SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Redesign steht bevor

0 2018-07-12 22

Mit einem neuen Look sollen die künftigen Opel-Modelle an das Portfolio des Mutterkonzerns PSA angepasst werden. Starten soll das Redesign mit dem Corsa, der für 2019 erwartet wird.  

Opel steht vor einem Design-Umbruch. Mit einem neuen Look bei Kühlergrill- und Lichtgestaltung soll sich die Marke künftig besser in das Portfolio des neuen Eigners PSA einpassen. Als erstes Modell dürfte der 2019 erwartete Kleinwagen Corsa Elemente der neuen Gestaltungs-Ära tragen. Voll entfalten soll sich die neue Linie ab Mitte der 2020er-Jahre, wenn die ersten komplett unter französischer Regie entwickelten Modelle auf den Markt kommen. Einen Ausblick darauf soll im Herbst ein Konzeptfahrzeug geben.


Kennzeichen des neuen Opel-Markengesichts, das in ähnlicher Form auch bei der Schwestermarke Vauxhall implementiert wird, ist ein prominenter platziertes Blitzlogo. Das Markenzeichen steht im Zentrum einer Art Fadenkreuz, dessen vertikale Teile aus Falzen in der Motorhaube und im Stoßfänger bestehen, während die Horizontale von charakteristischen Tagfahrlichtern gebildet wird. Insgesamt will das Design mutig und klar wirken, was kombiniert mit traditionellen „deutschen Tugenden“ bei Technik und Qualität das Markenimage prägen soll – „New Germanness“ nennt Opel den Stil.

Zuletzt war das Design der Rüsselsheimer stark und sichtbar mit der Gestaltungsphilosophie der stilistisch eher biederen US-Marke Buick verbandelt, die einige Opel-Modelle oder deren Ablegen in den USA und China unter eigener Flagge auf den Markt brachte. Die neue Heimat im französischen PSA-Konzern könnte nun für mehr gestalterische Freiheiten oder zumindest für eine stärkere Orientierung am europäischen Geschmack sorgen. Gegenüber den auch direkt konkurrierenden Schwestermarken Peugeot, Citroen und DS dürfte Unterscheidbarkeit beim Design wichtiger sein als zu General-Motors-Zeiten, während derer sich Opel und Buick nie auf den gleichen Märkten begegnet sind. 

Gemeinsamer Messestand von Shell und Iveco

0 2018-07-13 21

Der IVECO Stand auf der IAA 2018 wird in Zusammenarbeit mit SHELL eine 100% dieselfreie „Low Emission Area" sein, die ein komplettes Angebot an bereits heute auf dem Markt verfügbaren alternativen Fahrzeugen mit Elektro-, CNG- und LNG-Antrieb zeigt, die alle Einsätze vom Personenverkehr bis hin zum Ferntransport abdeckt.

Smartphone-Integration bei Mazda nachrüstbar

0 2018-07-12 19

 Mazda-Modelle mit MZD Connect können für die Smartphone-Integration mit Apple CarPlay oder Android Auto nachgerüstet werden. Dafür muss nur ein Softwareupdate und die Installation eines neuen USB-Hubs vorgenommen werden.

VDA-Präsident gibt Ausblick auf IAA Nutzfahrzeuge

0 2018-07-11 26

Digitalisierung, Vernetzung, automatisiertes Fahren und alternative Antriebe sind die Innovationstreiber beim Nutzfahrzeug. Deshalb stehen diese Themen im Mittelpunkt der 67. IAA Nutzfahrzeuge, die im September 2018 in Hannover stattfindet und vom Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltet wird. 

Ein erster Blick

0 2018-07-11 27

Volkswagen will jetzt auch im Mini-SUV-Segment durchstarten und bringt den T-Cross ins Spiel. Eine erste Ausfahrt im noch getarnten Neuen gibt vielversprechende erste Eindrücke.

Ab sofort bestellbar

0 2018-07-09 107

Der Audi Q8 bringt das Beste aus zwei Welten zusammen – die Eleganz eines viertürigen Luxus-Coupés und die praktische Vielseitigkeit eines großen SUV. Das zumindest versprechen die Ingolstädter. Nun ist das neue Modell in Europa bestellbar.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12