SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Partnertreffen 2018

0 2018-04-27 695

Mit rund 350 Teilnehmern ist das 14. junited AUTOGLAS Partnertreffen in Leipzig zu Ende gegangen. Auch in diesem Jahr stand dabei die Digitalisierung im Mittelpunkt des Branchentreffs mit Partnern, Kunden, Lieferanten und Dienstleistern.

So fand sich dieses Thema in fast allen Vorträgen und Workshops wieder. Gerald Beese vom Kraftfahrzeugtechnischen Institut für Karosseriewerkstätten (KTi) zeigte gleich zu Beginn den Weg zum autonomen Fahren auf und kam dabei ausführlich auf die Sensorik zu sprechen.  Er baute damit die Brücke zu Martin Klein vom Autoglas Schulungs Center (ASC), der anhand von verschiedenen Fahrzeugbeispielen die immer unterschiedlichen Anforderungen aufzeigte, die sich der Autoglaser stellen muss.

Tobias Plester, Geschäftsführer von junited AUTOGLAS, kündigte in dem Zusammenhang die Einführungen von sogenannten „technical Hub’s“ an, die sich aufgrund ihrer zusätzlichen Qualifizierung und Ausstattung vom neuen „Standard“ abgrenzen und als Ansprechpartner für umliegende junited-Werkstätten fungieren sollen. All das führe aber nicht zu neuen Unternehmenszielen. „Schon vor zehn Jahren haben wir uns komplett dem Service verschrieben und werden dies auch weiterhin tun.“ Dieser Servicegedanke sei die Basis für den kontinuierlichen Wachstumskurs, der sich auch 2018 fortsetzt: „Wir haben über die junited-Zentrale bis Anfang April fast zehn Prozent mehr Jobs abgerechnet, als in den ersten Monaten des letzten Jahres. Und die über die Zentrale vermittelten Jobs sind im gleichen Zeitraum sogar um 61 Prozent auf über 13.000 Aufträge gestiegen.“

Zwischen den Vorträgen bot sich den Partnern die Gelegenheit, an den verschiedenen Workshops teilzunehmen. Hier kamen Partner mit Kunden und der Industrie gleichermaßen in Dialog. Dazu luden rund 15 Aussteller vor dem Tagungsraum zum Verweilen ein.

Im internen Teil am Samstagnachmittag stimmten sich Vertreter vom Gesellschafter Belron und der junited-Zentrale mit den junited-Partnern über Aktuelles ab. Hierbei standen Marketing-, Vertriebs-, Netzwerk- und Zahlungsfragen im Fokus. Eine besondere Rolle wird dabei dem Partnerbeirat zu teil, der in diesem Jahr turnusmäßig neu gewählt wurde. Er dient als Schnittstelle zwischen den fast 270 Partnerbetrieben vor Ort und der junited-Zentrale.

„Wir danken allen Teilnehmern für den wieder sehr gelungen Branchentreff. Das Wochenende hat aus unserer Sicht die Bedeutung und Vielseitigkeit der Digitalisierung umfassend dargestellt. Wir sind hier auf dem richtigen Weg. Viel wichtiger ist aber noch, dass wir den „Wir sind junited“ – Gedanken bei all diesen Prozessen nicht vergessen. Wir werden unser Handeln danach ausrichten“, so Plester abschließend.

Auto richtig heizen und enteisen

0 2019-01-14 75

Beschlagene und vereiste Fenster stellen im Winter für Autofahrer eine echte Gefahr dar. Wer weder eine Garage hat, noch ein Fahrzeug mit Standheizung, muss für eine freie Sicht und eine gemütliche Wärme auf andere Tricks zurückgreifen. Einige Fahrer lassen daher ihr Auto schon mal einige Minuten im Stand laufen, bevor sie losfahren. Diese Methode ist allerdings schädlich für Motor und Umwelt. Wie es besser geht, verrät A.T.U-Experte Tobias Hillwig.

Technologietochter

0 2019-01-07 83

Die innogy SE will mehr sein als ein Energieunternehmen. Vor allem die aufkommende Elektromobilität ist für den Stromversorger ein wichtiger Markt. Daher hat die RWE-Tochter nun eine neue Gesellschaft gegründet um die eMobility-Aktivitäten besser zu bündeln. 

Sparen per App!

0 2019-01-07 67

Die Themen Telematik und elektronische Fahrtenbücher sind in Deutschland immer noch eher eine Randerscheinung, zumindest in User-Chooser-Flotten. Kaum jemand kennt die Möglichkeiten digitaler Fahrtenbücher. Dabei könnten viele, die ihren BMW, Mercedes oder Audi überwiegend dienstlich nutzen, mit den Apps der Autohersteller mehre Tausend Euro Steuern sparen.

Datenschutz im Fuhrpark

0 2019-01-02 90

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement bietet zur Weiterbildung diverse Workshops, Seminare oder auch Webinare an. Dabei werden immer wieder aktuelle Themen aus der Fuhrparkwelt aufgegriffen. Besonders spannend scheint dabei das altbekannte Thema Datenschutz zu sein, das in einem extra Seminar Ende Januar (30.1.2019) behandelt wird.

150 Cadillacs für Hertz Deutschland

0 2018-12-21 129

Die Hertz Autovermietung wird in Deutschland exklusiver Vermieter der Automarken Cadillac und Chevrolet von General Motors und steuert zum Start 150 Cadillacs der Modelle Escalade, XT5 und CT6 in seine Mietwagenflotte ein. Der Premium-SUV Escalade wird Teil der Hertz Prestige Collection und mit Marken- und Modellgarantie anmietbar. Der Startschuss der exklusiven Partnerschaft erfolgte bei der Übergabe der ersten Cadillac-Fahrzeuge an Hertz im Dezember 2018 in Frankfurt am Main. Die ersten Chevrolet-Modelle werden im Frühjahr 2019 zur Flotte hinzustoßen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden