SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Tesla Kontingent für Deutschland komplett auf der Straße

0 2013-09-17 8400

Athlon Car Lease Germany bringt vorbestelltes Tesla-Kontingent für Deutschland komplett auf die Straße

 

Tesla Model S ist der Renner

- Athlon Car Lease Germany GmbH bringt ihr gesamtes vorbestelltes Leasingkontingent für Tesla Model S auf die Straße

- Kilometerleasing erweist sich als Verkaufsrenner

- Innovationsschub für E-Mobility in Deutschland

 

Elektromobilität kommt an, wenn die Leasingbedingungen stimmen. Diese Erfahrung macht derzeit Athlon Car Lease Germany mit der elektrischen Limousine Tesla Model S.

Kaum in Deutschland angekommen, sind sie auch schon wieder weg: Die elektrische Limousine Tesla Model S ist bei Athlon Car Lease Germany der Renner. Athlon Car Lease hatte sich als erste Leasinggesellschaft Europas ein Kontingent von 150 Tesla Model S Limousinen vorbestellt, davon 50 für Deutschland. Der Ansturm auf das deutsche Kontingent hatte bereits nach der Ankündigung Anfang dieses Jahres begonnen. Zu diesem Zeitpunkt wurden bereits Wartelisten geführt.

Kaum waren die Raten dafür kalkuliert - was eine Herausforderung für sich war, weil es für dieses Elektrofahrzeug keine Vergleichswerte gibt - ging es rasend schnell: Innerhalb kurzer Zeit wurde aus der Warteliste eine Kundenliste.

Zumal es sich um Kilometerverträge mit Full-Service handelt – eine Novität für Elektrofahrzeuge. Die Leasingnehmer fahren damit risikoarm. Wartung, Reifen, Restwerte, Versicherung… alles ist von Athlon vorkalkuliert und wird im Rahmen der Full Service Kalkulation als Risiko getragen. Die Limousine Tesla Model S passt so in viele Dienstwagenordnungen. Und auch die passende Ladeinfrastruktur wird in Kooperation mit ausgewählten Partnern angeboten. Der Stromanschluss in der Garage reduziert die Ladezeiten von 16 auf vier Stunden.

„Wir haben mit einem Run gerechnet“, sagt Roland Meyer, Commercial Director bei Athlon Car Lease Germany. „Dass uns aber täglich immer noch bis zu fünfAnfragen erreichen, übersteigt unsere Erwartungen gewaltig.“

Neben Großkonzernen hätten auch mittelständische Unternehmen und Freiberufler Interesse an den E-Fahrzeugen bekundet. Die hohe Nachfrage zeige, dass Elektromobilität in Deutschland ankomme, wenn die richtigen Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden. „Wir machen derzeit die Erfahrung, dass sich Elektromobilität mit kalkulierbaren Raten bei einem attraktiven Fahrzeug sehr leicht anschieben lässt“, so Roland Meyer.  

Elektromobilität kann in Deutschland einen Innovationsschub durchaus gebrauchen. Bisher sind laut Statistik des Kraftfahrtbundesamtes erst rund 6.500 Elektromobile auf deutschen Straßen unterwegs. Bis 2020 sollen es - wenn es nach der Bundesregierung geht - eine Millionen E-Fahrzeuge sein. Ein weiter Weg - auf dem jedes einzelne E-Fahrzeug zählt. 

Gewusst wo!

0 2019-02-11 441

Mehr als 50 Fachvorträge auf zwei Bühnen, zahlreiche Workshops und Round-Table-Gespräche und eine knapp 3.000 Quadratmeter große Netzwerkarea zeigen, dass Flotte! Der Branchentreff 2019 auch eine Netzwerk- und Fortbildungsveranstaltung ist. Damit Sie wissen wo am 20. und 21. März welcher Vortrag stattfindet haben wir mal für Durchblick gesorgt.

Auf der Erfolgsspur

0 2019-02-08 559

Mazda legt in Deutschland die besten Verkaufszahlen seit 2006 vor. Im vergangenen Jahr wurden 67.387 Neuzulassungen verbucht. Das ist zwar nur minimal mehr als 2017, doch Mazda hält damit erneut seinen Marktanteil bei 2,0 Prozent. Am besten verkaufen sich nach wie vor die beiden SUV CX-5 und im Segment darunter der CX-3.

Der Bestseller

0 2019-02-08 789

30 Millionen Mal lief der Passat bereits vom Band, seit 1973, in acht Generationen. Diese Zahlen sind von der Konkurrenz unerreicht. Gerade unter den Dienstwagen ist der Passat unangefochten das Topmodell.

Facelift für den Mondeo

0 2019-01-21 1714

Ford hat bei dem Mondeo innen wie außen nachgebessert. Neben einigen kosmetischen Veränderungen sind die neuen Antriebsoptionen sehr interessant. 

Flotte unter Strom!

0 2019-01-07 317

Mit rund 200 Ausstellern auf über 10.000 Quadratmetern ist „Flotte! Der Branchentreff“ die größte Netzwerk-Messe für die Fuhrpark-Branche. Doch die Fuhrparkmesse in Düsseldorf hat noch deutlich mehr zu bieten: Bei rund 50 Vorträgen, 20 Workshops, 12 Expertengesprächen und 10 Roundtables können sich die Fachbesucher zu fast allen flottenrelevanten Themen informieren. Natürlich ist auch die Weiterbildung im all-inclusive-Konzept enthalten.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden