Optische und technische Feinheiten
23.08.2017

Der neue Maserati Ghibli GranLusso
>>

Maserati zeigt auf einer chinesischen Automesse die überarbeitete Version des Gibli GranLusso. Es gibt optische und technische Neuerungen.

Auf der Chengdu Motorshow, die am 25. August in China startet, zeigt Maserati die aufgefrischte Version des Ghibli GranLusso. Optisch unterscheidet sich das Fahrzeug durch eine neue Frontschürze mit Chromeinlagen und Chrom-Kühlergrill. Am Heck gibt es ebenfalls einen neue schärfer gezeichneten Stoßfänger. Außerdem ist der Ghibli nun mit Voll-LED-Scheinwerfern ausgerüstet, die optional mit einem Matrix-Licht versehen werden können. Darüber hinaus bringt Maserati im GranLusso die technischen Voraussetzungen und die Software für autonome Fahrfunktionen unter. Welche das genau sind, ist noch nicht bekannt.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 4 / 2017
Die Topthemen:

- "Technologische Innovationen sind der Schlüssel"

- Effizient gesteuert

- Pionierarbeit

 

 

Zum Seitenanfang