Matthias Engel neuer Leiter für den globalen Vertrieb bei fleetcompetence Group
11.05.2018

Als Global Sales Director wird Matthias Engel bei der fleetcompetence Group künftig die Entwicklung des Neukundengeschäfts -unter Einbindung des weltweiten Partner-Netzwerks verantworten.

Matthias Engel ist seit nahezu 25 Jahren in der nationalen und internationalen Flottenmanagement-Branche aktiv. Nach operativen Tätigkeiten bei diversen deutschen Leasinggesellschaften übernahm er die Leitung des Vertriebs von Alphabet in Deutschland. Es folgten fast 10 Jahre beim Automobilhersteller Opel, bei dem Matthias Engel verstärkt internationale Tätigkeiten übernahm, zuletzt als European Leasing & B2B Sales Director. Vor seinem Wechsel zur fleetcompetence Group war er beim internationalen Fuhrparkmanagement-Unternehmen ARI Fleet Services für den Vertrieb in der Region Deutschland-Österreich-Schweiz verantwortlich.

„Wir freuen uns sehr, mit Matthias Engel einen hochprofessionellen Experten für die Ausweitung des Neukundengeschäfts gewinnen zu können. Matthias Engel weist hierzu eine beeindruckende Vita auf. Er bringt aufgrund seiner Erfahrung mit namhaften internationalen Kunden eine exzellente Expertise in diesem Bereich mit“, erläutert Thilo v. Ulmenstein, Managing Partner fleetcompetence Group. „Hinzu kommen seine ausgezeichneten Branchenkenntnisse. Denn Matthias Engel beherrscht das Thema Flottenmanagement aus der Perspektive der Leasinggesellschaften, des Fahrzeugherstellers und des Fuhrparkmanagement-Dienstleisters.“

Tobias Kern, Managing Partner fleetcompetence Group, ergänzt: „Unser Unternehmen erweitert permanent seine Organisationsstrukturen und Services rund um die hochspezialisierte Beratung von internationalen Flottenbetreibern. Matthias Engel wird dabei das internationale Netzwerk von weltweit über 55 spezialisierten Beratern in seine Aktivitäten integrieren. Dies ermöglicht die frühzeitige Identifizierung von Kundenbedarfen und die Entwicklung einer individuellen Beratungslösung – sowohl auf nationaler, regionaler wie auf internationaler Ebene.“

Die fleetcompetence Group unterstützt Flottenbetreiber bei der Entwicklung, Umsetzung und Überwachung ihrer internationalen Flottenstrategie. Die typischen Projektschritte umfassen dabei eine detaillierte Potentialanalyse, die Definition einer internationalen Flottenstrategie, Durchführung von Ausschreibungsprojekten, Erstellen einer internationalen Fuhrparkpolicy, Elektrifizierung des Fuhrparks, aber auch die Implementierung erkannter Optimierungspotentiale, einschließlich eines Online-Reporting basierten Ergebnis-Monitorings.

„Der umfassende Erfahrungshintergrund und die Fähigkeiten von Matthias Engel bilden eine ausgezeichnete Grundlage, um die Marktpräsenz der fleetcompetence Group weiter auszubauen“, erklärt Tobias Kern abschließend. „Die konstant hohe Nachfrage nach internationaler Flottenmanagement-Beratung kann so kompetent betreut werden.“

 

 


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2018
Die Topthemen:

- Glanz und Gloria

- Die Gesamtkosten im Blick

- Die Zukunft mitgestalten

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies