Maserati Deutschland personell verstärkt
11.01.2018

Mario von Glahn
>>

Mario von Glahn (Foto) und Michael Schüler unterstützen seit Anfang des Jahres Maserati Deutschland.

Hinter dem weltweiten Erfolg von Maserati stehen nicht nur außergewöhnliche Automobile und marktgerechte Services, sondern auch eine effektiv arbeitende Vertriebsorganisation in allen Regionen. Um dem anhaltenden Erfolg der Marke in Deutschland gerecht zu werden und ihn nachhaltig auszubauen, verstärkt Maserati Deutschland zu Jahresbeginn 2018 die Personalstruktur.

So stößt Mario von Glahn (42) zum bestehenden Vertriebsteam hinzu. Von Glahn war zuletzt als Vertriebsmanager für Mercedes-Benz in den Arabischen Emiraten und Katar tätig. Er bringt seine Erfahrung im Umgang mit Premium-Produkten in anspruchsvollen Märkten künftig bei Maserati ein.

Ebenfalls neu ist Michael Schüler (30), dem die Leitung der Finanzen obliegt. In dieser Position verantwortet er nicht nur den deutschen Markt, sondern auch die Regionen Österreich und Schweiz.

„Wachstum kann nur mit der richtigen organisatorischen Struktur dauerhaft erfolgreich sein. Ich bin daher froh, mit Mario von Glahn und Michael Schüler zwei wichtige Schlüsselstellen im Unternehmen besetzen zu können“, erklärte Achim Saurer, Maserati Regional Manager Deutschland.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2018
Die Topthemen:

- Glanz und Gloria

- Die Gesamtkosten im Blick

- Die Zukunft mitgestalten

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies