

Premium-Reifenhersteller Hankook hat Herrn Han-Jun Kim (52) zum Chief Operation Officer für Europa und die GUS-Märkte und Chef der Europazentrale mit Wirkung zum 1. Januar 2018 ernannt. Kim, der 2011 in das Unternehmen eintrat und zuletzt als Senior Vice President Corporate Management im globalen Hauptquartier von Hankook Tire in Korea tätig war, verfügt über langjährige internationale Managementerfahrung bei namhaften Unternehmen. Gleichzeitig belegt seine Vita tiefgreifende Erfahrungen im Automobilsektor, hatte er doch vor seiner Tätigkeit bei Hankook knapp neun Jahre verschiedene Führungspositionen bei der MAN Truck & Bus Group inne.

Han-Jun Kim folgt auf Ho-Youl Pae (60), der in den letzten vier Jahren die Marke Hankook in Europa unter anderem durch die Fertigstellung der dritten Ausbauphase der hochmodernen Reifenproduktion in Ungarn und die Eröffnung des eigenen Winterreifentestgeländes im finnischen Lappland maßgeblich festigte. Pae übernimmt zum Jahreswechsel neue Aufgaben in der Unternehmenszentrale.

„Hankook hat sich hier in den letzten zehn Jahren stark entwickelt und steht ganzheitlich für Reifenentwicklung und –produktion in Europa. Weltweit führende Premium-Automarken vertrauen bereits heute auf die Qualität und Leistung unserer Produkte für die Erstausrüstung“, so Han-Jun Kim. „Die Herausforderung für die kommenden Jahre wird es sein, unsere Markenbekanntheit als auch unser Markenimage in Europa weiter auszubauen, um damit unser Ziel, Hankook mittelfristig als eine globale Premium-Marke unter den Top Fünf der weltweit führenden Premium-Reifenhersteller zu etablieren, zu erreichen. Deshalb müssen wir Autofahrer fortwährend über unsere innovativen und leistungsstarken Produkte in unserer gesamten Region informieren“, erklärte Han-Jun Kim weiter.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2018
Die Topthemen:

- Glanz und Gloria

- Die Gesamtkosten im Blick

- Die Zukunft mitgestalten

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies