SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Facelift

0 2018-03-29 574

Mit dem Facelift macht Mazda den CX-3 fit für die Abgasnorm Euro 6d-Temp, zudem gibt es einige optische Modifikationen.

Mazda stellt auf der New York Auto Show (bis 9. April) das Facelift des Mini-SUV CX-3 vor. Neben optischen Retuschen und neuen Ausstattungsdetails gibt es zum Marktstart im Sommer außerdem Motoren mit verbesserter Abgasreinigung. Unter anderem erfüllt der Diesel künftig die strengen Grenzwerte der Euro-6d-Temp-Abgasnorm, ohne, dass eine Abgasnachbehandlung per Harnstoffeinspritzung nötig ist.

Optisch sind die Änderungen von dezenter Natur. Neu ist die Lamellenstruktur im Kühlergrill, auch das Lüftungsgitter im unteren Bereich der Frontschürze wurde modifiziert. Überarbeitete Rückleuchten und optionale Extras wie ein Sonderlack in Magmarot-Metallic und neue 18-Zoll-Aluräder runden die äußeren Maßnahmen ab. Darüber hinaus hat Mazda den Innenraum aufgewertet. Neu ist eine grundsätzlich serienmäßige Mittelarmlehne vorne. Zudem gibt es einen neuen Stauassistenten, einen Berganfahrassistenten und Matrix-LED-Scheinwerfer.

Zusätzlich hat sich Mazda im Rahmen der Modellpflege die Motoren des CX-3 zur Brust genommen. Innermotorische Optimierungen haben den Diesel fit für die Abgasnorm Euro 6d-Temp gemacht. Unter anderem sorgt ein NOX-Speicherkat für verringerte Stickoxidemissionen. Auf eine bei vielen 6d-Temp-Dieseln eingesetzte Abgasnachbehandlung mit Harnstoff verzichtet Mazda. Auch die Benziner wurden in Details modifiziert, um den bei Direkteinspritzern oft problematischen Partikelemissionen entgegenzuwirken. Künftig sollen auch die Ottomotoren Euro 6d-Temp erfüllen und zudem weniger verbrauchen. Zu Preisen macht Mazda noch keine Angaben. Derzeit kostet die Basisversion des CX-3 rund 18.000 Euro.

2026 ist Schluss ...

0 2018-12-10 24

... Das ist jedenfalls der Plan von Volkswagen im Bezug auf den Verbrennungsmotor. Schon in rund sieben Jahren soll seine Abschiedstour bei den Niedersachsen starten.

Ab Februar in Europa

0 2018-12-10 20

Mit dem Model 3 will Tesla Volumen generieren. Zunächst kommt es allerdings in den teuren und besonders leistungsfähigen Ausführungen auf den Markt. Interessenten können ihr Auto bis Ende Dezember konfigurieren und vorbestellen, die Auslieferungen sollen im Februar 2019 starten.

Facelift für Hybride

0 2018-12-10 22

Kia hat die Plug-in-Variante von Optima und Optima Sportswagon überarbeitet. Die Hybride sind nun WLTP-zertifiziert und optisch aufgefrischt.

Moderner Kompakter

0 2018-12-10 56

Skodas neuer Kompakter hört auf den Namen Scala. Im Mai 2019 wird er auf den Markt kommen. Seine Vorzüge: eine modernere Außengestaltung, High-Tech-Features aus der Mittelklasse und eine weitere Simply-Clever-Lösung. Preislich beginnt er vermutlich bei deutlich unter 20.000 Euro.

Elektro-Power aus Rüsselheim

0 2018-12-10 62

Opel startet dank französischer Schützenhilfe eine umfassende Elektro-Offensive, die bereits im kommenden Jahr beginnt. Dabei werden in kurzer Zeit in mehreren Segmenten neue Teilzeit- und Vollblut-Stromer hervorgebracht. Der Plan: Bis 2024 wollen die Rüsselsheimer in allen Baureihen auch elektrisch angetriebene Varianten anbieten.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden