SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Sortimo L-BOXX in neuer Generation

0 2018-01-10 276

Die Sortimo International GmbH wird zum 2. Mai 2018 eine neue Generation der beliebten L-BOXXen Familie an den Markt bringen. Alle L-BOXXen werden den Namenszusatz G tragen, der das neue Design in der Trendfarbe coolgrey kennzeichnet. Erweitere Funktionalitäten und eine neue Formgebung haben darüber hinaus die L-BOXX 102 und die L-BOXX 136 erhalten, welche daher den Namenszusatz G4 tragen werden. Die L-BOXX 102 G4 und die L-BOXX 136 G4 wollen zukünftig mit einem vereinfachten Handling punkten, bei einem gleichzeitig niedrigerem Preis. Die gesamte L-BOXXen Familie wird untereinander sowie zum Sortimo System kompatibel bleiben.

Die Sortimo International GmbH wird in diesem Jahr eine neue Generation der gesamten L-BOXXen Familie in den Markt tragen und ihren Kunden durch erweiterte Funktionen einen noch größeren Mehrwert bieten. Die Veränderung wird sich dabei in der Umstellung auf die Trendfarbe coolgrey und dem Namenszusatz „G“ zeigen. Die Kompatibilität der neuen L-BOXXen G zu der bisherigen L-BOXXen Familie sowie dem kompletten Sortimo Produktportfolio bleibt selbstverständlich gegeben. 

Erweiterte Funktionalitäten der L-BOXX 102 G4 und der L-BOXX 136 G4
Zusätzlich zur neuen Farbgebung der L-BOXXen G Familie wird eine neue Generation der L-BOXX 102 und der L-BOXX 136 herausgebracht. Die L-BOXX 102 und die L-BOXX 136 werden dabei mit weiteren Funktionen versehen, um ihren Nutzern einen noch größeren Mehrwert zu verschaffen. Diese Optimierung spiegelt sich im Namenszusatz G4 wider. Das schmutzunempfindliche Design der neuen L-BOXX 102 G4 und der L-BOXX 136 G4 schlägt sich neben der neuen Trendfarbe coolgrey auch in einer optimierten Form wider.

Die glatten und abgerundeten Oberflächen der L-BOXXen G4 verhindern Schmutzablagerungen und ermöglichen gleichzeitig eine einfachere und schnelle Reinigung der L-BOXX – für ein positives Erscheinungsbild beim Kunden. 

Optimiertes Klicksystem und Handling der L-BOXXen G4

Über die neue Form- und Farbgebung hinaus zeichnet sich die neue L-BOXX G4 durch weitere Funktionalitäten für ein einfacheres Handling aus: Das patentierte Klicksystem befindet sich bei diesen L-BOXXen direkt am Deckel, wodurch ein Öffnen der L-BOXXen G4 auch im Verbund mehrerer BOXXen möglich ist. Somit hat der Nutzer auch im verklickten Zustand einen unmittelbaren Zugriff auf sämtliche BOXXeninhalte. Zudem lassen sich die L-BOXXen G4 aufgrund des weiterentwickelten Klickmechanismus mit nur einer Hand sekundenschnell verbinden und trennen. Die ergonomisch geformten Tragegriffe an Deckel und Vorderseite ermöglichen je nach Handhabung einen angenehmen Tragekomfort. Durch die optimierte Einrastfunktion wird ein Aufklappen des Tragegriffs vermieden. Darüber hinaus ist eine Diebstahlsicherung – mithilfe eines Stahlseils oder Schlosses – sämtlicher BOXXen ab sofort im Verbund möglich. Dies sorgt nicht nur für einen höheren Komfort, sondern spart dem Handwerker ebenso wertvolle Zeit, da nicht mehr jede BOXX einzeln gesichert werden muss. Für den Nutzer bedeuten die Optimierungen der Funktionalitäten konkret eine große Arbeitserleichterung und Zeitersparnis und somit eine bessere Wirtschaftlichkeit für das Unternehmen.

Der Innenraum der L-BOXXen G4

Die veränderte Form führt bei gleichen Außenmaßen zu einer Vergrößerung des Innenraums, wodurch die neuen L-BOXXen G4 mehr Stauraum für den Transport von Werkzeugen, Maschinen und Arbeitsmaterialien bietet. Zudem hat sich durch die Formgebung das Gewicht reduziert (L-BOXX 102 G4: 1,72 kg, vorher 2,1 kg; L-BOXX 136 G4: 1,78 kg, vorher 2,27 kg).

Exklusiv und neu wird – neben der L-BOXX 102 G4 – nun auch die L-BOXX 136 G4 ein Insetboxenraster im Boden integriert haben, welches den Kleinteiletransport in Insetboxen und eine perfekte Organisation ermöglicht. Durch die Anbringung zusätzlicher Schraubdome im Deckel der L-BOXX G4 können Werkzeugkarten fixiert werden, welche aus der L-BOXX G4 einen wertvollen Werkzeugkoffer machen. Die Gummischlaufen und Taschen der Werkzeugkarte bieten optimale Verstaumöglichkeiten für Handwerkzeuge wie Schraubendreher oder Zangen. Die Werkzeuge sind so stets griffbereit und können auf einen Blick hinsichtlich ihrer Vollständigkeit überprüft werden.

Kompatibilität zum Sortimo System

Die L-BOXXen G4 sind zu der vorherigen Generation der L-BOXXen Familie und zu allen L-BOXXen G sowie der WorkMo und Sortimo Fahrzeugeinrichtungen kompatibel. Sie sind wie gewohnt auf die flexible Nutzung und den Einsatz in der Fahrzeugeinrichtung optimiert und bieten für den speziellen Bedarf sogar erweiterte Möglichkeiten zur individuellen Kleinteileorganisation in Insetboxen. 

Auszeichnungen der L-BOXXen G4

Die L-BOXX G4 ist in ihrer optimierten Form bereits von unterschiedlichen unabhängigen Instituten ausgezeichnet worden. Sowohl das neue Design als auch die verbesserte Funktionalität und hochwertige Verarbeitung wurden durch die Auszeichnungen Winner of German Design Award, Gewinner des if World Design Award und des pro-K Awards bestätigt.  

Verfügbarkeit

Aufgrund der Produktoptimierungen werden die L-BOXXen G4 auch im Preis günstiger sein, als die bisherigen L-BOXXen 102 und 136. Die neue L-BOXX 102 G4 und L-BOXX 136 G4 sowie die gesamte L-BOXXen Familie G sind ab dem 2. Mai 2018 exklusiv bei Sortimo in allen Sortimo Niederlassungen und Stationen sowie im Sortimo Online-Shop mit Online-Preisvorteil verfügbar.

Auto richtig heizen und enteisen

0 2019-01-14 79

Beschlagene und vereiste Fenster stellen im Winter für Autofahrer eine echte Gefahr dar. Wer weder eine Garage hat, noch ein Fahrzeug mit Standheizung, muss für eine freie Sicht und eine gemütliche Wärme auf andere Tricks zurückgreifen. Einige Fahrer lassen daher ihr Auto schon mal einige Minuten im Stand laufen, bevor sie losfahren. Diese Methode ist allerdings schädlich für Motor und Umwelt. Wie es besser geht, verrät A.T.U-Experte Tobias Hillwig.

Technologietochter

0 2019-01-07 84

Die innogy SE will mehr sein als ein Energieunternehmen. Vor allem die aufkommende Elektromobilität ist für den Stromversorger ein wichtiger Markt. Daher hat die RWE-Tochter nun eine neue Gesellschaft gegründet um die eMobility-Aktivitäten besser zu bündeln. 

Sparen per App!

0 2019-01-07 69

Die Themen Telematik und elektronische Fahrtenbücher sind in Deutschland immer noch eher eine Randerscheinung, zumindest in User-Chooser-Flotten. Kaum jemand kennt die Möglichkeiten digitaler Fahrtenbücher. Dabei könnten viele, die ihren BMW, Mercedes oder Audi überwiegend dienstlich nutzen, mit den Apps der Autohersteller mehre Tausend Euro Steuern sparen.

Datenschutz im Fuhrpark

0 2019-01-02 92

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement bietet zur Weiterbildung diverse Workshops, Seminare oder auch Webinare an. Dabei werden immer wieder aktuelle Themen aus der Fuhrparkwelt aufgegriffen. Besonders spannend scheint dabei das altbekannte Thema Datenschutz zu sein, das in einem extra Seminar Ende Januar (30.1.2019) behandelt wird.

150 Cadillacs für Hertz Deutschland

0 2018-12-21 130

Die Hertz Autovermietung wird in Deutschland exklusiver Vermieter der Automarken Cadillac und Chevrolet von General Motors und steuert zum Start 150 Cadillacs der Modelle Escalade, XT5 und CT6 in seine Mietwagenflotte ein. Der Premium-SUV Escalade wird Teil der Hertz Prestige Collection und mit Marken- und Modellgarantie anmietbar. Der Startschuss der exklusiven Partnerschaft erfolgte bei der Übergabe der ersten Cadillac-Fahrzeuge an Hertz im Dezember 2018 in Frankfurt am Main. Die ersten Chevrolet-Modelle werden im Frühjahr 2019 zur Flotte hinzustoßen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden