SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Klima-Deadline im Jahr 2035

0 2017-11-22 117

Die Grünen waren für 2030, die Briten planen es für 2040: das Verbot von Verbrennungsmotoren. Der beste Zeitpunkt läge einer Studie zufolge genau dazwischen.

Will die EU die Ziele der Pariser Klimakonferenz erreichen, dürften nach 2035 keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr verkauft werden. Das legt eine Studie des European Alternative Fuels Observatory (EAFO) der Europäischen Kommission nahe. Der Verkaufsstopp wäre demnach nötig, um im Jahr 2050 eine komplett elektrische Fahrzeugflotte auf der Straße zu haben. Der emissionsfreie Verkehrssektor wiederum wäre nötig, um die Erderwärmung wie 2015 in Paris beschlossen auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Auch die EU-eigenen Ziele setzen der Studie zufolge eine komplette Dekarbonisierung zumindest des Pkw-Verkehrs voraus.

Für Europas Autofahrer wäre ein Umstieg auf Elektroautos der Studie zufolge finanziell durchaus reizvoll. Bereits zwischen 2022 und 2026 könnten E-Mobile bei den Anschaffungskosten zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor aufschließen. In Hinsicht auf die Gesamtkosten inklusive Betrieb sind sie bereits zwei bis vier Jahre vorher die günstigere Wahl. Ab 2030 soll der elektrisch zurückgelegte Kilometer vier bis sechs Cent weniger kosten als die gleiche Fahrtdistanz mit einem Benziner oder Diesel.

Um den Komplettumstieg auf Elektromobile zu erreichen, muss Europa jedoch die Produktionskapazitäten für Batterien deutlich ausbauen. Rund 400 bis 600 GWh wären der Studie zufolge nötig – das entspricht 10 bis 14 großen Batteriewerken auf dem Kontinent.

Flottengipfel in Barcelona

0 2018-11-15 28

Die europäische Fuhrparkbranche trifft sich Ende November in Barcelona zum Netzwerken, zum Informationsaustausch und zur Verleihung der Fleet Europe Awards.

Flottengipfel in Barcelona

0 2018-11-15 31

Die europäische Fuhrparkbranche trifft sich Ende November in Barcelona zum Netzwerken, zum Informationsaustausch und zur Verleihung der Fleet Europe Awards.

Lernfähiges Reportingtool

0 2018-11-13 50

Der Geschäftsreiseanbieter Carlson Wagonlit Travel optimiert das Management von Geschäftsreisen nach eigenen Angaben weiter: CWT AnswerIQ, ein Datenanalyse-, Reporting- und Visualisierungs-Tool der nächsten Generation, arbeitet wie eine persönliche Suchmaschine, die alles über das Reiseprogramm des Kunden weiß.

Flexible Mobilität

0 2018-11-13 48

Auf schnellstem Weg zum Business Lunch, Kundentermin oder Flughafen – für moderne Unternehmen ist die Mobilität ihrer Mitarbeiter ein echter Wettbewerbsfaktor. Im Geschäftsalltag zunehmend gefragt sind daher wirtschaftliche und flexible Konzepte, um Wege per Automobil komfortabel und zeitsparend zurückzulegen. Hier setzt die Athlon Germany GmbH, einer der führenden Anbieter von Fahrzeugleasing und Flottenmanagement, an und nimmt das Angebot car2go for business in sein Portfolio auf. Im Fokus steht hierbei die Verbindung aus flexibler Fahrzeugnutzung und einfacher Abrechnung.

BORBET Y für neue A-Klasse

0 2018-11-13 31

Kaum ist die neue Mercedes-Benz A-Klasse auf dem Markt empfiehlt sich der Leichtmetall-Räderhersteller BORBET das Y-Rad in den Farbvarianten „titan matt“, „crystal silver“ sowie „black glossy“ als stilvollen Begleiter. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in 8,0 x 18 Zoll mit Einpresstiefe 48 erhältlich.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden