SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

DriversCheck mit interessanten Systemergänzungen

0 2017-05-10 704

Kaum drei Jahre sind vergangen, seit Claus Wollnik und Richard Gandlau die Vision einer weitreichenden Arbeitserleichterung für die Fuhrparkbranche hatten. Als Branchenkenner konnten sie ihren Erfahrungen folgen und reagierten auf revolutionäre Weise auf Bedürfnislagen: Smarte, verlässliche und unbürokratische Softwarelösungen für den Fuhrparkbereich. Als ambitionierte Konzeptidee gestartet, entwickelte sich die App-basierte Führerscheinkontrolle DriversCheck innerhalb von 2 Jahren zur bevorzugten Lösung zahlreicher namhafter Unternehmen. Seither profi-tieren die unterschiedlichsten Branchen vom diesem innovativen Produkt – unter anderem Software-Riesen wie Microsoft sowie Pharmaunternehmen, Banken und Fluggesellschaften. Heute ist die Wollnik & Gandlau Systems GmbH mit seinen individuellen Softwarelösungen mehr denn je auf Erfolgskurs. 

Das Aushängeschild, die elektronische Führerscheinkontrolle DriversCheck, verhilft Dienstwagen- und Poolfahrzeugnutzern – unabhängig von Ort und Zeit – zur einfachen, fälschungssicheren und selbstständigen Durchführung der Führerschein-kontrolle mit dem Smartphone. Die bis dato sehr zeit- und ressourcenaufwändige Erfassung von Daten gehört damit der Vergangenheit an. Die Fuhrparkleitung greift bequem via Web-Applikation auf die revisionssichere Kontrollhistorie und viele weitere bedarfsgerechte Auswertungen zu.

Claus Wollnik betont: „Ein einfaches, schnelles Handling, ein aufgeräumtes Frontend und eine intuitive Benutzerführung sind die Dinge, auf die wir besonders Wert legen und die unsere Kunden überzeugen.“

Auch den hohen Anforderungen vieler Unternehmen bezüglich der Rechtskonformität und des Datenschutzes konnte Wollnik & Gandlau Systems adäquat begegnen.

Unser App-basiertes Verfahren zur Durchführung der Führerscheinkontrolle ist juristisch konform und berücksichtigt den Aspekt des Datenschutzes im höchsten Maße. Zahlreiche und unabhängige Gutachten – sowohl durch unsere Kunden als auch durch uns in Auftrag gegeben – bestätigen das. Die Datenspeicherung erfolgt auf ISO/IEC 27001 zertifizierten Servern in Deutschland und wird damit höchsten Sicherheitsstandards gerecht. Letztlich kann ein Unternehmen individuell entscheiden, mit welchem Datenumfang Fahrzeugnutzer im System geführt werden – die Personalnummer und eine anonymisierte E-Mail-Adresse genügen. Mit dieser Möglichkeit reagieren wir auf erhöhte Datenschutzanforderungen von Konzernbetriebsräten und freuen uns, dass wir unseren Kunden auf diese Weise einen noch sensibleren Umgang mit den personenbezogenen Daten anbieten können“ – so Richard Gandlau.

Doch damit nicht genug! Eine ganzheitliche Betrachtung des Themas Halterhaftung rückt ebenso benachbarte Anforderungen in den Fokus. Aus diesem Grund sind die optionalen Zusatzmodule „UVV-Fahrzeugkontrolle“ und „Fahrerunterweisung“ als nahtlose DriversCheck-Integration ebenfalls Bestandteil des Produktportfolios von Wollnik & Gandlau Systems. Durch die Kombination der einzelnen Module lässt sich für den Kunden ein individuelles und komfortables Gesamtpaket schnüren. Neben vollautomatischen Benachrichtigungsprozessen bieten auch die Verwaltungs-oberflächen der Zusatzmodule die von der Führerscheinkontrolle gewohnte Benutzerfreundlichkeit und unterstützen die Fuhrparkleitung jetzt rundum mit einer effizienten und zeitgemäßen Lösung.

Kooperation mit Batteriehersteller

0 2019-07-19 16

Die Toyota Motor Corporation hat eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Co. Ltd. (CATL) über die Lieferung und Entwicklung von Fahrzeugbatterien vereinbart. Zudem haben die beiden Unternehmen Gespräche begonnen, die eine Vielzahl weiterer Felder abdecken: etwa die Entwicklung neuer Technologien, Verbesserungen der Produktqualität sowie Wiederverwendung und Recycling von Batterien.

Intelligentes Fuhrparkmanagement in der Cloud

0 2019-07-18 24

Für die Verwaltung ihrer 100 Fahrzeuge umfassenden Flotte setzt die BORA Lüftungstechnik GmbH auf die Fuhrparksoftware der community4you AG. Mit intelligent vernetzten Funktionen schafft comm.fleet klare Informationsflüsse im Fuhrpark und steigert dessen Wirtschaftlichkeit, verspricht der Softwarespezialist.

Schwedenflotte zurück auf Sylt

0 2019-07-15 131

Sommerzeit ist Schwedenflotten-Zeit: Volvo Car Germany schickt sein Mietwagenprogramm in den Ferien wieder nach Sylt. Über die komplette Nordseeinsel verteilt, stehen den Urlaubsgästen in diesem Jahr 18 Fahrzeuge für Test- und Erkundungsfahrten zur Verfügung – und das bis zu drei Stunden kostenlos. 

Transporter für Gebäudetechnik

0 2019-07-15 115

Eine neue Flotte von rund 480 Mercedes-Benz Vans ist künftig für die Firma ROM Technik (Rudolf Otto Meyer Technik GmbH & Co. KG) im bundesweiten Einsatz. Die Übergabe der ersten Fahrzeuge erfolgte im Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrum Bremen durch Thomas Schwellenthin, verantwortlich für den Transporterverkauf in Bremen, an Kurt Zech, Stifter der Gustav Zech Stiftung sowie geschäftsführender Gesellschafter der Zech Group GmbH und Burkhard Schmidt, Geschäftsführer der ROM Technik. Nach rund 200 Mercedes-Benz C-Klasse Pkw im Frühjahr, ist dies bereits die zweite große Auslieferung in diesem Jahr an das Bremer Gebäudetechnikunternehmen. 

 

Neues Online-Verkaufsformat

0 2019-07-15 113

BCA erweitert sein Marktplatzangebot um ein neues Angebotssegment – die Gold Selection. Der Startschuss fällt am Mittwoch, den 17. Juli 2019, mit der ersten LiveBid Gold Selection. Hier bündelt BCA zukünftig verschiedene Gebrauchtwagen von ausschließlich nationalen sowie internationalen Premiumherstellern. Mit diesem regelmäßigen Angebot hat der Automobilhandel die Chance, gezielt junge, höherpreisige Gebrauchtwagen auf dem BCA Marktplatz zuzukaufen – oder auch zu vermarkten.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden