SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Debüt für den Jeep Renegade PHEV

0 2019-06-17 459

Für die Marke Jeep® ist 2019 ein Jahr der Evolution, wie die Präsenz auf dem Salone dell'Auto in Turin bestätigt: Besucher des beliebten Turiner Stadtparks Parco del Valentino können den neuen Jeep Renegade Plug-in-Hybrid (PHEV) erstmals in Bewegung sehen - und dabei den Klängen der Natur lauschen.

Der erste PHEV SUV von Jeep wird auf der Piazza Vittorio Veneto starten und von dort einen Stadtkurs fahren. Sowohl Renegade PHEV als auch Compass PHEV begnügen sich trotz Fahrspaß dank schneller Antriebsreaktion und harmonischer Beschleunigung mit CO2-Emissionen von lediglich bis zu 50 Gramm pro Kilometer. Beide PHEVs verfügen über Batterien, die sowohl vom eingebauten 1,3 Liter großen Turbobenzin-Motor als auch an der externen Steckdose aufgeladen werden können. Die rein elektrische Reichweite liegt bei etwa 50 Kilometern, die rein elektrische Höchstgeschwindigkeit bei etwa 130 Kilometern pro Stunde. Verbrennungsmotor und Elektroantrieb erzeugen zusammen eine Leistung von bis zu 177 kW (240 PS).

Die Offroad-Vorteile des Hybridantriebs

Jeep Renegade und Compass verbessern mit der Elektrifizierung auch ihre legendäre 4x4 Leistungsfähigkeit dank des hohen Drehmoments des Elektromotors und der Möglichkeit, es bei Bedarf auf der Straße und im Gelände sehr präzise zu abzurufen. Die neue elektrische Vierradantriebs-Technologie eAWD versorgt die hinteren Räder statt über eine Kardanwelle direkt mit dem in der Hinterachse eingebauten Elektromotor mit Drehmoment. So können die beiden Achsen getrennt voneinander gesteuert und das Drehmoment effektiver als bei einem mechanischen System geregelt werden.

Volkswagen Golf GTI TCR - Flotte Fakten

0 2019-07-16 60

Der VW Golf GTI, Sehnsuchtssportwagen für überschaubare Budgets, wird noch einmal schärfer mit dem Kürzel "TCR".

Die Strecke bestimmt den Antrieb

0 2019-07-15 78

Für Langstreckenautos ist eine Energieversorgung über Brennstoffzellen die klimafreundlichste Wahl. Ab einer Reichweite von 250 Kilometern verursachen sie in der Gesamtbilanz weniger Treibhausgase als ein Batterieauto. Dem traditionell bei Kilometerfressern beliebten Diesel sind beide Konzepte überlegen, wie eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme im Auftrag der Wasserstoffallianz H2 Mobility ergibt.

Italienischer Elektrozwerg

0 2019-07-15 38

Fiat will Mitte 2020 eine elektrische Variante des Kleinstwagens 500 auf den Markt bringen. Die Italiener rüsten nun ihr Werk in Mirafiori für rund 700 Millionen Euro entsprechend um, geplant ist eine Jahresproduktion von zunächst 80.000 Fahrzeugen. Die Vorserienfertigung soll bereits Ende 2019 starten. 

Öko-Test von EuroNCAP

0 2019-07-15 38

Neue Dieselmotoren sind sauber, ihre Umwelteigenschaften fallen aber trotzdem schlechter aus als die von E-Motoren. Das zumindest legen die neuen Ergebnisse des „Green NCAP“-Test der durch ihre Crashtests bekannten Organisation EuroNCAP nahe. In der aktuellen Runde wurden Schadstoffausstoß und Kraftstoffeffizienz bei fünf Autos bewertet.

Facelift für den Movano

0 2019-07-15 91

Zu Netto-Preisen ab 27.925 Euro ist ab sofort der geliftete Opel Movano zu haben. Günstigstes Modell ist der Kastenwagen mit Frontantrieb und 2,8 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden