SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Peugeot 508 SW bestellbar

0 2019-02-04 872

Seit dem 1. Februar ist der neue Peugeot 508 SW bestellbar. Er will mit schlanker Silhouette und modernem Design sowie hohem Fahrkomfort und modernen Fahrassistenzsystemen überzeugen. 

Ab sofort ist der neue Mittelklasse-Kombi PEUGEOT 508 SW deutschlandweit bei allen PEUGEOT Händlern und Niederlassungen bestellbar. Mit seinem markanten Design, modernsten Fahrerassistenzsystemen wie Night Vision und dem Full Park Assist sowie effizienten Euro 6d-TEMP-Motoren erfüllt das neue Modell der Löwenmarke hohe Ansprüche. Der neue PEUGEOT 508 SW ist zu einem Einstiegspreis ab 32.750 Euro UVP erhältlich. Die ersten Auslieferungen erfolgen im Juni 2019. 

Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Kombis sind in Deutschland nach wie vor sehr beliebt. Mit dem neuen PEUGEOT 508 SW setzen wir mit seinem sportlichen Design und den modernsten Fahrerassistenzsystemen wie Night Vision neue Akzente in diesem Segment. Dazu bieten wir eine große Auswahl an modernster Motorentechnologie und jede Menge Serien- und Zusatzoptionen. Der neue PEUGEOT 508 SW ist damit für Familien aber auch als Dienstfahrzeug hervorragend geeignet.“


Großzügiger Innenraum im sportlichen Design

Der neue PEUGEOT 508 SW führt das charakterstarke Design des PEUGEOT 508 weiter. Sofort fällt die markante Frontpartie mit den schmalen Scheinwerfern und in der Ausstattungslinie GT der Kühlergrill mit Rennflaggenmuster ins Auge. Die Karosserie behält die schlanke Silhouette und die rahmenlosen Türen bei. Innen bietet der PEUGEOT 508 SW eine edle Verarbeitung diverser Stoff- und Lederoptionen und ein großzügiges Kofferraumvolumen mit bis zu 1.780 Litern.

Umfangreiche Serienausstattung, noch mehr Optionen

Das überarbeitete PEUGEOT i-Cockpit® setzt sich im 508 SW aus einem digitalen, 12,3 Zoll großen Kombiinstrument, dem kompakten Lenkrad und dem HD-Touchscreen zusammen. In der Ausstattungslinie Active misst der Screen 8 Zoll, in den Linien Allureund GT 10 Zoll. Mit dem PEUGEOT i-Cockpit® liegen alle Informationen stets im Blickfeld des Fahrers und Bedienelemente in intuitiver Position. Der in der Mittelkonsole angebrachte HD-Touchscreen bietet dem Fahrer unter anderem komfortablen Zugriff auf Radio, Klimaanlage und den ab Allure serienmäßigen TomTom® 3D-Echtzeitnavigation und Mirror Screen.

Bereits in der Standardausstattung Active ist der neue PEUGEOT 508 SW mit zahlreichen Fahrerassistenzsystemen ausgestattet, dazu gehören der Spurhalteassistent, die Verkehrsschilderkennung oder die akustische wie visuelle Einparkhilfe hinten. Das in der Version Allure und GT optionale Nachtsicht-System Night Vision stellt die Straßensituation bei Nacht im Kombiinstrument dar.

Umfangreiches Motorenangebot mit modernster Technologie gemäß der Euro 6d-TEMP Norm

Neben den vielen Fahrerassistenzsystemen bringt auch das neue Achtgang-Automatikgetriebe EAT8 durch einen geschmeidigen Gangwechsel ein komfortables Fahrgefühl. Die im neuen PEUGEOT 508 SW verwendeten PureTech-Benzin- oder BlueHDi-Dieselmotoren sorgen für einen effizienten Verbrauch und niedrige Emissionen. Alle Motorisierungen erfüllen bereits die strengere Euro 6d-TEMP Norm.

Der PEUGEOT 508 SW wird als Benziner mit EAT8 und 1,6 l PureTech-Motoren mit 180 PS (133 kW)* und 225 PS (165 kW)* angeboten. Vier Leistungsstufen sind beim BlueHDi-Dieselmotor erhältlich: 1,5 l BlueHDi mit 130 PS (96 kW)* und EAT8 oder Sechsgang-Schaltgetriebe sowie der 2,0 l BlueHDi mit 160 (120 kW)* oder 180 PS (130 kW)* und EAT8.

Neu aufgelegt

0 2019-02-15 20

Zuletzt war der Toyota Corolla unter dem Namen Auris unterwegs. Der Bestseller kommt jetzt neu auf den Markt und tritt wieder überall als Corolla auf. Beim Antrieb vertrauen die Japaner auf die bewährte Hybrid-Technik, daneben gibt es gefälliges Design und ordentliche Qualität. Bei den deutschen Händlern gibt die zwölfte Generation des weltweit meistverkauften Autos Anfang April ihren Einstand. Der klassische fünftürige Kompakte startet bei 20.990 Euro.

Sauber unterwegs!

0 2019-02-15 26

Nachdem der Wasserstoffantrieb im Hyundai iX35 ausführlich erprobt wurde und die ersten Nutzer auch außerhalb von Behörden und Testfahrern gefunden wurden, folgt mit dem Nexo der nächste Schritt. Für 69.000 Euro liefern die Koreaner ein Crossover-Modell mit Komplettausstattung, dass den Traum vom emissionslosen Fahren schon recht realistisch erscheinen lässt.

Ausblick auf nächstes E-Modell

0 2019-02-14 129

Audi plant in den kommenden Jahren eine große E-Auto-Offensive. Auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) stellen die Ingolstädter jetzt die Studie Q4 E-Tron vor. Das neue Fahrzeug soll sich an ihr orientieren.

5,6 Millionen E-Fahrzeuge

0 2019-02-14 27

2018 ist der Bestand der weltweit zugelassenen Elektroautos massiv gewachsen. Laut einer Analyse des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat im vergangenen Jahr die Zahl der Stromer im Straßenverkehr um fast zwei Drittel zugelegt. 2019 dürfte das Wachstum anhalten.

Tschechischer E-Crossover

0 2019-02-14 24

Skoda zeigt auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) mit der Studie Vision iV den tschechischen Verwandten des VW Neo. Denn neben der Kernmarke VW sollen künftig auch die Konzernschwestern das neue Baukastensystem für Elektroautos nutzen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden