SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Mit einigen Kniffen das Auto schonen

0 2018-02-07 100

Das Getriebe ist eines der anfälligsten Bauteile eines Fahrzeugs mit Handschaltung. Ein schonender Umgang mit dem Getriebe kann den Verschleiß deutlich reduzieren.
 

Auch wenn die Automatik seit Jahren auf dem Vormarsch ist, hat das klassische Handschaltgetriebe im Automobil noch lange nicht ausgedient. Trotz der längst ausgereiften Getriebetechnik steckt dahinter eine Mechanik, die noch immer nach ein wenig Fingerspitzengefühl verlangt.

Grundsätzlich getriebeschonend ist ein präziser und aufmerksamer Fahrstil. Unter anderem sollte bei Gangwechseln der Schaltknüppel exakt und locker geführt werden. Außerdem ist darauf zu achten, die Kupplung sowohl zügig als auch vollständig durchzutreten. Der Schaltvorgang sollte kurz sein und das Einlegen höherer Gänge bei moderater aber nicht hoher Motordrehzahl erfolgen. Wer sich darüber hinaus eine vorausschauende Fahrweise angewöhnt, kann die Zahl der Gangwechsel verringern. Auch niedertouriges Fahren ermöglicht eine schaltfaulere Fahrweise. Ein Runterschalten ist erst nötig, wenn der Antrieb ruckelt.

Sollte ein Getriebe hakeliger als sonst schalten oder ungewöhnliche Geräusche machen, könnte das an zu wenig Getriebeöl liegen. Dann sollte der Ölstand überprüft und möglicherweise das Öl getauscht werden. Grundsätzlich empfiehlt sich ein Wechsel des Getriebeöls nach spätestens 100.00 Kilometer.  

Ebenfalls empfiehlt es sich, während der Fahrt beide Hände am Steuer zu behalten, statt die rechte Hand auf dem Schaltknüppel ruhen zu lassen. Diese häufig zu beobachtende Unsitte provoziert einen fortwährenden Druck der Schaltgabel auf die Schaltmuffe, was bei Handschaltern mit Schaltgestänge einen schnelleren Verschleiß herbeiführen kann.

Ein anderes typisches Fehlverhalten ist das Warten an Ampeln mit eingelegtem ersten Gang und durchgetretener Kupplung. Einen zeitlichen Vorteil wird man sich dadurch kaum verschaffen können. Dafür leidet jedoch das Ausrücklager, da bei durchgetretenem Kupplungspedal die Kupplungsfeder auf diesem lastet. Stattdessen schaltet man an Ampeln stets in den Leerlauf und nimmt den linken Fuß von der Kupplung.

Ebenfalls vermeiden sollten Autofahrer einen übereifrigen Wechsel in den Rückwärtsgang. Gerne wird dieser in Eile eingelegt, während das Auto noch vorwärtsrollt. Die führt allerdings zu einer abrupten Umkehr der Getriebedrehrichtung, was sich negativ auf Wellen und das Differenzial auswirken kann.

Tanken an Autobahntankstellen zunehmend teurer

0 2018-08-16 26

Der Preisunterschied beim Kraftstoffbezug an Autobahnen gegenüber Landstraße und Stadt wird immer größer. Das ermittelte das ARD-Magazin "Plusminus".

Financial Services und Versicherungen auf der IAA Nutzfahrzeuge

0 2018-08-16 34

Die Bedeutung von Finanzdienstleistungen und Versicherungen ist im Nutzfahrzeuggeschäft ungebrochen. Am 24. September versanstaltet der VDA ein hochkarätig besetztes IAA-Symposium zu Financial Services und Versicherungen. 

Positive Bilanz für Notbremsassistenten

0 2018-08-14 25

Britische Autoversicherer staunten nicht schlecht, als sie bemerkten, dass es für einen Mittelklassewagen 45 Prozent weniger Personenschadensmeldungen1gab als für vergleichbare Modelle.2Entsprechend gaben sie dazu eine Untersuchung bei ihrem zentralen Forschungszentrum, Thatcham Research, in Auftrag. Das Ergebnis: Der im Fahrzeugmodell verbaute Notbremsassistent mit Fußgängererkennung ist der Grund für diese positive Entwicklung. Mit diesem City-Notbremsassistenten können Unfälle bis 25 km/h nahezu vollkommen vermieden und Kollisionen bis 40 km/h im innerstädtischen Bereich deutlich abgemildert werden.

Deutsche kaufen immer mehr SUVs und Geländewagen

0 2018-08-15 25

Der dena-Monitoringbericht 2017 zeigt: Neuwagenmarkt befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Weitere Erkenntnisse des Berichts sind, dass die durchschnittlichen CO2-Emissionen zunehmen, der Absatz alternativer Antriebe leicht ansteigt und ein Absatzrückgang bei emissionsärmeren Pkw zu verzeichnen ist.

Ticketlos ins Parkhaus

0 2018-08-15 27

Die Parkingapp travipay ermöglicht mit dem Premiumservice Ticket- und kontaktloses Einfahren in über 200 Parkhäuser in Deutschland mit automatischer Abrechnung der Parkgebühren. 

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12