Attraktive Pakete rund um die Anhängerkupplung
25.04.2018

„Schlepper“ sind nicht nur für die Handelsmarine wichtig, sondern auch eine Bereicherung für automobile Flotten. Denn mit einer Anhängerkupplung ausgerüstete Pkw und Transporter ziehen jede Menge weg und bieten ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Rameder, mit www.kupplung.de einer von Europas führenden Anbieter für Anhängerkupplungen und Pkw-Transportlösungen, hat deshalb gemäß eigener Angaben für Flotten ein attraktives Nachrüst-Paket mit allen Leistungen aus einer Hand geschnürt.

Dieses umfasst sowohl vergünstigte Preise für die Komponenten als auch attraktive Konditionen beim Einbau. Letzterer kann in einem von bundesweit zwölf Rameder Montagepoints erfolgen oder wird von einen mobilen Service erledigt. Eingeholt werden können die neuen Flotten-Angebote über folgenden Link: www.kupplung.de/kundenservice/anfrage-flottenfahrzeuge.html

Der mögliche Rabatt hängt vom Umfang des jeweiligen Auftrages ab und liegt nach Rameder-Angaben im Durchschnitt bei rund 15 Prozent. Das zugehörige Rechenbeispiel dürfte Fuhrparkmanager laut des thüringischen Unternehmens sofort begeistern. Werden zum Beispiel 20 VW Passat der aktuellen Generation 3G5 in einem Rameder Montagepoint mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung von Westfalia nachgerüstet, beläuft sich der Flottenrabatt auf 2.139 Euro oder 15 Prozent. Somit beträgt der neue Preis 12.121 Euro statt regulär 14.260 Euro. Wird alternativ eine starre Anhängerkupplung von Bosal verbaut, liegen die Gesamtkosten bei 9.911 Euro statt 11.660 Euro. Die Ersparnis beträgt 1.749 Euro oder ebenfalls 15 Prozent.

Ein Gewinn und Anreiz ist der praktische Haken auch für Mitarbeiter, die das jeweilige Fahrzeug privat nutzen dürfen. So kann man beispielsweise einen Caravan ziehen oder einen Fahrradträger auf dem Kugelkopf befestigen. Dazu kommt: Nachrüstlösungen werden nicht von der 1-Prozent-Regelung bei Dienstwagen erfasst und sind somit steuerlich günstiger. Der Fuhrparkleiter darf sich ebenfalls noch ein zweites Mal freuen: Denn in der Regel ist die nachträgliche Montage einer Anhängerkupplung über Rameder preiswerter als ab Werk, so das mittelständische Unternehmen. Und das bei gleichwertiger Spitzenqualität, verspricht Rameder. Deshalb gewährt man Flottenbetreibern auch eine lebenslage Garantie auf Einbau und Material.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2018
Die Topthemen:

- Glanz und Gloria

- Die Gesamtkosten im Blick

- Die Zukunft mitgestalten

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies