Neue General Manager für Maserati
04.04.2018

Umberto Cini
>>

Umberto Cini übernimmt die Funktion des General Managers von Maserati Europa, zeitgleich wird Piergiorgio Cecco zum General Manager von Maserati Deutschland ernannt. 

Umberto Cini ist mit sofortiger Wirkung neuer General Manager von Maserati Europa. Er übernimmt diese Funktion zusätzlich zu seiner bisherigen Position als Managing Director von Maserati Middle East and Africa.

Cini kam bereits im Jahr 2004 zu Maserati. Seine 27-jährige Berufserfahrung in der Automobilindustrie umfassen Handelsthemen auf europäischer Ebene sowie Vertriebs- und Managementfunktionen in nationalen und internationalen Märkten.

Außerdem wurde Piergiorgio Cecco mit sofortiger Wirkung zum General Manager von Maserati Deutschland ernannt. Cecco wird diese Tätigkeit in Ergänzung zu seiner Rolle als General Manager für Maserati Schweiz und Österreich ausüben. Auch er kam bereits 2004 zu Maserati. Zu seinen 25 Jahren in der Automobilindustrie gehörten verschiedene Tätigkeiten in den Bereichen Brand Management, Händlernetzentwicklung und Vertriebsstrategien.

 

 


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2018
Die Topthemen:

- Glanz und Gloria

- Die Gesamtkosten im Blick

- Die Zukunft mitgestalten

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies