SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Preisüberwachung als neuer Service bei CWT

0 2018-07-12 934

Mittels der neuen Technologie "Price Tracking" können Kunden des Travelmanagement-Dienstleisters  Carlson Wagon Lit bis zu 2 Prozent der gesamten Reiseausgaben einsparen.

Carlson Wagonlit Travel führt weltweit die Technologie „Price Tracking“ ein, mit der Kunden bis zu 2% der gesamten Reiseausgaben sparen können, wie eine erfolgreiche Testphase zeigt. 

 

Die Technologie überprüft kontinuierlich die Konditionen für Flüge und Hotels und vergleicht diese mit den Preisen für bereits getätigte Buchungen. Sobald ein niedrigerer Preis für das gleiche Hotel oder den gleichen Flug gefunden wurde, wird die vorhandene Buchung durch CWT storniert und eine neue Buchung zu den günstigeren Konditionen vorgenommen. So erhalten Kunden die bestmöglichen Raten und das Unternehmen kann Kosten einsparen. 

 

Die ersten Pilotphasen der Preisüberwachungs-Technologie in den USA waren sehr erfolgreich und versprechen eine ebenso erfolgreiche Implementierung in Ländern in Lateinamerika, Europa und Asien-Pazifik. Hier könnten durch die Fragmentierungen der Angebote sogar noch größere Einsparungen möglich sein.

 

„Mithilfe dieser Technologie sind Einsparungen für unsere Kunden bis zu 2% möglich – das ist ein enormer Betrag bei Unternehmen mit hohen Reiseausgaben“, erklärt Patrice Simon, Chief Technologie Officer, Strategy and New Product Development von CWT. „Das Beste ist, dass der Prozess weitgehend automatisiert stattfindet, permanent im Hintergrund abläuft und so jeden Tag für Einsparungen sorgt.“

 

Zurzeit buchen die Reiseberater von CWT bei einer von 20 Reisen Flüge oder Hotels manuell zu niedrigeren Preisen um. Die vollständige Automatisierung des Prozesses wird diese Rate weiter verbessern. Durch eine schnelle Implementierung wird die neue Technologie allen Kunden weltweit in den kommenden 18 Monaten zur Verfügung stehen.

 

Das neue Angebot ist das Resultat einer Partnerschaft zwischen CWT und Yapta, einem Anbieter von Services zur Flug- und Hotelpreisüberwachung. Yapta hat sich dabei als der beste Kandidat für eine Partnerschaft herausgestellt und andere Technologieanbieter, die CWT prüfte, in allen Bereich übertroffen.

Einfach zum Neuwagen

0 2019-02-21 25

Auf Auto-Abo-Modelle setzen immer mehr Anbieter. Doch für welche Zielgruppen eignet sich diese Art der Mobilität? Der Artikel stellt verschiedene Anbieter und deren Adressaten vor.

FCA und Groupe PSA verlängern Partnerschaft

0 2019-02-14 309

FCA Italy und Groupe PSA haben eine Vereinbarung zur Verlängerung ihrer vor 40 Jahren begonnenen Kooperation für leichte Nutzfahrzeuge bis ins Jahr 2023 unterzeichnet.

Audi on demand ab sofort in Barcelona

0 2019-02-04 985

Audi erweitert sein Premium-Mobilitätsangebot in Europa und geht mit Audi on demand nun auch in Spanien an den Start. Der erste Service Hub eröffnete am 21. Januar in Barcelona bei einem lokalen Audi Partner. Damit etabliert sich der Dienst zunehmend als neues digitales Geschäftsfeld für den Handel. Die Vier Ringe bauen ihr Netzwerk für Premium-Mobilität im Jahr 2019 mit lokalen Vertriebspartnern sukzessive in zahlreichen Städten weltweit aus.

auto fleet control erweitert Angebot

0 2019-01-29 1278

Die Hamburger Unternehmensgruppe auto fleet control weitet ihr Angebot aus. Ab sofort bietet der Dienstleister Fuhrparkbetreibern auch individuelle, maßgeschneiderte Lösungen im Bereich Mobilität – beispielsweise Langzeitmieten. Seit Januar verantwortet Michael Strohmaier (Foto) die neu gegründete AFC Mobility GmbH als Geschäftsführer.


Porsche beteiligt sich an US-Start-up „Urgent.ly“

0 2019-01-28 1381

Investition in Künstliche Intelligenz: Porsche hat sich an dem Start-up Urgent.ly beteiligt. Das amerikanische Unternehmen versteht sich als weltweit führende Plattform für Mobilität und Pannenhilfe. Die gesamte Finanzierungsrunde beträgt 21 Millionen US-Dollar (18,5 Millionen Euro). Neben „Porsche Ventures“ übernahmen unter anderem „BMW i Ventures“ und „InMotion Ventures“, die Venture-Capital-Sparte von Jaguar Land Rover, Anteile an Urgent.ly.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden