Automatische Erstattung ungenutzter Flugtickets
23.05.2018

Allzu oft verlieren Reisende und Travel Manager den Überblick über ihre ungenutzten Flugtickets. Das führt zu finanziellen Einbußen, denn für mehr als 50 Prozent der ungenutzten Flugtickets gibt es einen Anspruch auf eine (teilweise) Rückerstattung; das gilt sogar für Tickets zu Low-Cost-Tarifen mit restriktiveren Bedingungen. Reisende und Travel Manager wissen jedoch oft nicht, dass sie diese Erstattungen in Anspruch nehmen können und verschenken damit bares Geld an die Fluggesellschaften. Deshalb bietet BCD Travel einen Service, der Rückerstattungen automatisiert.

Wenn ein Ticket durch die Fluggesellschaft oder den Reisenden nicht genutzt wird, kann es selbst für nicht erstattungsfähige Tickets Ansprüche auf eine teilweise Rückerstattung geben. Viele Unternehmen wissen jedoch nicht, dass es die Möglichkeit gibt, diese geltend zu machen.

 „Wenn Flugtickets nicht genutzt werden, beantragen Reisende und Unternehmen oft keine Rückerstattung, obwohl sie ein Anrecht darauf haben. Unser Ticket Tracker Service funktioniert wie ein Sicherheitsnetz, auch für Unternehmen mit einer Low Fare Policy. Wir können Low-Fare-Tickets buchen und gleichzeitig eine (teilweise) Rückerstattung im Fall einer Stornierung oder Umbuchung garantieren“, erklärt Stewart Harvey, President EMEA bei BCD Travel. Fluggesellschaften können viel zusätzliches Geld einstreichen, wenn sie diese Beträge einbehalten, obwohl sie die Transportdienstleistung nicht erbracht haben. Daher bieten sie selbst diese Erstattung nicht unaufgefordert an. Und hier kommt BCD Travel ins Spiel: Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden alle Erstattungen erhalten, auf die sie Anspruch haben und geben ihnen einen klaren Überblick über den Gesamtwert dieser Erstattungen.“

Der BCD Ticket Tracker Service funktioniert nach Angaben von BCD Travel wie folgt: BCD Travel ermittelt alle möglichen Erstattungen von ungenutzten oder teilweise ungenutzten Tickets. Reisende müssen nicht auf Stornierungs- oder Erstattungsbedingungen achten, da BCD sich automatisch um die Rückerstattung kümmert. So sparen Unternehmen Geld und Ärger. BCD stellt außerdem in DecisionSource, dem Business Intelligence- und Sicherheitssystem von BCD Travel, einen Report zur Verfügung, der die finanziellen Vorteile des Ticket Tracker Services aufzeigt. Damit verfügen Travel Manager über ein weiteres wertvolles Tool, um die Performance ihres Geschäftsreiseprogramms zu messen und zu verbessern.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 3 / 2018
Die Topthemen:

- Dezent nobel

- Mobil bleiben

- Fokus auf Focus

Zum Seitenanfang
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch den Besuch unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.Ich stimme zuErklärung zu Datenschutz und Cookies
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden