SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Gelauncht

0 2018-08-01 217

Ab August wird das neue Produkt von Free2Move Lease, eine Geschäftseinheit der Groupe PSA und PSA Bank Deutschland GmbH, gelauncht: Free2Move Connect Fleet. Letzte Woche hat das Produkt in Köln die Deutschlandpremiere gefeiert. Free2Move Connect Fleet ist eine Telematik-und webbasierte Flottenmanagement-Plattform, welche nun schon, mit Deutschland, in sieben Ländern zu erwerben ist.

Die neue Service-Plattform für B2B-Kunden bietet die Möglichkeit mit drei auswählbaren Modulen das eigene Flottenmanagement zu vereinfachen. Sie kann über einen Computer als auch mobil über ein Tablet oder Smartphone genutzt werden.

Bestellbar sind drei aufeinander aufbauende Bausteine. Mit dem ersten Baustein kann jedes einzelne Fahrzeug verwaltet werden. Der Fuhrparkleiter kann die gefahrenen Kilometer, die Nutzungsdauer des Fahrzeuges verwalten und hat einen Überblick über den Kraftstoffverbrauch sowie den Kraftstofffüllstand. Warnmeldungen aus dem Motorsteuergerät werden in Echtzeit übermittelt und direkt per E-Mail an den Fuhrparkleiter versendet. Darüber hinaus gibt es Erinnerungen für Wartungsintervalle.

Der zweite Baustein ergänzt den ersten Baustein um ein „EcoDriving“-Angebot. Es analysiert das Fahrverhalten des Fahrers, beispielsweise wie stark er beschleunigt, gibt personalisierte Empfehlungen für ökonomisches Fahren und erstellt ein Fahrer-Ranking nach sicherer und effizienter Fahrweise.

Weitere Möglichkeiten bietet der dritte Baustein, bei dem der erste und zweite Baustein inklusive sind: eine Geolokalisierungstechnologie. Die Technologie ermöglicht eine Geolokalisierung der gesamten Flottenfahrzeuge in Echtzeit und trackt die Routenverläufe und Standzeiten. Zusätzlich dient das System als „Geofencing“, also als virtueller Zaun, welcher wahrnimmt, wenn ein Fahrzeug einen festgelegten Bereich befährt oder verlässt. Zudem werden sogenannte POIs (Point of Interest) festgelegt und der Fahrer hat die Möglichkeit einen „Privatsphäre-Modus“ einzustellen. Dieser kann vom Fahrer dann aktiviert werden, wenn er den Dienstwagen für private Zwecke nutzt.

Die Technologie basiert auf einer Telematik-Box, die bereits im Werk in die Fahrzeuge der Groupe PSA verbaut wird, oder auf Hersteller-homologierten Nachrüstboxen, womit Kunden das Produkt auch herstellerunabhängig nutzen können.

Um zudem den Datenschutz bei der Plattform zu gewährleisten, hat jeder Kunde die Möglichkeit in allen Bausteinen eigene Einstellungen vorzunehmen, welche zu den firmeninternen Datenschutzrechtlinien passen.

Clemens Spiegelhalder, Direktor Free2Move Connect Fleet, zeigt sich positiv: „Telematik-Systeme werden in Deutschland zunehmend nachgefragt – insbesondere von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Mit Free2Move Connect Fleet können Fuhrparkmanager dank direkter Vernetzung der Fahrzeuge die Verwaltung ihres Fuhrparks vereinfachen und gleichzeitig die Fuhrparkkosten signifikant reduzieren. Zudem ermöglicht der neue Service, die Sicherheit gegenüber Fahrern sowie die Servicequalität zu erhöhen.“

Nachdem Free2Move bereits viele namhafte Kunden im Ausland gewinnen konnte, bleibt abzuwarten, wie es sich neben den anderen Telematiklösungen auf dem deutschen Markt platzieren wird.

 

Digitaler Service

0 2018-09-19 13

Der Full-Service-Leasing-Anbieter Arval  bietet seit neuestem zwei neue Tools an. Über die App „My Arval Mobile“ können Fahrer überall in Echtzeit auf alle relevanten Informationen rund um ihr Leasingfahrzeug zugreifen. Das Reporting-Tool „Arval Integral Fleet“ bündelt anbieterunabhängig die Flottendaten und stellt alle wichtigen Fuhrpark-Kennzahlen bereit, damit Fuhrpark-Verantwortliche den gesamten Fahrzeugpool auf Basis zuverlässiger Daten verwalten und optimal einsetzen können.

Neuer WLTP-Service von Schwacke

0 2018-09-19 27

Schwacke, als Teil der Autovista Group, möchte die Automobilbranche beim Übergang zu WLTP mit einem neu entwickelten Web Service unterstützen. Dieses Angebot wird ergänzt durch detaillierte Analysen und einem ergänzenden wöchentlichen Insights Service. „Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Schwacke und die Autovista Group seine umfassenden Spezifikations- und Restwert-Datenbanken nun mit den neuesten Informationen der Hersteller zu einem einzigartigen neuen Service verknüpft hat: unserem WLTP Web Service – eine Schnittstelle, die auf einfache Weise WLTP-Verbrauchs- und COInformationen bereitstellt,“ erklärt Fotini Liontou, Chief Product Officer bei der Autovista Group. „Der Fokus bei unserer Lösung lag auf präzisen Daten sowie einer möglichst unkomplizierten Implementierung für alle Beteiligten.“

168 Schnellladestationen

0 2018-09-17 58

Die niederländische Vattenfall Tochter Nuon und McDonald's haben vereinbart, gegen Ende 2018 mit der Aufstellung von 168 Schnellladestationen mit je zwei Ladepunkten zu beginnen. Jede niederländische McDonald's-Filiale mit angeschlossenem McDrive wird dann über zwei Schnellladepunkte verfügen. Durch diese Kooperation möchte McDonald's seinem Ziel, alle Filialen nachhaltiger zu gestalten, einen entscheidenden Schritt näher kommen.

DKV bietet elektronische Rechnungsdatenverarbeitung

0 2018-09-03 58

DKV Kunden können ab sofort Ihre elektronische DKV Rechnung automatisch in ihrem Buchhaltungssystem weiterverarbeiten lassen. Dazu wird ein XML-Datensatz der Pdf-Rechnung hinzugefügt, an der ursprünglichen Pdf-Rechnung ändert sich nichts. Die automatische Übernahme der Rechnungsdaten vermeidet Fehler und die beschleunigte Verbuchung spart Zeit. Die sogenannte ZUGFeRD-Rechnung (Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland) besteht aus einer bildlichen Darstellung der Rechnung (pdf-Datei) und den Rechnungsinformationen als strukturierten und maschinell auswertbarem Datensatz (XML-Datei).

Neue App für den Fuhrpark

0 2018-09-03 54

Die Raiffeisen-IMPULS Fuhrparkmanagement GmbH stellt seinen Kunden, insbesondere den Fahrern, eine neue App kostenlos zur Verfügung. Die App namens "Mein Fahrzeug" bietet den Dienstwagennutzern eine schnelle Hilfe im Schadens- oder Notfall durch die Direktwahl zur Schadens-Hotline, wichtige Telefonnummern und Adressen, eine Navigation, wie auch Checklisten und eine Online-Schadenmeldungsfunktion. Darüber hinaus sind wichtige Vertragsinformationen zum Leasingvertrag enthalten.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12