SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Sportlicher Kombi

0 2019-01-04 559

Kia bringt neben dem Ceed, dem Ceed Sportswagon nun mit dem Proceed eine dritte Karosserievariante des kompakten Koreaners heraus.

Zu Preisen ab 27.690 Euro ist ab sofort der Kia Proceed bestellbar. Offizielle Markteinführung des Shooting-Brake-Kombis ist am 19. Januar. In der Basisvariante des Kompaktmodells arbeitet ein 103 kW/140 PS starker 1,4-Liter-Benziner, alternativ ist ein 1,6-Liter-Diesel mit 100 kW/136 PS zu haben. Dazu kommt im Top-Modell Proceed GT der aus den anderen Karosserieversionen bekannte 1,6-Liter-Benziner mit 150 kW/204 PS. Zur Ausstattung zählen bei allen Ausführungen LED-Scheinwerfer, Klimaautomatik und ein Assistenten-Paket mit Notbremssystem, Totwinkel-Warner und Spurhaltehelfer.

Von Sportswagon unterscheidet sich der Neue unter anderem durch ein schwungvolleres Design mit eigenständiger, coupéhafter Heckgestaltung und die bessere Ausstattung. Zudem beschränkt sich das Antriebsangebot auf die stärkeren Motoren. Beim Kofferraumvolumen kann der Shooting Brake nicht ganz mit dem Kombi mithalten: Seine 594 Liter sind 30 Liter weniger als im Ceed Sportswagon. Die Preisdifferenz beträgt bei Varianten mit vergleichbarer Motorisierung aber ohne Ausstattungsunterschiede rund 4.600 Euro.

Zweite Generation

0 2019-03-18 49

Ab Anfang April rollt der neue Range Rover Evoque zu Preisen ab 37.350 Euro zum Land-Rover-Händler. Das kompakte Lifestyle-SUV zeigt sich optisch partiell weiterentwickelt – technisch hingegen rundum erneuert: Lediglich die Türscharniere sind noch vom Vorgänger-Modell.

Kleinbus statt Kompakt-Van

0 2019-03-14 110

Der neue Opel Zafira Life hat mit dem bekannten Kompakt-Van Zafira nicht mehr als einen Teil des Namens gemein. Die Kunden erwartet ein Kleinbus, der zu Preisen ab 34.660 Euro ist ab sofort bestellbar ist.

Riesige E-Modell-Offensive

0 2019-03-18 66

Fast 70 neue E-Modelle hat der Volkswagen Konzern in den nächsten zehn Jahren angekündigt. Dabei soll neben einem elektrischen Golf-Pendant unter anderem auch ein Seat-Crossover, je ein Elektro-SUV von Skoda und Audi und E-Sportwagen von Porsche auf den Markt kommen. Bis 2030 sollen über alle Marken hinweg 40 Prozent der Fahrzeug-Flotte elektrisch fahren; die ersten Modelle starten in diesem und im kommenden Jahr.

E-Auto von deutschem Start-up

0 2019-03-14 122

Mit dem Van Sion steht das erste Auto des Münchener E-Auto Start-ups Sono Motors kurz vor dem Marktstart. Während andere Elektroauto-Start-ups in den letzten Jahren zunehmend von der Bildfläche verschwanden, hat Sono Motors jetzt Bilder des finalen Designs, Marktstarttermin, Preis und die technischen Daten des Fahrzeugs veröffentlicht.

Leisetreter

0 2019-03-11 199

Jaguar schickt den i-Pace als vollelektrisches SUV ins Rennen. Ausgezeichnet mit der renommierten Trophäe "Car of the year" ging er in den Alltagstest.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden