SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Schwedenflotte zurück auf Sylt

0 2019-07-15 644

Sommerzeit ist Schwedenflotten-Zeit: Volvo Car Germany schickt sein Mietwagenprogramm in den Ferien wieder nach Sylt. Über die komplette Nordseeinsel verteilt, stehen den Urlaubsgästen in diesem Jahr 18 Fahrzeuge für Test- und Erkundungsfahrten zur Verfügung – und das bis zu drei Stunden kostenlos. 

Die „weiße“ Schwedenflotte umfasst die komplette SUV-Palette des schwedischen Premium-Herstellers. Dabei sind der kompakte Volvo XC40, der Mittelklasse-Longseller Volvo XC60 und das Flaggschiff Volvo XC90, die von den effizienten Benzin- und Dieselmotoren aus der Drive-E Familie angetrieben werden. Darüber hinaus ermöglicht der Volvo XC60 in der Version mit dem nachhaltigen sowie leistungsstarken T8 Twin Engine mehr als 40 Kilometer rein elektrisches Fahren.

Die sommerliche Schwedenflotte auf Sylt hat schon Tradition: Bereits das fünfte Jahr in Folge schickt der Importeur der schwedischen Premium-Marke seine Fahrzeuge auf die Insel. Vom 15. Juli bis zum 1. September sind die SUV-Modelle auf insgesamt sieben Stationen auf der Insel verteilt. Neben dem Flughafen Sylt und diversen Hotels dienen unter anderem auch der Genuss-Shop von Sternekoch Johannes King in Keitum und das Restaurant Odin Deli in Kampen als Anlaufstelle für die Urlauber.

Den Schlüssel zu den Mietwagen bildet die App „Volvo Schwedenflotte Sylt“ – im wahrsten Sinne des Wortes. Die für iPhones und Android Smartphones kostenlos erhältliche App fungiert als digitaler Schlüssel, mit dem sich die Fahrzeuge öffnen und wieder abschließen lassen. Auch die restliche Abwicklung erfolgt digital: von der Registrierung über die Validierung des Führerscheins per Videochat bis hin zur Buchung und Reservierung des Fahrzeugs am gewünschten Standort. Die Nutzung ist bis zu drei Stunden kostenlos, auch Parkkosten fallen an den teilnehmenden Stationen nicht an. Wird das Fahrzeug nach Ablauf des Buchungszeitraums wieder am Abholungsort geparkt, erlischt der Schlüssel.

„Der Sommerurlaub unserer Schwedenflotte auf Sylt ist längst eine feste Größe im Kalender: Mit unserem herstellereigenen Mietwagenprogramm können Urlauber nicht nur die nordfriesische Insel entdecken, sondern auch unsere dreiköpfige SUV-Familie näher kennenlernen“, erklärt Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH. „Ein Erlebnis der besonderen Art ist die Erkundungsfahrt mit unserem T8 Twin Engine Antriebsstrang: Im EV-Modus ist der Fahrer lokal emissionsfrei und nahezu lautlos unterwegs, was perfekt zum Urlaub auf einer Insel im Weltkulturerbe Wattenmeer passt.“

Begleitet wird die Volvo Schwedenflotte auf Sylt von einer umfangreichen Kampagne: Plakate, Großflächen-Banner im Rahmen des Sylter Meerkabaretts und die Fahrzeuge selbst, alle in Inscription Crystal White Pearl Lackierung, machen als rollende Werbeträger auf die Aktion aufmerksam. 

Alle sieben Standorte der diesjährigen Schwedenflotte auf Sylt:

  • Hotel 54° Nord, Strandstraße 2 in 25997 Hörnum
  • Hotel Easy Living, Hafenstr. 2a in 25992 List
  • Landhaus Sylter Hahn, Robbenweg 3 in 25980 Westerland
  • Flughafen Sylt, Flughafenstraße 1 in 25980 Tinnum
  • Hotel Stadt Hamburg, Strandstraße 2 in 25980 Westerland
  • Johannes King Genuss-Shop, Gurtstig 2 in 25980 Keitum
  • Odin Deli, Strönwai 10 in 25999 Kampen

Alle Informationen zur Volvo Schwedenflotte auf Sylt: www.volvocars.de/sylt

A.T.U-Filialen für Wartung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen gerüstet

0 2019-08-20 66

Der Trend geht klar in Richtung Hybrid- und Elektroautos. Vor dem Hintergrund steigender Zulassungszahlen fragen sich viele Autofahrer, welche Werkstatt den Service für diese speziellen Fahrzeuge übernehmen kann. Muss es die Vertragswerkstatt sein? Die Antwort lautet: Nein! Denn A.T.U bietet Reparaturen und Wartungen sowohl für reine E-Mobile als auch für Hybridfahrzeuge an. Schon heute können Arbeiten an diesen PKW bereits an allen Standorten durchgeführt werden. Die Herstellergarantie bleibt dabei erhalten.

Novelle der Straßenverkehrsordnung

0 2019-08-19 157

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer plant eine Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) mit einer Reihe neuer Regelungen, die noch 2019 in Kraft treten könnten. Die Gesetzesänderungen sollen unter anderem Carsharing stärken, Radfahrern mehr Sicherheit bieten und die Daumenschrauben für Rettungsgassen-Verhinderer kräftig anziehen.

EnBW Ladeinfrastruktur jetzt eichrechtskonform

0 2019-08-16 190

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig hat dem Energieunternehmen eine Baumusterprüfbescheinigung für die AC-Ladestationen der Modelle LS 3.2-ER und LS 4.0 ausgestellt. Damit ist sichergestellt, dass die Ladelösungen des Energieunternehmens den Anforderungen des deutschen Eichrechts sowie des Verbraucherschutzes entsprechen. Die beiden eichrechtskonformen Ladestationen EnBW LS 3.2-ER und deren Weiterentwicklung EnBW LS 4.0 sind in weiten Teilen Baden-Württembergs sowie im Bundesgebiet bereits in Betrieb. Zukünftig können Nutzer alle Verbrauchswerte ihrer Ladevorgänge mit ihrer Rechnung abgleichen.

Dienstliches Nutzungsverbot für E-Scooter empfohlen

0 2019-08-16 240

Knapp zwei Monate nachdem die Verordnung und damit die Zulassung der Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen (eKF) am Straßenverkehr in Kraft getreten ist, häufen sich Unfälle bei frei nutzbaren E-Scootern und es wird immer deutlicher, dass weitere Regelungen notwendig sind. „Es sind Spiel-, Spaß und Sportfahrzeuge, die wir für die betriebliche Nutzung aus Sicherheitsgründen nicht empfehlen können“, sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF). 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden