SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Überarbeitete eVan Ready App

0 2019-05-28 1376

Die überarbeitete eVan Ready App von Mercedes-Benz Vans unterstützt Kunden bei der Frage, ob Elektromobilität schon für sie geeignet ist. 

Ist Elektromobilität heute schon für mich geeignet? Diese Frage stellen sich zahlreiche Kunden angesichts des immer größer werdenden Angebots elektrischer Fahrzeuge. Insbesondere für gewerbliche Anwendungsfälle ist bei der Wahl der Antriebsart neben den Kosten entscheidend, wie diese sich in die täglichen Abläufe integrieren lässt.

Mercedes-Benz Vans unterstützt Kunden bei genau dieser Frage und bietet mit der eVan Ready App die Möglichkeit, ganz individuell und intuitiv zu ermitteln, ob auch ein elektrischer Transporter auf den täglichen Fahrstrecken praktikabel wäre. Mit dem jetzt erfolgten Update wurde die eVan Ready App grundlegend überarbeitet und um zahlreiche nützliche Funktionen erweitert.

Virtuelle Probefahrt und detaillierte Analyseergebnisse zu Reichweite und Energieverbrauch

Ganz unabhängig vom aktuellen Fahrzeug zeichnet die App auf Wunsch reale Fahrstrecken ihres Nutzers auf und analysiert das individuelle Mobilitätsverhalten. Neben der Länge der gefahrenen Strecke werden
weitere Parameter wie Außentemperatur, Höhenprofil und gefahrene Geschwindigkeiten mit einbezogen.

Am Ende jeder Analyse steht der eVan Readiness Score, der dem Nutzer verrät, ob die aufgezeichnete Fahrt oder Fahrtenkette auch mit einem elektrischen Transporter möglich gewesen wäre. Informationen zum theoretischen Energieverbrauch ergänzen das Analyseergebnis.

Mit dem aktuellen Update der eVan Ready App lässt sich neben dem bereits erhältlichen eVito erstmals auch der ab Ende des Jahres verfügbare eSprinter zur virtuellen Probefahrt heranziehen. Durch die Auswahl verschiedener Zuladungsgewichte lässt sich die Simulation noch realistischer an die individuellen Fahrszenarien anpassen.

In der neuen Version der eVan Ready App finden sich weitere detaillierte Auswertungen zu analysierten Fahrten. So gibt die App beispielsweise Auskunft über die gefahrenen Geschwindigkeiten, den virtuellen Ladezustand der Batterie zu Beginn und Ende der Fahrt, die zurückgelegten Höhenmeter und den Energieverbrauch über den Streckenverlauf. Im neu gestalteten Dashboard werden die Informationen zu allen analysierten Fahrten übersichtlich gesammelt und der aktuelle eVan Ready Score auf einen
Blick sichtbar.

Eine echte Unterstützung im elektromobilen Alltag: Ladestationen
auf einen Blick und vorausschauende Routenberechnung

Nicht nur vor der Kaufentscheidung für einen elektrischen Transporter spielt die eVan Ready App ihre Stärken aus. Auch für alle, die bereits mit Strom unterwegs sind, bietet die App einen echten Mehrwert. Die integrierte Ladestationenübersicht gibt schnell und einfach über eine Kartenansicht Überblick über die Ladeinfrastruktur am jeweiligen Aufenthaltsort. In der Darstellung lassen sich gezielt Ladestationen mit verschiedenen Ladeleistungen oder Steckertypen filtern und suchen sowie eigene Ladestationen eintragen. Darüber hinaus gibt die Funktion Auskunft über Öffnungszeiten, Bezahlmethoden und Betreiber der Ladestation.

Mit der neuen Funktion „predict“ lassen sich weitere Informationen über die individuelle Praktikabilität elektrischer Vans aggregieren und übersichtlich darstellen. Anhand eingegebener Start- und Zieladresse errechnet „predict“ auf Basis historischer Verkehrsdaten sowie Informationen zu Topographie und Geschwindigkeitsbegrenzungen den voraussichtlichen Energieverbrauch auf der Route. Dazu zeigt das Tool auf einen Blick, an welchen Stellen entlang der Route sich Ladestationen befinden. So lassen sich bequem auch längere Routen zuverlässig von zu Hause oder vom Schreibtisch aus planen.

Bei allen Funktionen der eVan Ready App spielt Datenschutz eine wichtige Rolle. Sämtliche Eingaben und Fahrtendaten werden nur auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers gespeichert und übermittelt.

Die neueste Version der eVan Ready App ist ab sofort für Android und iOS erhältlich und kann kostenlos in den Appstores heruntergeladen werden. Erstmals ist die App in insgesamt 24 Ländern in der jeweiligen Landessprache erhältlich.

Internationales Joint Venture

0 2019-10-17 119

Die Kroschke Gruppe mit Sitz in Ahrensburg bei Hamburg eröffnete Mitte Oktober ihre erste Niederlassung in Rom und treibt damit konsequent die eigene Internationalisierungsstrategie voran. Ab sofort bietet die Unternehmensgruppe das gesamte Dienstleistungsportfolio ihres Tochterunternehmens DAD Deutscher Auto Dienst GmbH auch in Italien an. Die SAFO Group erweitert ihr Angebot und bringt ihr digitales Strafzettelmanagement als Partner der Kroschke Gruppe und dem DAD nach Deutschland.

Strom per EC-Karte bezahlen

0 2019-10-14 223

Strom tanken und danach per EC-Karte zahlen, so lautet das Konzept des Berliner Start-ups Parkstrom. Damit könnte sich die Nutzerfreundlichkeit der Ladeinfrastruktur enorm verbessern. 

Es ist wieder Wechselzeit

0 2019-10-10 291

Wenn sich im Herbst die Blätter verfärben und die Temperaturen spürbar sinken, sollten Fahrzeughalter schleunigst an die Winterbereifung denken. Wer schnell reagiert, vermeidet lange Wartezeiten in der Werkstatt und ist garantiert gerüstet für den ersten Frost und Schneefall. A.T.U-Reifenexperte Sebastian Scharnagl liefert rechtliche und sicherheitstechnische Gründe, warum eine wintertaugliche Bereifung in der kalten Jahreszeit unabdingbar ist.

Volvo Versicherung: digitale Prozesse

0 2019-10-08 335

Die Volvo Autoversicherung treibt die Digitalisierung voran – zum Vorteil für Kunden und Volvo Servicepartner. Künftig können fast alle Schadenfälle komplett digital bei der Versicherung eingereicht werden. Das reduziert Warte- und Reparaturzeiten für den Kunden und verringert den Arbeitsaufwand für die Werkstatt.

Laden leicht gemacht

0 2019-10-07 344

Klimafreundlich, sauber und leise: Elektromobilität kann einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung lokaler Emissionen leisten. Ein Wechsel zu dieser alternativen Antriebsart ist für Gewerbetreibende aber auch wirtschaftlich günstig: Unternehmen können durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen von Steuererleichterungen profitieren. Doch wer eine Umstellung plant, sollte dabei auch passende Ladelösungen berücksichtigen und eine flächendeckende Versorgung seiner Fahrzeuge sicherstellen. Die neuen Angebote im Bereich der Elektromobilität der Westfalen Gruppe sollen hier Abhilfe schaffen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden