Kompetenzbündelung
03.05.2018

Die MOSOLF Gruppe übernimmt den Fahrzeuglogistiker und Flottendienstleister Autokontor Bayern GmbH. Damit erweitert die Gruppe ihr Firmennetzwerk um acht Technik- und Logistikstandorte und ihre Flotte um 130 Pkw-Spezialtransporter.

Dr. Jörg Mosolf, Vorstandsvorsitzender der MOSOLF Gruppe: „Die Integration von Autokontor Bayern stärkt unsere Position in einem Umfeld sich spezialisierender und konsolidierender Märkte.“ Bernd Sauter, Geschäftsführer und Hauptgesellschafter der Autokontor Bayern GmbH ergänzt: „Autokontor Bayern hat sich in den letzten 15 Jahren zu einem führenden Unternehmen der Branche entwickelt. Die MOSOLF Gruppe übernimmt neben moderner Technik und leistungsfähigen Logistikstandorten auch mehr als 300 qualifizierte und hochmotivierte Mitarbeiter sowie eine erfahrene und kompetente Geschäftsführung.“

Während der bisherige Mitgesellschafter Roland Kuch auch nach der Übernahme als Geschäftsführer bei Autokontor Bayern verbleibt, wird sich Hauptgesellschafter Bernd Sauter aus dem Unternehmen zurückziehen. „Die führende Marktposition haben im Wesentlichen die Mitarbeiter unter der Leitung der beiden operativen Geschäftsführer erarbeitet. Dafür gebührt ihnen meine Anerkennung und mein Dank. Sie werden das Unternehmen auch innerhalb der MOSOLF Gruppe weiter erfolgreich voranbringen“, ist sich Bernd Sauter sicher.

Neben dem Know-how des AKB-Teams gewinnt MOSOLF mit der Übernahme von Autokontor Bayern auch insgesamt acht neue Standorte in Buch (Bayern), Schweitenkirchen (Bayern), Schöneck (Hessen), Erlensee (Hessen), Zörbig (Sachsen-Anhalt), Dortmund (Nordrhein-Westfalen), Lüdersfeld (Niedersachsen) und Buxtehude (Niedersachsen) hinzu. Durch den Kauf vergrößert sich die MOSOLF Transport-Flotte um weitere 130 Pkw-Spezialtransporter sowie 32.000 Pkw-Stellplätze. An fünf der acht Standorte werden neben der Lagerung von Fahrzeugen zusätzlich auf rund 8.000 Quadratmetern Werkstattservices wie PDI, Fahrzeugaufbereitung oder Mechanik-, Lack- und Karosseriearbeiten durchgeführt.

Jörg Mosolf freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Autokontor Bayern: „AKB ist ein erfolgreiches, professionell geführtes Unternehmen und eine wertvolle Ergänzung unserer bisherigen Aktivitäten im Fahrzeuglogistik- und Flottengeschäft. Ein erfahrenes Team wird in den kommenden Wochen eng mit den AKB-Kollegen vor Ort zusammenarbeiten, damit Management und Mitarbeiter sich möglichst rasch als Teil des MOSOLF Teams fühlen.“

Die MOSOLF Gruppe erweitert ihr Portfolio durch die Übernahme auf 38 Technik- und Logistikzentren, 980 Fahrzeugspezialtransporter, 100 High & Heavy Spezialtransporter, 350 Doppelstock-Waggons und 2 RoRo-Binnenschiffe mit einer jährlichen Fahrzeug-Umschlagskapazität von 2,8 Millionen Fahrzeugen und einer Lagerkapazität von 155.000 Fahrzeugen. Auf über 100.000 Quadratmetern werden Werkstattservices, Industrielackierungen und Sonderfahrzeugbau (BOS) angeboten.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2018
Die Topthemen:

- Glanz und Gloria

- Die Gesamtkosten im Blick

- Die Zukunft mitgestalten

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies