SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Routenführung einmal anders

0 2018-09-25 1104

Um ihren Wettbewerbsvorsprung weiter auszubauen, hat die Düsseldorfer fleet innovation das Erscheinungsbild ihrer online UVV-Fahrerunterweisung fleet class komplett erneuert. Die Eigenentwicklung kann sich sehen lassen: Entstanden ist ein völlig neues Programm. In 3-D-Optik. Mit einer didaktischen Herangehensweise, die einfach motiviert. Zudem ist die neue fleet class international einsetzbar – die Moderation erfolgt in Deutsch und Englisch. 

Die neue fleet class ist eine Neuentwicklung der Düsseldorfer Spezialisten für Halterhaftung und entspricht den Anforderungen an ein modernes Lehrprogramm. Der fachliche Input erfolgte gemäß Vorgaben der BG durch einen Fachberater Fahrzeugtechnik.

Entstanden ist die neue UVV-Fahrerunterweisung aus dem Kundenfeedback. „Mit diesem Feedback konnten wir das Thema völlig neu angehen“, sagt René Roeder, Geschäftsführer bei der fleet innovation GmbH in Düsseldorf. „Die Erkenntnisse der letzten zwei Jahre haben uns gezeigt, dass die Kunden ein einfaches Handling wünschen, grafische Elemente und ein motivierendes Lernerlebnis. Entstanden ist ein völlig neues Produkt: vereinfacht, verbessert und in neuer Qualität. Nur ein Kurs, statt bisher zwei.“

Eine Novität ist auch die nutzerorientierte, intuitive Bedienoberfläche. Die Routenführung erfolgt unterhaltsam per Sprachanweisung.

Eine Stimme führt flankierend durch das Lehrprogramm und navigiert sicher zum Lern-Ziel.

Didaktisch und technisch hat fleet innovation alles auf den neuesten Stand gebracht. Die neue fleet class braucht keine „Flash-Animation“ und funktioniert orts- und plattformunabhängig auf dem Smartphone oder Tablet.

Mit der neuen fleet class wollen die Düsseldorfer ihren Wettbewerbsvorsprung weiter ausbauen. Roeder ist zuversichtlich, dass sich das Investment in den Reload ihrer fleet class sehr schnell amortisieren wird“. Zumal sich die ganzheitliche, digitale Strategie für den Flottenbetreiber auszahle: „Der Markt für Halterhaftung ist in zahllose Teillösungen fragmentiert. Wir bieten mit unserem ganzheitlichen Portfolio Investitionssicherheit. Unsere ganzheitlichen, digitalen Lösungen sind nachhaltig konzipiert“, so Roeder.

Für die modernisierte Neuauflage der fleet class haben sich die Düsseldorfer Zeit gelassen. Ein Jahr lang hat die Entwicklung gedauert – entstanden ist Lehrmaterial, das sich wirklich sehen lassen kann: Fahrzeuge in drei-D-Optik motivieren einfach zum Einstieg in die Materie. Für Fahrer heißt das: einfach nur „Platz nehmen“ und los geht es. 

Neue Dienstwagenrichtlinie

0 2019-03-18 70

Mit seiner neuen Dienstwagenrichtlinie unterstreicht das Technologieunternehmen Faurecia gemäß eigener Aussage erneut seine Vorreiterrolle im Bereich nachhaltiger und emissionsfreier Mobilität. Passend zur Unternehmensstrategie und den eigenen Innovationen im Bereich „Sustainable Mobility“ bietet die überarbeitete Richtlinie seit Anfang des Jahres Dienstwagenberechtigten bei Faurecia noch stärkere Anreize, sich für Elektroautos oder Plug-in-Hybride zu entscheiden.

Strategische Partnerschaft

0 2019-03-14 62

Geotab, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich IoT und vernetzte Fahrzeuge, ist eine strategische Partnerschaft mit Goupil Industrie, einem Unternehmen der Polaris-Gruppe, eingegangen, um seine Elektrofahrzeuge mit der Geotab-Plattform zu verbinden. Diese Partnerschaft ermöglicht Goupil Industrie den Zugang zu technischen Fahrzeug- und Batteriemanagementdaten, um die Leistung der Elektrofahrzeuge zu verbessern. Nach eigenen Angaben versetzt die Technologie von Geotab den Hersteller in die Lage, Fahrzeugfunktionen besser zu analysieren, Wartungsverfahren zu optimieren und einen besseren Kundenservice zu bieten.

Verschmelzung

0 2019-03-07 243

Die Volkswagen Financial Services verschmelzen das Lkw-Vermietgeschäft der EURO-Leasing GmbH mit dem Pkw-Vermietgeschäft der Marke „Volkswagen Financial Services | Rent-a-Car“ von der Euromobil Autovermietung GmbH. Dafür wurde der Standort Sittensen mit neuen Büroräumen für bis zu 100 Mitarbeiter ausgebaut. Das Investitionsvolumen für die Standorterweiterung beläuft sich auf 2,5 Millionen Euro. „Unsere Investition ist ein klares Bekenntnis zum Standort Sittensen und zu unserem strategischen Geschäftsfeld der Fahrzeugvermietung. Wir wollen in diesem Bereich weiterwachsen. Das erreichen wir durch die Zusammenlegung an einem Standort und daraus resultierenden Prozesssynergien“, sagt Christina Hummert, Geschäftsführerin der EURO-Leasing GmbH. 

Erweiterung der Hertz-Flotte

0 2019-03-07 255

Hertz rückt weiterhin Premiumhersteller ins Rampenlicht und bietet ab sofort für nahezu alle Fahrzeug- und Mietwagenklassen neue Premiumgruppen mit dem Fokus auf deutsche Hersteller an.

Übernahme

0 2019-03-01 388

Die Volkswagen Financial Services bauen ihr Engagement im Mobilitätsgeschäft weiter aus und haben 100 Prozent der Unternehmensanteile an der LogPay Financial Services GmbH (LPFS) von der DVB Bank SE erworben.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden