SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Familienfreund

0 2018-04-09 90

Die Neuauflage des Opel Combos ist sehr alltagstauglich. Neben den Vans und SUVs platziert sich der neue Combo als günstige Alternative.

Opel legt den Hochdachkombi Combo neu auf. Ab dem Sommer teilt sich der Familien-Shuttle die Technik mit Peugeot Partner und Citroen Berlingo, tritt optisch aber eigenständig auf. Neben neuer Technik gibt es auch frische Motoren.

Generell legt der Combo viel Wert auf Alltagsnutzen und Variabilität. Zwei Längenvarianten mit 4,40 Metern und 4,75 Metern sind zu haben, beide können auf Wunsch mit einer dritten Sitzreihe, Einzelsitzen in Reihe zwei und einem umklappbaren Beifahrersitz ausgerüstet werden. Der Einstieg in den Fond erfolgt stets über die seitlichen Schiebetüren, der Kofferraum findet sich hinter einer ober angeschlagenen Klappe. Als Besonderheit gibt es eine separat zu öffnende Heckscheibe, die das schnelle Verstauen von Kleinkram erleichtert. Aber auch für großes Gepäck ist Platz: maximal 2.700 Liter in der Langversion mit umgeklappten Sitzen und 597 Liter im fünfsitzigen Kurzmodell.

Einen großen Sprung macht der Combo in Sachen Assistenten und Infotainment. Für Sicherheit sorgen unter anderem ein Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung, ein Spurhalteassistent und eine Verkehrsschild-Erkennung. Das Rangieren soll ein automatischer Parkassistent erleichtern. Außerdem ist ein Infotainment-System an Bord, das mit Android Auto und Apple Car Play kompatibel ist.
 
Unter der Motorhaube ziehen kleine Turbos von PSA ein, wie sie auch Berlingo und Partner antreiben. Die Basis bildet ein 1,2-Liter-Benziner mit 81 kW/110 PS, dazu kommen zwei 1,5-Liter-Diesel mit 74 kW/100 PS und 96 kW/130 PS. Für die Kraftübertragung steht neben den üblichen manuellen Getrieben auch eine Achtgangautomatik zur Wahl, in diesem Segment einmalig. Preise nennt Opel noch nicht. Das aktuelle Modell startet als Pkw bei 18.200 Euro.

Perfekt weiterentwickelt

0 2018-07-18 13

Das zweite Facelift des Madza 6 hat es in sich. Neben Verbesserungen im Innenraum und Fahrkomfort gibt es eine äußerst reichhaltige Serienausstattung.

1,5 Zentimeter tiefer

0 2018-07-18 12

Der Volvo V60 steht noch nicht lange beim Händler, da kommt bereits eine weitere Ausstattungslinie für den Mittelklasse-Kombi auf den Markt. Die Ausstattungs-Option mit dem Namen „R-Design“ wird ab Mitte November angeboten.

Gemeinsamer Messestand von Shell und Iveco

0 2018-07-13 38

Der IVECO Stand auf der IAA 2018 wird in Zusammenarbeit mit SHELL eine 100% dieselfreie „Low Emission Area" sein, die ein komplettes Angebot an bereits heute auf dem Markt verfügbaren alternativen Fahrzeugen mit Elektro-, CNG- und LNG-Antrieb zeigt, die alle Einsätze vom Personenverkehr bis hin zum Ferntransport abdeckt.

Redesign steht bevor

0 2018-07-12 52

Mit einem neuen Look sollen die künftigen Opel-Modelle an das Portfolio des Mutterkonzerns PSA angepasst werden. Starten soll das Redesign mit dem Corsa, der für 2019 erwartet wird.  

Smartphone-Integration bei Mazda nachrüstbar

0 2018-07-12 32

 Mazda-Modelle mit MZD Connect können für die Smartphone-Integration mit Apple CarPlay oder Android Auto nachgerüstet werden. Dafür muss nur ein Softwareupdate und die Installation eines neuen USB-Hubs vorgenommen werden.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12