SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Fiat-Sondermodelle More

0 2020-01-27 903

Mit Preisvorteilen bis 5.000 Euro warten die neuen „More“-Sondermodelle von Fiat auf. In der Editions-Auflage zu haben sind der Mini-Crossover Fiat 500X, der Kleinstwagen Panda und das als Kombi, Fünftürer und Limousine angebotene Kompaktmodell Tipo.

 

Fiat bietet mehr: Die More Sondermodelle der Baureihen Fiat Tipo, Fiat 500X und Fiat Panda bieten Käufern viele zusätzliche Vorteile – durch mehr Ausstattung bekommen Kunden mehr Komfort, mehr Technik, mehr Sicherheit und mehr Sportlichkeit. Und das zum reduzierten Preis. Derzeit erhält der Kunde beim Kauf eines der Fiat More Modelle - Fiat Tipo, Fiat 500X oder Fiat Panda More - einen Kundenvorteil von bis zu 5.000 Euro.1

 

Als Fiat Tipo More Sondermodelle verfügbar sind die Ausstattungsversionen S-Design, Street, Mirror und Lounge. Der Fiat 500X More basiert auf dem Fiat 500X Sport, der Fiat Panda More auf der Modellversion City Cross. Zu allen drei More Sondermodellen hat Fiat darüber hinaus besonders attraktive Versicherungstarife sowie Full-Service-Pakete aufgelegt, die zum festen Preis die Kosten von Wartung und Verschleißteilen abdecken.

 

Die More Sondermodelle der Baureihe Fiat Tipo

Der Fiat Tipo S-Design More – verfügbar als 5-Türer und Kombi – bietet zusätzlich 18-Zoll-Leichtmetallräder und Bicolore-Lackierung mit Karosserie in Gelato Weiß und schwarzem Dach. Als Kombi, 5-Türer und Stufenheck-Limousine wird der Fiat Tipo Mirror More angeboten, der im Rahmen der Aktion zusätzlich Klimaautomatik, Parksensoren hinten sowie getönte Fensterscheiben hinten an Bord hat. Ebenfalls in allen drei Karosserieversionen ist der Fiat Tipo Lounge More zu haben, der noch mehr Wert auf Sicherheit und Komfort legt. Seine Ausstattung ist erweitert um eine elektrisch verstellbare Lordosenstütze im Fahrersitz, Mittelarmlehne hinten, Fußmatten vorne sowie Geschwindigkeitsbegrenzer und Notbremsassistent.

 

Bei Limousine, 5-Türer und Kombi des Fiat Tipo Street More umfasst die Zusatzausstattung neben Schaltknauf und Lenkrad in Techno-Leder1und ins Lenkrad integrierte Multifunktionstasten zur Steuerung der Audioanlage auch das Infotainmentsystem UconnectTM. Die Anlage wird über einen Touchscreen mit fünf Zoll Bildschirmdiagonale gesteuert, empfängt digitale Radiosender (DAB+) und ermöglicht drahtlos die Kopplung kompatibler Smartphones* mittels Bluetooth®. Den Anschluss externer Musikspeicher erlauben USB-Anschluss und MP3-Fähigkeit. Bei den Karosserievarianten 5-Türer und Kombi des Fiat Tipo Street More bietet UconnectTMzusätzlich die Funktion LIVE. Der Fiat Tipo Street More hat als 5-Türer und Kombi darüber hinaus serienmäßig zusätzlich einen schwarzen Dachhimmel sowie vier klappbare Haltegriffe an Bord.

 

Motorenseitig stehen für das Sondermodell Fiat Tipo More zwei Benziner und zwei Turbodiesel zur Wahl, die alle die Emissionsnorm Euro 6d-Temp erfüllen und serienmäßig mit Start&Stopp-Automatik ausgerüstet sind. Der Vierzylinder-Saugbenziner 1.4 16V leistet 70 kW (95 PS), der mit Turbolader versehene Benziner 1.4 T-Jet produziert 88 kW (120 PS). Besonders effiziente Turbodiesel sind die Vierzylinder 1.3 MultiJet mit 70 kW (95 PS) und 1.6 MultiJet mit 88 kW (120 PS). Der 1,6-Liter-Turbodiesel steht für die Karosserievarianten 5-Türer und Kombi auf Wunsch auch mit dem Doppelkupplungsgetriebe DCT (Double Clutch Transmission) zur Verfügung. Der Fahrer hat durch DCT die Wahl, das Schalten dem Automatikmodus zu überlassen oder die sechs Gänge über den Schalthebel manuell zu wechseln, zum Beispiel um bergab die Bremswirkung des Motors besser zu nutzen.

 

Fiat 500X More

Der Fiat 500X More basiert auf dem Fiat 500X Sport. Die Serienausstattung, die ohnehin bereits hochwertige Features wie das Entertainmentsystem UconnectTMNAV mit integriertem Navigationssystem, 18-Zoll-Leichtmetallräder und LED-Scheinwerfer enthält, ist um vier Komfort-Komponenten erweitert: Sitzheizung für Fahrer- und Beifahrersitz, schlüsselloses Verriegelungs- und Motorstartsystem „Keyless Entry & Keyless Go“, elektrisch anklappbare Außenspiegel sowie den automatisch abblendenden Innenspiegel.

 

Die Motorenpalette des Fiat 500X More umfasst zwei Turbobenziner und einen Turbodiesel. Alle erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d-Temp und sind mit Start&Stopp-Automatik ausgerüstet. Der Dreizylinder-Benziner 1.0 FireFly Turbo leistet 88 kW (120 PS), die Variante 1.3 FireFly Turbo produziert aus vier Zylindern 111 kW (150 PS). Der Turbodiesel 1.6 MultiJet bietet 88 kW (120 PS). Er ist auf Wunsch – ebenso wie der 1.3 FireFly Turbo – mit dem Doppelkupplungsgetriebe DCT kombiniert, das zusätzlich zum Automatik-Modus auch manuelle Gangwechsel ermöglicht.

 

Fiat Panda More

Basierend auf der Modellversion City Cross, beinhaltet der Fiat Panda More die zusätzlichen Ausstattungskomponenten 15-Zoll-Leichtmetallräder, Parksensoren hinten, den höhenverstellbaren Fahrersitz, getönte Fensterscheiben hinten sowie eine Audioanlage, die auch digitale Radiosender (DAB) empfängt.

 

Angetrieben wird der Fiat Panda von einem 1.2 8V Motor mit 51kw (69 PS), der die Emissionsnorm Euro 6d-Temp erfüllt.

 

 

* Kompatibilität vorausgesetzt. Eine Liste der kompatiblen Geräte im Internet unter https://www.mopar.com/us-en/care/bluetooth-pairing.html.

Car Play, iPhone und Siri sind geschützte Marken der Apple Inc.

Android, Android Auto, Google Play und andere Marken sind geschützte Marken der Google Inc.

 

1Kundenvorteil bestehend aus Preisvorteil i. H. v. bis zu 750 € (Betrag modellabhängig) gegenüber der UPE des Herstellers für ein gleichwertig ausgestattetes Serienmodell sowie Fiat- und Händler-Bonus i. H. v. bis zu 4.700 € (Betrag modellabhängig), Privatkundenangebot, nur gültig für ausgewählte, nicht bereits zugelassene Neufahrzeuge, nicht kombinierbar mit anderen Angeboten. Nur bei teilnehmenden Fiat Partnern. Angebot gültig bis 31.03.2020.

 

 

Verbrauchswerte Fiat Tipo More

1.4 16V, 70 kW (95 PS)

7,2l/100 km**

150g/km**

 

1.4 T-Jet, 88 kW (120 PS)

7,1l/100 km**

163 g/km**

 

1.3 MultiJet, 70 kW (95 PS)

4,6l/100 km**

122 g/km**

 

1.6 MultiJet, 88 kW (120 PS)

4,7l/100 km**

124 g/km**

 

1.6 MultiJet 88 kW (120 PS) DCT

4,8l/100 km**

126g/km**

 

 

Verbrauchswerte Fiat 500X More

1.0 FireFly Turbo 88 kW (120 PS)

6,0 l/100 km**

136 g/km**

1.3 FireFly Turbo 110 kW (150 PS)

6,3 l/100 km**

144 g/km**

1.6 MultiJet S&S 88 kW (120 PS)

5,0 l/100 km**

133 g/km**

1.6 MultiJet S&S 88 kW (120 PS) DCT

5,0 l/100 km**

132 g/km**

 

Verbrauchswerte Fiat Panda More

1.2 8V 51 kW (69 PS)5,9l/100 km**135 g/km**

 

** Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

1hochwertige Ledernachbildung 

Elektro-Offensive

0 2020-02-21 67

Die Renault Gruppe stellt auf dem diesjährigen Genfer Auto-Salon gleich vier Neuheiten mit Elektroantrieb oder elektrifiziertem Antrieb vor. Neben der Studie MORPHOZ, die einen Ausblick auf die die künftigen Elektrofahrzeuge der Marke gibt, präsentiert der französische Automobilhersteller auf seinem Stand in Halle 4 den rein elektrischen Twingo Z.E. und den Mégane E-TECH mit Plug-in-Hybridantrieb. Dacia gibt als Weltpremiere den Startschuss für das erste Elektroauto der Marke.

Neuer Hyundai i20

0 2020-02-21 66

Der Hyundai i20 feiert Weltpremiere auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf (03. – 15. März 2020). Hyundai Motor gibt nun weitere Details der dritten i20 Generation bekannt: So zeichnet sich die nächste Generation des koreanischen Kleinwagen durch ein modernes und sportliches Design aus, das der neuen Designsprache des Unternehmens „Sensuous Sportiness“ folgt. Mit vorbildlicher Konnektivität und einem der besten Sicherheitspakete seiner Klasse setzt er neue Maßstäbe im B-Segment.

Toyota auf dem Genfer Automobilsalon 2020

0 2020-02-21 65

Mit einer Weltpremiere und zahlreichen Europapremieren reist Toyota zum diesjährigen Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März 2020): Auf der Frühjahrsmesse unweit des Lac Léman präsentiert der japanische Automobilhersteller erstmals sein neues SUV für das B-Segment.

Premierenfeuerwerk

0 2020-02-21 51

„Fortschritt liegt in der Luft" – das ist das Thema, mit dem Hyundai Motor sich auf dem Genfer Autosalon 2020 präsentiert. Weltpremieren feiern die dritte Generation des Hyundai i20 und das komplett überarbeitete Volumenmodell i30. Außerdem stellt Hyundai sein neuestes Konzeptfahrzeug Prophecy vor, das die zukünftige Designsprache "Sensuous Sportiness" des Unternehmens repräsentiert.

Europapremiere in Genf

0 2020-02-21 60

Bühne frei für den Lexus UX 300e: Das erste batterieelektrische Serienfahrzeug der japanischen Premium-Marke zeigt sich auf dem Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März 2020) erstmals in Europa.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden