SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Financial Services und Versicherungen auf der IAA Nutzfahrzeuge

0 2018-08-16 517

Die Bedeutung von Finanzdienstleistungen und Versicherungen ist im Nutzfahrzeuggeschäft ungebrochen. Am 24. September versanstaltet der VDA ein hochkarätig besetztes IAA-Symposium zu Financial Services und Versicherungen. 

Miete, Leasing und Finanzierung sind integrale Bestandteile des Nutzfahrzeuggeschäfts. Sie geben dem Kunden die Möglichkeit, Bedarf flexibel zu realisieren und gleichzeitig Eigenkapital zu schonen. Finanzdienstleistungen berücksichtigen die besondere Interessenlage der Kunden, da das Investitionsgut Nutzfahrzeuge einen hohen Kapitaleinsatz erfordert. Damit einher geht ein umfassender Versicherungsschutz, um Kunden die reibungslose Funktion ihrer Fahrzeugflotten zu gewährleisten. Da neben dem regionalen Verteilerverkehr viele Speditionen Transportdienstleistungen im Ausland erbringen, muss das Versicherungsgeschäft zunehmend spezifische Risiken abdecken und sich dem internationalen Wettbewerb stellen.

Auch auf der weltweit wichtigsten Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität, der 67. IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover stattfindet, sind traditionell viele Aussteller aus dem Bereich Financial Services und Versicherungen vertreten. Für diesen wichtigen Geschäftsbereich veranstaltet der Verband der Automobilindustrie (VDA) gemeinsam mit den Banken der Automobilwirtschaft (BDA) und der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) am Montag, 24. September 2018, 10.00-14.00 Uhr, im Convention Center (CC), Saal 1a, die Fachveranstaltung „Financial Services im Nutzfahrzeuggeschäft“.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch VDA-Geschäftsführer Klaus Bräunig. Armin Hofer, Vorsitzender der Geschäftsführung, EURO-Leasing GmbH / MAN Financial Services Rental, referiert im Anschluss über „World of Heroes – Warum Digitalisierung eine wesentliche Rolle spielt, aber nicht allein die aktuellen Herausforderungen der Nutzfahrzeugbranche lösen wird“.

„Fahren Transporter bei den Sicherheitsausstattungen noch dem Bedarf hinterher?“ ist das Thema von Jens Nietzschmann, Geschäftsführer, DAT GmbH. Im Anschluss spricht Eric Schuh, Managing Director, Swiss Reinsurance Company Ltd., über „Kfz-Versicherung und neue Technologien“. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion.

Das Symposium wird moderiert von Dr. Ralf Scheibach, Leiter Abteilung Recht und Finanzdienstleistungen, VDA. Die Anmeldung und das Programm zu „Financial Services im Nutzfahrzeuggeschäft“ sind auf der IAA-Website verfügbar. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Bremen wird Inkubator von UZE Mobility

0 2018-11-19 50

Das Startup UZE Mobility hat sich entschieden, seinen Standort Anfang 2019 in Bremen einzurichten. Im Rahmen der Initiative „Smart-Digital-Mobil“ unterstützt die Freie Hansestadt UZE Mobility, eine Ausgründung der RWTH Aachen, finanziell und infrastrukturell dabei, neue Mobilitätskonzepte zu entwickeln und zu testen. Neben dem kostenlosen, durch Daten finanzierten Verleih von e-Transportern an  Privatpersonen und Unternehmen baut UZE Mobility eine Open Innovation Plattform auf. Diese soll alle Verkehrs- und Fahrzeugdaten sammeln und analysieren, um gemeinsam mit den tragfähigsten Mobilitätslösungen anderer Anbieter den innerstädtischen Verkehr zu verschlanken und smarter zu machen.

Auto weiterhin dominant

0 2018-11-19 36

Eine breit angelegte Mobilitätsstudie des Verkehrsministeriums stellt heraus, dass das Auto nach wie vor das dominierende Verkehrsmittel ist. Doch Veränderungen bahnen sich an. 

Bußgelder bei Dieselfahrverbot

0 2018-11-19 102

Die Zahl der mit Fahrverboten für bestimmte Dieselfahrzeuge belegten Zonen und Strecken nimmt stetig zu. Doch welche Strafen drohen bei unerlaubter Einfahrt?

xetto® als Helfer für viele Herausforderungen

0 2018-11-19 34

Verladen, transportieren, montieren – viele Tätigkeiten in Logistik, Industrie und Handwerk verdienen mehr Aufmerksamkeit, wenn es um Komfort und Gesundheit der Mitarbeiter geht. Gerade im Hinblick auf Anwenderbezug punktet der xetto®, das mobile Transportsystem von HOERBIGER, mit einer Vielzahl praktischer Extras. Mit Features für einen erhöhten Bedienkomfort wie zwei Bedieneinheiten, einer Auffahrrampe und weiteren Vorrichtungen unterstützt er Anwender ideal bei ihren täglichen Aufgaben. Güter lassen sich schnell und einfach handhaben und bewegen. Auf der LogiMAT 2019 in Halle 1 Galerie, an Stand OG66 verschafft HOERBIGER dem Fachpublikum einen detaillierten Überblick über das Leistungsspektrum des mehrfach preisgekrönten Systems. Ein besonderes Highlight: Dank ihrer gesundheitsschonenden Bauweise wird die Lösung bei Bedarf als Arbeitsmittel für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung gefördert. 

Flottengipfel in Barcelona

0 2018-11-15 45

Die europäische Fuhrparkbranche trifft sich Ende November in Barcelona zum Netzwerken, zum Informationsaustausch und zur Verleihung der Fleet Europe Awards.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden