SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Neue Schadenmanagement-Allianz bei CarMobility

0 2016-12-15 702

Die carmobility GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat ihr Fuhrparkmanagement-Portfolio um ein professionelles Schadenmanagement für Fahrzeuge aus dem Volkswagen Konzern erweitert. Das neue und exklusive Angebot kombiniert die standardisierten Reparatur- und Werkstattleistungen der Fleetcar+Service Community (F+SC) mit der Schadenmanagement-Expertise von AFC Auto Fleet Control. „Wir verknüpfen mit unserem neuen Angebot das Beste aus drei Welten und kombinieren unsere Stärken mit den Alleinstellungsmerkmalen unserer beiden neuen Kooperationspartner“, sagt Knut Krösche, Geschäftsführer der carmobility GmbH, „bei unseren Kunden bestand schon seit langem der Wunsch nach einem leistungsstarken Schadenmanagement mit dem Fahrzeuge zu 100 Prozent in den Fachwerkstätten des Volkswagen Konzerns repariert werden können. Diesen Ansprüchen werden wir nun mehr als gerecht.“

Der erste Baustein der neuen und exklusiven Dienstleistung von CarMobility ist die Zusammenarbeit mit der F+SC. Das Unternehmen ist ein Netzwerk von 75 Großkundenleistungszentren verschiedener Händlerpartner des Volkswagen Konzerns in 50 Städten in Deutschland. Die Gruppe hat sich auf die ganzheitliche Betreuung und Beratung von Großkunden sowie das Fuhrparkmanagement spezialisiert. Grundlage des Zusammenschlusses ist ein vertraglich fixiertes Leistungsversprechen: Alle Mitglieder der F+SC erfüllen die gleichen hohen Beratungs-, Vertriebs- und Servicestandards. „Das neue Produkt von CarMobility bietet einen echten Mehrwert für alle Beteiligten“, sagt Manfred Sensburg, Geschäftsführer der Fleetcar+Service Community, „die Kunden profitieren von exzellenten Prozessen, zusätzlichen Dienstleistungen und einer professionellen Reparatur der Schäden. Unsere F+SC-Betriebe steigern wiederum ihr Ertragspotenzial und die Kundenbindung.“

Die Schadenabwicklung übernimmt die AFC Auto Fleet Control GmbH. Das Hamburger Unternehmen ist unabhängiger Marktführer im Schadenmanagement für gewerbliche Fuhrparks. Jährlich wickelt AFC Auto Fleet Control mehr als 80.000 Schäden ab. Dabei setzen die Hanseaten auf softwaregestützte, automatisierte Prozesse. Kunden können die 

Porsche Financial Services mit speziellen E-Mobilitätsdienstleistungen

0 2019-11-07 256

Mit dem ersten vollelektrischen Porsche Sportwagen, dem Taycan, beginnt auch für die Porsche Financial Services eine neue Zeitrechnung: Neben etablierten Kfz-Versicherungen bietet sie ab sofort auch Leistungen im Kontext der E-Mobilität.

Alles auf einer Karte

0 2019-11-04 1226

Die Athlon Deutschland GmbH bietet seinen Kunden ab sofort in Kooperation mit dem Energiekonzern Shell und Europas größtem Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos NewMotion, die neue Shell Card an. Mit der neuen Karte können Kunden nicht nur Kraftstoffe tanken, sondern erstmals auch Strom laden und abrechnen.

Auf Streife mit der Brennstoffzelle von Mercedes-Benz

0 2019-10-27 1409

Ab sofort ist der Mercedes-Benz GLC F-CELL (Wasserstoffverbrauch kombiniert: 0,91 kg/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, Stromverbrauch kombiniert: 18,0 kWh/100 km) im Einsatz bei der Polizei Hamburg. Dabei handelt es sich um den weltweit ersten Mercedes-Benz GLC F-CELL im Polizeidienst. Der Hamburger Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und Thorsten Krumm, Leiter des Fuhrparkmanagements der Polizei Hamburg, übernahmen das weltweit erste Elektrofahrzeug, das gleichzeitig über Brennstoffzellen- und Batterieantrieb verfügt, von Matthias Kallis, Leiter Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Pkw und Transporter Nord.

Enterprise erweitert Portfolio

0 2019-10-27 1465

Mit der Einführung von Car Sharing für Unternehmen erweitert der weltweit größte Mietwagenanbieter Enterprise seine Mobilitäts-Services für Geschäftskunden in Deutschland und bündelt diese in der Mobilitäts-Plattform „Enterprise Travel Direct“. Unternehmen profitieren von Kosteneinsparungen, administrativer Effizienzsteigerung, verbesserter Transparenz sowie reduziertem Risiko bei den Geschäftsreiseprozessen.

Neue Branchenlösung zur Miete

0 2019-10-27 1410

Lagerung und Transport von Arzneimitteln und anderen Pharmaprodukten unterliegen strengen Regelungen, um die Haltbarkeit und Wirksamkeit der Produkte nicht zu gefährden. Deshalb werden Arzneimittel mit speziellen Kühltransportern befördert, die eine unterbrechungsfreie Kühlkette gewährleisten. Bei unerwarteten Auftragsspitzen oder dem Ausfall eines Fahrzeugs kann jetzt schnell und flexibel Ersatz beschafft werden: Mercedes-Benz Van Rental, die spezialisierte Transportermiete der Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH, hat ab sofort als Pharmatransporter ausgebaute Vito im Portfolio.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden