SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Sparpreis

0 2019-02-08 380

Das Sondermodell des vor wenigen Monaten technisch aufgewerteten Nissan Qashqai heißt N-Motion und wartet mit diversen Extras einem Preisvorteil von 1.500 Euro auf.

Die Optik des N-Motion werten unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer, silberne Unterfahrschutzblenden, ein Panorama-Glasdach, silberne Außenspiegelkappen, schwarze 19-Zoll-Räder und ein in fünf Farben wählbar Metallic-Lack auf. Im Innenraum finden sich als Besonderheit orangefarbene Elemente in den Textilsitzbezügen und den Fußmatten. Das Sondermodell basiert auf der gehobenen Ausstattung N-Connecta. Entsprechend sind Annehmlichkeiten wie Zwei-Zonen-Klimaautomatik oder Licht- und Regensensor an Bord. Zum Ausstattungsumfang gehört außerdem ein Infotainmentsystem mit Sieben-Zoll-Touchscreen, Sprachsteuerung und Smartphone-Integration. Schließlich gibt es ein Kamerasystem mit 360-Grad-Perspektive, Kollisionsverhinderer und Totwinkel-Assistent. Kombinierbar ist der N-Motion mit allen Antriebsvarianten des Qashqai. Das Leistungsspektrum der beiden Benzin- und Dieselmotoren reicht von 85 kW/115 PS bis 117 kW/160 PS. Günstigster Qashqai N-Motion ist der 30.720 Euro teure 1.3 L DIG-T mit 103 kW/140 PS.

Neu aufgelegt

0 2019-02-15 20

Zuletzt war der Toyota Corolla unter dem Namen Auris unterwegs. Der Bestseller kommt jetzt neu auf den Markt und tritt wieder überall als Corolla auf. Beim Antrieb vertrauen die Japaner auf die bewährte Hybrid-Technik, daneben gibt es gefälliges Design und ordentliche Qualität. Bei den deutschen Händlern gibt die zwölfte Generation des weltweit meistverkauften Autos Anfang April ihren Einstand. Der klassische fünftürige Kompakte startet bei 20.990 Euro.

Sauber unterwegs!

0 2019-02-15 26

Nachdem der Wasserstoffantrieb im Hyundai iX35 ausführlich erprobt wurde und die ersten Nutzer auch außerhalb von Behörden und Testfahrern gefunden wurden, folgt mit dem Nexo der nächste Schritt. Für 69.000 Euro liefern die Koreaner ein Crossover-Modell mit Komplettausstattung, dass den Traum vom emissionslosen Fahren schon recht realistisch erscheinen lässt.

Ausblick auf nächstes E-Modell

0 2019-02-14 131

Audi plant in den kommenden Jahren eine große E-Auto-Offensive. Auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) stellen die Ingolstädter jetzt die Studie Q4 E-Tron vor. Das neue Fahrzeug soll sich an ihr orientieren.

5,6 Millionen E-Fahrzeuge

0 2019-02-14 27

2018 ist der Bestand der weltweit zugelassenen Elektroautos massiv gewachsen. Laut einer Analyse des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat im vergangenen Jahr die Zahl der Stromer im Straßenverkehr um fast zwei Drittel zugelegt. 2019 dürfte das Wachstum anhalten.

Tschechischer E-Crossover

0 2019-02-14 24

Skoda zeigt auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) mit der Studie Vision iV den tschechischen Verwandten des VW Neo. Denn neben der Kernmarke VW sollen künftig auch die Konzernschwestern das neue Baukastensystem für Elektroautos nutzen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden