SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Klein, aber „oho“ – die erste micro mobility expo

0 2019-05-20 344

Das Thema „Mikromobilität“ ist derzeit ein echter „Hype“, sowohl in den Medien, als auch bei den Verbrauchern, ob gewerblich oder privat. Und deshalb war sie auch als Messe für uns mehr als nur einen Hingucker wert.

 

Die erste micro mobility expo in Hannover zeigte zunächst alte Bekannte der „Flotte! Der Branchentreff“ 2019, denn die Schnittmenge zwischen den Themen „Flotte“ und „Mikromobilität“ ist eindeutig. Daher wurde die „Flotte! Der Branchentreff“ auch kurzerhand Kooperationspartner der neuen Messe und war auch selbst mit einem Stand vor Ort.

So fand auch hier wieder der Microlino, die schon vor Ihrem Straßen-Launch hochbeliebte „Elektro-Knutschkugel“ aus der Schweiz (gebaut in Deutschland), großen Anklang. Wie man derzeit hört, verschiebt sich die Auslieferung der vorbestellten Exemplare nochmals um ein paar Monate, Grund: notwendige technische Optimierungen. Zusätzlich zum Auto wurden hier auch die kleinen „micro“-E-Scooter des Hauses vorgestellt.

Auch cit-kar mit Ihrem „Loadster, dem überdachten Cargobike mit Elektro-Unterstützung, waren wieder mit von der Partie – ebenfalls sehr erfolgreich auf der „Flotte! Der Branchentreff“ 2019.

Hatte die Z.E.G. bereits mit den verschiedenen Versionen ihrer A.N.T. Cargobikes auf der „Flotte!“ gepunktet, trumpften Sortimo und Volkswagen Nutzfahrzeuge erst hier mit dem auf, was sie im Fahrradbereich für Handwerker und Dienstleister an Transport-Lösungen zu bieten haben.
Für Sortimo, den Ausbau-Spezialisten, natürlich ein Heimspiel und naheliegender Ausbau seines Geschäftsfeldes.

Mit guten Fahreigenschaften überzeugte auch das Cyclopolitain Yokler U Cargobike, ein ebenfalls überdachtes, elektrisch unterstütztes Cargobike mit geschlossenem Kofferaufbau auf der hinteren Zweiradachse, mit Deutschlandvertrieb durch Greenbike.

Dem Messe-Motto entsprechend, zeigten sich natürlich verstärkt diverse Anbieter von E-Scootern und auch Fahrrädern, auch solche, die ihre Bikes und E-Scooter gleich in Flotten-Stärke anbieten können und wollen.

Während die niederländische Firma Swapfiets, vertreten für den Fahrradbereich, direkt eine große Flotte ihrer auffällig blau-schwarzen Fahrräder mitgebracht hatte, was den Besuchern auf dem Riesengelände der Hannover Messe neben dem schnelleren Weg von Eingang bis Messepavillions, gleich sichtbar gute Laune ins Gesicht zauberte, präsentierten sich hier im E-Scooter-Bereich neben Stigo Fleet, die sich auch bereits auf der „Flotte“ vorgestellt hatten, beispielsweise Tier, Flash und Yorks.

Bei dem immensen derzeitigen Informationsbedarf stieß vor allem das umfangreiche Fachprogramm auf großes Interesse.

Die micro mobility expo fand vom 14.-16. Mai 2019 auf dem ehemaligen Gelände der Expo 2000 in Hannover statt und stieß, angesichts des derzeitigen Medienfeuers, für eine erste Veranstaltung auf entsprechend große Resonanz.

Trotz kalter Witterung sorgte sie zudem für viel Spaß bei den Besuchern, die sich vor allem am letzten Messetag, der für die breite Öffentlichkeit zugänglich war, nicht scheuten, bei lauter Partymusik und DJ-Moderation in die lange Schlange am Testparcours einzureihen.
Messe-Fazit: Test bestanden.

 

Neue Navi-App

0 2019-06-13 57

Navigations-Apps für das Smartphone sind nicht neu, haben aber im Vergleich zu den Navigationssystemen oft den Nachtteil, dass eine Internetverbindung erfordlich ist, um das Kartenmaterial aufzurufen. TomTom möchte nun mit Offline-Karten zahlungswillige Smartphone-Nutzer für die "Tomtom Go Navigation App" begeistern.

Unfälle in der Stadt

0 2019-06-13 58

Obwohl die Unfallzahlen in Europa weiter sinken, sind sie gerade in den Städten noch zu hoch. Dabei sinkt insbesondere für Fußgänger und Radfahrer das Gefährdungspotential noch zu langsam, das kritisiert nun der europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC.

Audi on demand in Ingolstadt

0 2019-06-11 102

Audi erweitert sein Mobilitätsnetzwerk in Deutschland: Kurz nach der erfolgreichen Etablierung von Audi on demand auf der Bundesgartenschau in Heilbronn ist der Premium-Service jetzt an einem weiteren deutschen Standort neu verfügbar: am Audi-Hauptsitz in Ingolstadt. Mit Audi on demand kann man seinen Wunsch-Audi bequem online buchen und aus einer exklusiven Palette auswählen. Dabei profitieren die Kunden von stundengenauer Abrechnung und voller Preistransparenz.

TÜV SÜD übernimmt Mehrheit von Digital Vehicle Scan

0 2019-06-06 88

Mietwagen, Car-Sharing, Flottenmanagement – die Überprüfung des Fahrzeugzustands spielt vor dem Hintergrund zunehmender Frequenz und daraus folgendem  Zeit- und Kostendrucks insgesamt eine immer größere Rolle. Der Digital Vehicle Scan (DVS) benötigt für die Erfassung des Fahrzeugzustandes nur 30 Sekunden.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden