Basis-Diesel für 90.600 Euro
29.09.2017

Audi schickt sich mit dem A8 an, die Vormachtstellung von Mercedes in der Oberklasse zu brechen.

Zu Preisen ab 90.600 Euro ist ab sofort die neue Generation des Audi A8 bestellbar. In der Einstiegsvariante wird die Oberklasselimousine von einem 3,0-Liter-V6-Diesel mit 210 kW/286 PS angetrieben, alternativ ist für 93.500 Euro ein gleich großer Turbobenziner mit 250 kW/340 PS zu haben. Allradantrieb und Achtgangautomatik sind in beiden Fällen Serie. Auf Wunsch ist der A8 in einer um 13 Zentimeter auf 5,30 Meter gestreckten Langversion zu haben. Die Preise starten dann bei 94.100 Euro.

Nach der offiziellen Markteinführung im November schiebt Audi weitere Motoren hinterher. Neben einem vier Liter großen V8-Diesel sowie einem entsprechenden Benziner wird es auch wieder einen Zwölfzylinder geben. Erst im Herbst 2018 kommt ein Plug-in-Hybrid auf Basis eines V6-Benziners und mit rund 450 PS Systemleistung. Zu den weiteren technischen Highlights des Ingolstädter Flaggschiffs zählt ein Level-3-Autopilot, der es dem Fahrer erlaubt, die Hände komplett vom Steuer zu lassen.


Kommentare (1)
Tony Ex Mercedes 02.10.2017, 14:02 Uhr
Echt, noch ein Jahr warten auf Hybrid und dann kein Diesel-Hybrid? Ansonsten ordentlich Mercedes und Bmw abgehängt. Viel weniger Knöpfe und viel mehr Berührungsbildschirme...
Antworten
   
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 5 / 2017
Die Topthemen:

- Eindeutig verwandt

- Entwicklungen nach Maß

- Mit viel Erfahrung in die Zukunft

Zum Seitenanfang