SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Ein Mercedes-Benz für jede Gelegenheit

0 2018-03-07 648

Mit Mercedes me Flexperience gehen Mercedes-Benz und Daimler Financial Services einen weiteren Schritt auf dem Weg zum integrierten Mobilitätsanbieter. Neben Kauf, Finanzierung und Leasing haben Kunden und Interessenten in Zukunft die Wahl, sich zu einer monatlich fixen Mietrate für ein Jahr bis zu zwölf neue Mercedes-Benz Fahrzeuge ihrer Wahl auszusuchen und zu fahren. Die Rate umfasst Versicherung, Wartung und Reparaturen bis hin zu Reifen inklusive 36.000 Kilometern pro Jahr. Herzstück des Mobilitätsangebots ist die Mercedes me Flexperience App, mit der der Kunde das komplette Handling der Fahrzeuge rund um die Uhr digital abwickeln kann. Das reicht von der Auswahl seines „Traumwagens“ bis hin zu Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs. Somit wird der gesamte Vermietungsprozess digitalisiert. Basierend auf Mercedes-Benz Rent, dem Mietangebot der Mercedes-Benz Bank, ist Mercedes me Flexperience ein weiteres Mobilitätsangebot, das vom Lab1886, der Innovationsschmiede der Daimler AG und Daimler Financial Services, entwickelt und umgesetzt wird. Pilotversuche starten mit zwei der größten Autohandelsgruppen innerhalb des deutschen Mercedes-Benz Cars Vertriebs, BERESA und LUEG. Mit dem neuen Angebot sollen bestehende Kunden und neue Kundensegmente gleichermaßen angesprochen werden.

„Mit Mercedes me Flexperience bieten wir ein neues, voll digitalisiertes Mobilitätsangebot. Unsere Kunden können bis zu zwölf Fahrzeuge im Jahr je nach Wunsch und Bedürfnis flexibel nutzen – also ,car on demand’. Bequem per App ist es möglich, sich zum Beispiel am Wochenende ein Cabriolet oder für den Familienurlaub einen SUV zu bestellen“, so Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb. „So kann sich jeder ganz einfach den passenden Mercedes-Benz für jede Gelegenheit auswählen. Mit Mercedes me Flexperience gehen wir einen weiteren, entscheidenden Schritt in Richtung Mobilität der Zukunft.“

Bei Mercedes me Flexperience gehen die Vorteile der Digitalisierung weit über das reine Handling des Mietprozesses hinaus. Im Gegensatz zur herkömmlichen Fahrzeugmiete kann der Kunde mittels App die Motorisierung, Farbe und Innenausstattung des Fahrzeugs auswählen. Auch ein Upgrade in eine höhere Fahrzeugklasse ist jederzeit möglich. Die App gibt zudem einen vollständigen Überblick über Miethistorie und Kosten sowie dank Konnektivität auch über Fahrzeugdaten, wie beispielsweise Tankfüll- und Kilometerstand.

„Mit unserem Mobilitäts- und Finanzdienstleistungs-Knowhow sind wir in der Lage, unseren Kunden maximale Flexibilität bei der Fahrzeugnutzung anzubieten, von der digitalen Auswahl der Fahrzeuge über die Buchung bis hin zur Bezahlung“, sagt Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG.

„Mit Mercedes me Flexperience beweisen wir erneut, dass bei uns die Umsetzung neuer innovativer Produkte und Geschäftsmodelle innerhalb kürzester Zeit im Vordergrund steht. Besonders wichtig ist uns dabei die Kombination der Stärken unseres Kerngeschäftes mit dem Start-up-Spirit im Lab1886“, so Susanne Hahn, Leiterin Lab1886.

Vispiron-Webinar zur E-Fahrzeug-Versteuerung

0 2018-12-13 19

Vispiron bietet am 17. Dezember ein Webinar an, in dem zur Versteuerung von dienstlich genutzten Hybrid- und Elektrofahrzeugen aufgeklärt wird. 

Entscheidungshilfe für den richtigen Antrieb

0 2018-12-13 21

Die Volkswagen AG veröffentlicht ein Whitepaper, anhand dessen Fuhrparkleiter die richtige Antriebswahl für ihren Fuhrpark treffen können. Mithilfe von faktenbasierten Informationen will der Konzern Argumente für die richtige Entscheidung liefern.

Innovationspartnerschaft

0 2018-12-10 28

INRIX, Anbieter für vernetzte Mobilität und Mobilitätsanalysen, und HERE Technologies, Entwickler von digitalen Karten und ortsbezogenen Diensten, arbeiten künftig als Partner zusammen, um branchenführende Dienste und Produkte anzubieten. Um die Abdeckung und Qualität vernetzter Dienste im Automobil-Sektor zu verbessern, wird INRIX künftig Kartendaten von HERE in mehr als 50 Ländern einsetzen.

EUROPA SERVICE übernimmt Mehrheit an STAR CAR

0 2018-12-07 79

Die EUROPA SERVICE Holding AG übernimmt die Mehrheit an der STAR CAR GmbH. Die geschäftsführenden Gesellschafter der STARCAR, Maik Grabow und Tobias Höpfner, erhalten im Gegenzug Aktienpakete an der EUROPA SERVICE Holding AG und bleiben weiterhin in der Geschäftsführung. Damit widersetzen sich die beiden letzten, großen mittelständischen deutschen Autovermieter dem Trend der Marktkonzentration.

Ladungssicherung bei Leadec

0 2018-11-27 87

Ende Oktober wurden drei Volkswagen T6 Kastenwagen vom Einrichtungsspezialisten bott an Leadec übergeben, dem führenden Anbieter technischer Dienstleistungen in der Automotive- und Fertigungsindustrie. Die drei Fahrzeuge wurden für einen Großauftrag im Bereich Tür-/Torservice sowie Kältetechnik neu angeschafft und hinsichtlich Ladungssicherung sowie den Anforderungen an einen mobilen Arbeitsplatz optimiert.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden