SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Financial Services und Versicherungen auf der IAA Nutzfahrzeuge

0 2018-08-16 952

Die Bedeutung von Finanzdienstleistungen und Versicherungen ist im Nutzfahrzeuggeschäft ungebrochen. Am 24. September versanstaltet der VDA ein hochkarätig besetztes IAA-Symposium zu Financial Services und Versicherungen. 

Miete, Leasing und Finanzierung sind integrale Bestandteile des Nutzfahrzeuggeschäfts. Sie geben dem Kunden die Möglichkeit, Bedarf flexibel zu realisieren und gleichzeitig Eigenkapital zu schonen. Finanzdienstleistungen berücksichtigen die besondere Interessenlage der Kunden, da das Investitionsgut Nutzfahrzeuge einen hohen Kapitaleinsatz erfordert. Damit einher geht ein umfassender Versicherungsschutz, um Kunden die reibungslose Funktion ihrer Fahrzeugflotten zu gewährleisten. Da neben dem regionalen Verteilerverkehr viele Speditionen Transportdienstleistungen im Ausland erbringen, muss das Versicherungsgeschäft zunehmend spezifische Risiken abdecken und sich dem internationalen Wettbewerb stellen.

Auch auf der weltweit wichtigsten Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität, der 67. IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover stattfindet, sind traditionell viele Aussteller aus dem Bereich Financial Services und Versicherungen vertreten. Für diesen wichtigen Geschäftsbereich veranstaltet der Verband der Automobilindustrie (VDA) gemeinsam mit den Banken der Automobilwirtschaft (BDA) und der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) am Montag, 24. September 2018, 10.00-14.00 Uhr, im Convention Center (CC), Saal 1a, die Fachveranstaltung „Financial Services im Nutzfahrzeuggeschäft“.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch VDA-Geschäftsführer Klaus Bräunig. Armin Hofer, Vorsitzender der Geschäftsführung, EURO-Leasing GmbH / MAN Financial Services Rental, referiert im Anschluss über „World of Heroes – Warum Digitalisierung eine wesentliche Rolle spielt, aber nicht allein die aktuellen Herausforderungen der Nutzfahrzeugbranche lösen wird“.

„Fahren Transporter bei den Sicherheitsausstattungen noch dem Bedarf hinterher?“ ist das Thema von Jens Nietzschmann, Geschäftsführer, DAT GmbH. Im Anschluss spricht Eric Schuh, Managing Director, Swiss Reinsurance Company Ltd., über „Kfz-Versicherung und neue Technologien“. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Podiumsdiskussion.

Das Symposium wird moderiert von Dr. Ralf Scheibach, Leiter Abteilung Recht und Finanzdienstleistungen, VDA. Die Anmeldung und das Programm zu „Financial Services im Nutzfahrzeuggeschäft“ sind auf der IAA-Website verfügbar. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Marke im Wandel

0 2019-02-15 37

Unter dem Titel „Brand in Motion“ feierte der führende Service-Anbieter im Schaden- und Risikomanagement auto fleet control (AFC) das 20-jährige Bestehen der Marke. Das Motto machte bereits deutlich, dass es an diesem Tag nicht nur um den Rückblick auf die vergangenen Erfolge ging, sondern auch für was AFC in Zukunft stehen wird. Flottenmanagement war bei der Veranstaltung exklusiv vor Ort.

wirkaufendeinauto.de erstmals für den deutschen Handel geöffnet

0 2019-02-13 145

Die AUTO1 Group, eine von Europas führenden digitalen Plattformen für den Automobilhandel, öffnet erstmals ihre Konsumentenmarke wirkaufendeinauto.de für den deutschen Gebrauchtwagenhandel. Händler können auf dem wkda|Fahrzeugmarkt ihre Fahrzeuge in einem professionellen Umfeld direkt dem Endkunden anbieten, verspricht das Unternehmen.

Schadenmanagement im Aufwind

0 2019-02-15 22

Der Bedarf an professionellem Schadenmanagement in Fuhrparks und Flotten wächst – auch in vergleichsweise schadenarmen Phasen wie dem Jahr 2018. Diesen Trend bestätigt der Stuttgarter Schadenmanager Innovation Group, der im vergangenen Jahr rund 40.000 Schäden bearbeitete.

Leaseplan-Index: Bereitschaft für Elektromobilität ist da

0 2019-02-13 197

Das Fahren eines Elektroautos (EV) wird in immer mehr Ländern zur realistischen Option. Dies belegen Ergebnisse einer neuen Untersuchung von LeasePlan, die in 22 europäischen Ländern durchgeführt wurde, in denen der Autoleasing- und Fuhrparkmanagement-Anbieter vertreten ist. Laut EV Readiness Index sind Norwegen, die Niederlande und Schweden aktuell die drei Länder, die auf die Umstellung auf Elektrofahrzeuge am besten vorbereitet sind – dicht gefolgt von Deutschland auf Platz 6.

Akzeptanznetz für Tankkarten in Europa erweitert

0 2019-02-13 186

Total und MOL haben die gegenseitige Anerkennung ihrer jeweiligen Tankkarten in Europa vereinbart. Der Beschluss sieht die Akzeptanz der MOL- Karten im TOTAL Tankstellennetz in Frankreich, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und Deutschland vor. Gleichzeitig werden die TOTAL Tankkarten im Stationsnetz von MOL und Slovnaft in Ungarn, Rumänien, Slowenien und der Slowakei anerkannt.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden