SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

75-prozentige Beteiligung

0 2018-08-03 246

VISPIRON CARSYNC, ein führender Telematikanbieter, hat die 75%-Beteiligung an der expert automotive GmbH in Gelnhausen bekanntgegeben. Expert ist mit über 50.000 betreuten Fahrzeugeinheiten ein führender Dienstleister für Flottenmanagement as a Service (FMaaS).

Die Beteiligung stellt eine Erweiterung der Präsenz von VISPIRON CARSYNC für eine digitale Flottenmanagement-Software dar und ermöglicht gleichzeitig die Bereitstellung von Corporate Carsharing für KMU´s und Großunternehmen. CARSYNC baut mit dieser Beteiligung seine gemäß eigener Aussage führende Position als All-In-One-Anbieter aus und erweitert das Angebot im Bereich der Mobilitätsdienstleistungen.

„expert automotive hat sich einen hervorragenden Ruf aufgrund der exzellenten Kundenorientierung aufgebaut und verfügt mit der IT- und Prozess-Kompetenz auf der einen Seite sowie der technischen Kompetenz für PKW- LKW- und Flurförderfahrzeuge auf der anderen Seite über eine einzigartige Marktstellung in Deutschland“, so Amir Roughani, Chief Executive Officer, VISPIRON CARSYNC. „experts Vertrauenswürdigkeit und Spezialisierung wird es uns ermöglichen, unseren Kunden ein deutschlandweites Corporate Carsharing anzubieten, uns weiter zu differenzieren und mit mehr Tempo auf neue Kundenwünsche im sich ständig ändernden Mobilitätsmarkt einzugehen. Wir sind begeistert, diesen Weg gemeinsam mit den kompetenten Kollegen von expert automotive gehen zu können.“

„Der partnerschaftliche Zusammenschluss mit einer Marke wie VISPIRON CARSYNC eröffnet expert automotive eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Es ermöglicht uns ein breiteres Kundenspektrum aufzubauen und bietet gleichzeitig Zugang zu neuen Geschäftsmodellen wie Corporate Carsharing“, so Timo Bungardt, Chief Executive Officer, expert automotive. „Unser Ziel war immer, unsere Fähigkeiten und IT-Systeme mit dem Fahrzeug zu vernetzen. Mit dem CARSYNC-Produktportfolio gelingt uns dieser Schritt sehr einfach, davon werden unsere Kunden stark profitieren. Wir sind gespannt darauf, nun als Teil der VISPIRON-Familie, den nächsten Schritt in der Entwicklung unseres Unternehmens zu gehen.“

Digitaler Service

0 2018-09-19 13

Der Full-Service-Leasing-Anbieter Arval  bietet seit neuestem zwei neue Tools an. Über die App „My Arval Mobile“ können Fahrer überall in Echtzeit auf alle relevanten Informationen rund um ihr Leasingfahrzeug zugreifen. Das Reporting-Tool „Arval Integral Fleet“ bündelt anbieterunabhängig die Flottendaten und stellt alle wichtigen Fuhrpark-Kennzahlen bereit, damit Fuhrpark-Verantwortliche den gesamten Fahrzeugpool auf Basis zuverlässiger Daten verwalten und optimal einsetzen können.

Neuer WLTP-Service von Schwacke

0 2018-09-19 27

Schwacke, als Teil der Autovista Group, möchte die Automobilbranche beim Übergang zu WLTP mit einem neu entwickelten Web Service unterstützen. Dieses Angebot wird ergänzt durch detaillierte Analysen und einem ergänzenden wöchentlichen Insights Service. „Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Schwacke und die Autovista Group seine umfassenden Spezifikations- und Restwert-Datenbanken nun mit den neuesten Informationen der Hersteller zu einem einzigartigen neuen Service verknüpft hat: unserem WLTP Web Service – eine Schnittstelle, die auf einfache Weise WLTP-Verbrauchs- und COInformationen bereitstellt,“ erklärt Fotini Liontou, Chief Product Officer bei der Autovista Group. „Der Fokus bei unserer Lösung lag auf präzisen Daten sowie einer möglichst unkomplizierten Implementierung für alle Beteiligten.“

168 Schnellladestationen

0 2018-09-17 59

Die niederländische Vattenfall Tochter Nuon und McDonald's haben vereinbart, gegen Ende 2018 mit der Aufstellung von 168 Schnellladestationen mit je zwei Ladepunkten zu beginnen. Jede niederländische McDonald's-Filiale mit angeschlossenem McDrive wird dann über zwei Schnellladepunkte verfügen. Durch diese Kooperation möchte McDonald's seinem Ziel, alle Filialen nachhaltiger zu gestalten, einen entscheidenden Schritt näher kommen.

DKV bietet elektronische Rechnungsdatenverarbeitung

0 2018-09-03 58

DKV Kunden können ab sofort Ihre elektronische DKV Rechnung automatisch in ihrem Buchhaltungssystem weiterverarbeiten lassen. Dazu wird ein XML-Datensatz der Pdf-Rechnung hinzugefügt, an der ursprünglichen Pdf-Rechnung ändert sich nichts. Die automatische Übernahme der Rechnungsdaten vermeidet Fehler und die beschleunigte Verbuchung spart Zeit. Die sogenannte ZUGFeRD-Rechnung (Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland) besteht aus einer bildlichen Darstellung der Rechnung (pdf-Datei) und den Rechnungsinformationen als strukturierten und maschinell auswertbarem Datensatz (XML-Datei).

Neue App für den Fuhrpark

0 2018-09-03 54

Die Raiffeisen-IMPULS Fuhrparkmanagement GmbH stellt seinen Kunden, insbesondere den Fahrern, eine neue App kostenlos zur Verfügung. Die App namens "Mein Fahrzeug" bietet den Dienstwagennutzern eine schnelle Hilfe im Schadens- oder Notfall durch die Direktwahl zur Schadens-Hotline, wichtige Telefonnummern und Adressen, eine Navigation, wie auch Checklisten und eine Online-Schadenmeldungsfunktion. Darüber hinaus sind wichtige Vertragsinformationen zum Leasingvertrag enthalten.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12