Jeep Renegade: Benziner günstiger
12.01.2018

Mit einer modifizierten und teils günstigeren Preisliste beim Jeep Renegade soll der Verkauf angekurbelt werden. Und er kommt mit neuer Infotainment-Technik.

Mit aufgewertetem Cockpit und teils günstigeren Preisen schickt Jeep sein Einstiegsmodell Renegade ins neue Modelljahr. Weniger kosten vor allem einige Benzinervarianten, die Basismodelle hingegen steigen im Preis: Statt 19.900 Euro werden nun mindestens 20.000 Euro fällig. Sparen lässt sich am besten in den höheren Ausstattungslinien der starken Motorvarianten. Das Benziner-Topmodell mit 125 kW/170 PS, Allradantrieb, Automatik und „Limited“-Trim etwa kostet 30.500 Euro statt 31.500 Euro.

Alle Versionen des Mini-SUV erhalten ab sofort zudem eine neue Mittelkonsole mit größeren Ablagen, neue Induvidualisierungsoptionen für den Innenraum sowie ein modernisiertes Infotainment-System. Ein DAB-Digitalradio ist nun immer serienmäßig.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 6 / 2017
Die Topthemen:

- Neuer Kurs

- Optimale Prozesse

- Exzellente Ausgangslage

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies