SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Dataforce Leasinganalyse 2019

0 2019-07-15 628

Die Dataforce Leasinganalyse 2019 zeigt die Entwicklung des Leasingmarktes seit 2013 auf und geht erstmals auf marken- und modellspezifische Besonderheiten ein. Auch den Trend zu neuen Mobilitätskonzepten hat Dataforce in der Studie genauer unter der Lupe genommen. Einige Erkenntnisse finden Sie in dieser Pressemitteilung.

Langfristige Entwicklung trifft auf aktuelle Trends

Seit 2003 erhebt Dataforce regelmäßig repräsentative Daten und Fakten zum Leasingmarkt und seit 2013 erscheint im jährlichen Turnus die Dataforce Leasinganalyse. Nun liegt das Standardwerk in der 2019er Fassung vor. Neben den Entwicklungen von Leasingquoten, Marktanteilen der Anbieter und gewählten Servicekomponenten gibt es zwei weitere große Schwerpunkte.

Nun auch Leasingquoten für Marken und Modelle

Erstmals hat Dataforce auch die Leasingquoten von Marken und Modellen untersucht und große Unterschiede gefunden. So reicht bei den zehn beliebtesten Flottenmodellen die Spanne der Leasingquoten von 50,0 Prozent beim Opel Astra bis hin zu 70,0 Prozent beim Audi A4. Auf Markenebene sind die Unterschiede sogar noch größer. Während 67,4 Prozent aller BMW-Modelle in Flotten geleast sind, greifen Toyota-Käufer nur bei 39,4 Prozent der Flottenfahrzeuge auf Leasing zurück.

Fahrzeugsegment und Premiumfaktor können diese Unterschiede nur zum Teil erklären. Der Skoda Octavia wird häufiger geleast als die Mercedes E-Klasse, SEAT öfter als Ford oder Opel. Dafür hat die PSA-Tochter wiederum unter allen betrachteten Fabrikaten den höchsten Leasinganteil in Kleinstflotten.

Alternative Mobilität hat sich etabliert

Der zweite Schwerpunkt der Studie beleuchtet die erweiterten Bedürfnisse der Leasingkunden aus der Nutzung alternativer Mobilitätskonzepte in Flotten. Von den größeren Fuhrparkbetreibern mit mindestens 50 Fahrzeugen bieten bereits 37,9 Prozent ihren Mitarbeitern derartige Lösungen an. 35,9 Prozent erwarten, dass sie zukünftig häufiger eingesetzt werden. Gründe dafür sind für die Fuhrparkverantwortlichen vor allem der Wunsch nach mehr Flexibilität sowie Umweltaspekte.

Genutzt werden vor allem Poolfahrzeuge, Bahn und Diensträder. Mit Elektrotretrollern/E-Scootern können hingegen 93,3 Prozent der Fuhrparkleiter aktuell nichts anfangen.

In den Startlöchern: Dataforce Leasinganalyse 2019

0 2019-08-09 262

Die siebte Auflage der Dataforce Leasinganalyse steht in den Startlöchern. Das Jahr 2019 ist richtungsweisend für den Flottenmarkt wie kein anderes, doch was bedeutet das konkret für die Fahrzeugfinanzierung und das Kaufverhalten in deutschen Fuhrparks?

Neues Angebot von FCA an Gewerbekunden

0 2019-07-29 350

FCA Germany AG, die Vertriebsorganisation von Fiat Chrysler Automobiles in Deutschland, bietet ihren gewerblichen Kunden die Möglichkeit, sich Vorteile bei Leasingkonditionen zu sichern und diese ohne Entscheidungsdruck erst später zu nutzen. Die Aktion STRESSFREE LEASING startet von sofort an und läuft bis zum 31.12. 2019. Kern der Aktion ist ein Voucher, der nach Download die attraktiven Konditionen sichert.

Leasing-Wirtschaft: 10 Prozent Plus im 1. Halbjahr

0 2019-07-25 272

Die Leasing-Wirtschaft konnte ihr Neugeschäft mit Ausrüstungsgütern im ersten Halbjahr um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahres- zeitraum steigern. „Damit schließt die Branche an die vergangenen Rekordjahre an“, führt Horst Fittler, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL), aus. Treiber des Wachstums ist das Fahrzeugleasing. Das Pkw-Neugeschäft stieg in den ersten sechs Monaten um 13 Prozent. 

Alternatives Deckungskonzept

0 2019-07-18 364

Vor mehr als zwanzig Jahren brachte LeasePlan Deutschland gemäß eigener Angaben als erste Autoleasing- und Fuhrparkmanagement-Gesellschaft das Deckungskonzept „Haftungstransfer“ auf den Markt, das für Firmenfuhrparks eine Alternative zur traditionellen Kaskoversicherung darstellt. Mit Haftungstransfer Plus werden zusätzlich Rückgabeschäden bis 2.000 Euro Minderwert abgesichert – ein wesentliches Kriterium für viele Unternehmen.

Deutsche Leasing Service-App für Flottenkunden

0 2019-07-15 298

Ab sofort bietet die Deutsche Leasing Flotten-App einen Direkteinstieg zur elektro-nischen Führerscheinprüfung im Rahmen des Halterhaftungsproduktes Deutsche Leasing Fleet-DriverCheck an. „Damit haben wir einen weiteren Schritt gemacht, unsere Services zu digitalisieren. Als nächstes werden wir die Tankstellensuche über Geodaten aufnehmen. Dann folgt perspektivisch im Rahmen unserer E-Mobilitäts-Offensive auch die Suche für die öffentlichen Ladepunkte unserer Akzeptanzpartner“, so Frank Hägele, Geschäftsführer Fleet der Deutsche Leasing AG.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden