SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Eine für alle: DrivesCare-App für Flotte und Dienstleister

0 2019-04-08 1172

Mit der DrivesCare-App stellt die Digital Fleet Solutions GmbH eine Anwendung für alle vor: Dienstwagennutzer und Dienstleister können über die App kommunizieren und sämtliche relevanten Informationen erhalten. Das ganzheitliche Tool ist modular aufgebaut und erweiterbar. 

Einen Tag vor dem großen Branchentreffen „Flotte!“ in den Düsseldorfer Messehallen lud die Digital Fleet Solutions GmbH am 19. März zur Vorstellung ihrer neuen App DriversCare ins Porsche Zentrum am Düsseldorfer Flughafen. In anderthalb Stunden bekamen die Gäste Einblick in das digitale Kommunikations-Tool für PKW- und Nutzfahrzeugflotten, das Fahrer, Fuhrparkmanager und Leistungspartner zukunftsweisend miteinander vernetzt. Nach einer Testphase wird DriversCare ab Mai in den Markt eingeführt.

Entwicklungsweg über ein Jahr und mehrere zehntausend Kilometer

Mit einem kleinen Videoclip begrüßten die drei Gesellschafter Gunter Glück, Claus-Dieter Wollnik und Dr. Jörg Heinrich am Dienstagnachmittag die knapp 40 Anwesenden aus der Automobil- und Medienbranche, bevor Glück das neue Produkt DriversCare in einer kurzweiligen Präsentation vorstellte. „Wie lässt sich die Kommunikation innerhalb einer Flotte und mit Dienstleistern verbessern? Wir glauben, darauf ein paar Antworten gefunden zu haben“, erklärte der Gesellschafter und zeichnete den einjährigen und mehrere zehntausend Kilometer langen Entwicklungsweg nach, den die App bis zur Vorführungs-Reife genommen hatte.

Nationale und internationale Interessenten, Leistungspartner wie die TÜV Süd-Gruppe oder Stromanbieter EnBW – der mit der Digital Fleet Solutions GmbH einen weiteren Schritt in Richtung Elektromobilität geht – sie alle verfolgten aufmerksam die Ausführungen von Gunter Glück. Im Anschluss standen die drei Partner in kleinen Runden für Fragen zur Verfügung und führten DriversCare detailliert vor. Die App befindet sich aktuell im Testbetrieb und geht Anfang Mai in die operative Phase mit der ersten externen Fuhrparkflotte.

Was kann DriversCare?

Die App ist sowohl für kleine Nutzfahrzeugflotten von zehn Wagen als auch für mittlere und große Fuhrparkflotten geeignet. Fahrer, Manager und externe Leistungspartner wie Werkstätten oder Schadensdienstleister bekommen ein Tool an die Hand, das die Kommunikation digitalisiert und beschleunigt. Sie hilft bei Terminvereinbarungen, dient als Zahlungsmittel oder als Informationsquelle. DriversCare lässt sich durch seinen modularen Aufbau individuell an die Wünsche des Kunden anpassen – durch eine englischsprachige Variante auch international. Weitere Sprachen sollen folgen. Dank ihrer Programmierung ist die App erweiterbar, was nicht auf den Bereich PKW- und Nutzfahrzeuge beschränkt bleiben muss. Gunter Glück: „Car-, Bike- und Ridesharing sind von unserer Plattform nicht ausgeschlossen. Unser Ziel ist es, ein ganzheitliches Tool in Sachen Unternehmensmobilität zu liefern.“ Der erste Schritt ist gemacht.

Umfrage zur Elektromobilität

0 2019-06-17 55

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für eMobilität e.V. (BEM) hat UScale eine Befragung von E-FahrerInnen und solchen, die es werden wollen, entwickelt. Dabei stehen die Erfahrungen bei der Suche nach der passenden Elektromobilitätslösung im Vordergrund der Umfrage.

Toyota Proace Flotte für BSH Hausgeräte

0 2019-06-17 57

Der Kundendienst der BSH Hausgeräte GmbH setzt seit 2018 auf Toyota. Das Unternehmen mit Sitz in München hat seinen Fuhrpark um 132 Proace (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8-5,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 127-155 g/km) verstärkt. Damit erhöht sich die Toyota BSH-Flotte auf 303 Transporter. Die Service-Fahrzeuge wurden im bayrischen Wolnzach am Hauptsitz der für die Auslieferung der Flotte zuständigen ARS Altmann AG Automobillogistik vorbereitet und von dort aus den Nutzern direkt zugestellt.

A.T.U mit Hol- und Bringservice für Geschäftskunden

0 2019-06-03 289

Viele Autofahrer kennen das Problem: Das Auto muss in die Werkstatt, aber eigentlich hat man keine Zeit, es hinzubringen und wieder abzuholen. Genau dafür bietet A.T.U jetzt in zunächst 60 Filialen eine einfache und bequeme Lösung an. Gemeinsam mit dem Online-Marktplatz Onlogist führt A.T.U an diesen Standorten einen Hol- und Bringservice für Geschäftskunden ein. Mit der neuen Dienstleistung können Kunden ihren PKW am Wunschort abholen lassen und so wertvolle Zeit sparen. Nach dem Werkstattaufenthalt wird das Fahrzeug wieder zurückgebracht.

Weltpremiere bei Arealcontrol

0 2019-06-03 307

Die auf Soft- und Hardwarelösungen für die Transport- und Logistikbranche spezialisierte Arealcontrol GmbH zeigt auf der Messe transport logistic (4. bis 7. Juni) in München mit „ArealPilot 360° PowerTMS“ und „PlanBoard“ die erste vollständige System-Lösung für Transport- bzw. Logistikunternehmen mit Microsot PowerApps. Mit Microsoft PowerApps können Apps binnen Stunden angepasst und dem User innerhalb weniger Minuten bereitgestellt werden. Die mit der App generierten Daten, Bilder, Unterschriften und GPS-Positionen fließen direkt in die Microsoft Azure Cloud und stehen unmittelbar zur Verfügung. DSGVO-konform können User „on & off“ geschaltet werden. Per Stift/Touch kann auf Microsoft Surface Studio intuitiv gearbeitet werden, als hätte man Papier vor sich. Die Software ist auf Windows 10, iOS und Android lauffähig und bietet Schnittstellen zu führenden Logistik-Netzwerken und Plattformen sowie DATEV. Arealcontrol stellt aus in Halle A3 am Stand 611.

Überarbeitete eVan Ready App

0 2019-05-28 418

Die überarbeitete eVan Ready App von Mercedes-Benz Vans unterstützt Kunden bei der Frage, ob Elektromobilität schon für sie geeignet ist. 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden