SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Paneuropäische strategische Partnerschaft

0 2019-08-16 764

ARC Europe, der größte Lieferant und ein Pionier in B2B Straßenhilfe- und Mobilitätslösungen in Europa, sowie einer der global führenden Anbieter der EV-Ladestationen, EVBox, hat eine strategische Partnerschaft unterzeichnet, um den Stromwechsel bei der Bereitstellung von Ladestation-Unterstützung zu verbessern.

Die EV- (Elektrofahrzeug) Unterstützungspartnerschaft soll EVBox-Kunden in ganz Europa, insbesondere aber in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland, technische Unterstützung rund um die Uhr bieten. Diese Partnerschaft wird voraussichtlich 2020 auch auf Frankreich, England, Deutschland, Italien und Spanien ausgedehnt.

Durch diese strategische Partnerschaft mit EVBox wird ARC Europe gleichzeitig die bestehenden Call Center-Fähigkeiten verbessern, wodurch EVBox-Kunden dezentral technische Unterstützung bei Problemen an einer Ladestation sowie eine europaweite Unterstützung durch sachkundige EV-Spezialisten geboten werden kann.
 
Kristof Vereenooghe, CEO von EVBox, sagt: „Da mehr und mehr Menschen auf EV umsteigen, wird die richtige Dienstleistung und die Unterstützung auf der Straße entscheidend zu unserem Angebot gehören. Unsere Kunden müssen das Gefühl haben, dass wir ihnen unabhängig von Ort und Zeit Unterstützung bieten, damit sie sich wieder auf den Weg machen können. Unsere paneuropäische Zusammenarbeit mit ARC Europe ermöglicht es uns, diese Erwartungen zu erfüllen, und wir freuen uns, unsere europäische Präsenz weiter auszubauen.“
 
Starke Investitionen von Ladestations-Betreibern und Regierungen zeigen einen deutlichen Trend für zukünftige Ladestationen. Die erwartete 1 Million an privaten und öffentlichen Ladegeräten werden bis 2020 in Europa verfügbar sein und bis 2030 voraussichtlich auf 15 Millionen wachsen.
 
Um dem hohen Bedarf an EV in Europa gerecht zu werden, wird die Branche rund 17 Milliarden Dollar investieren, um auf den Bedarf von EV-Fahrern eingehen zu können.
 
Flächendeckende Versorgung für europäische EV-Fahrer sicherstellen
 
Als führender Anbieter auf dem Fahrassistenz-Markt wird die Zusammenarbeit von ARC Europe mit EVBox Assistenzdienstleistungen ausbauen und entwickeln sowie zukünftige Kundenanforderungen als Teil der natürlichen Entwicklung in der Branche antizipieren, einschließlich Zielorte vom Wohnsitz zum Büro und auf der Strecke (Straßen, Autobahnen), um EV-Fahrer bei allen Fahrten zu unterstützen.
 
Stefano Sarti, Geschäftsführer der ARC Europe Group sagte: „Unsere Partnerschaft mit EVBox positioniert uns als wichtigen Akteur im EV-Assistenz-Ökosystem. Unsere Zusammenarbeit geht über EV-Pannenhilfe hinaus. Wir ergänzen uns, weil wir ein ähnliches strategisches Konzept für die Pionierarbeit in der EV-Assistenz-Landschaft haben.
 
„Bei ARC Europe investieren wir kontinuierlich in das Upscaling unserer Call Center-Fähigkeiten, um EV-Fahrern bei EV-Pannen zu unterstützen und aus der Ferne potenzielle Probleme an Ladestationen zu diagnostizieren und zu reparieren.“
 
Darüber hinaus entwickelte die ARC Europe Group kürzlich einen standardisierten europaweiten EV-Wartungsstandard für Pannenhilfe durch die Bereitstellung einzigartiger Tools und Geräte sowie Schulungsrichtlinien für über Tausend Straßendienste im BeNeLux-Bereich. Dieser Wartungsstandard umfasst derzeit Sicherheitsmaßnahmen für Elektrofahrzeuge und Reparaturverfahren, wodurch Assistenzanbieter jede EV-Panne sicher angehen können.

Die 28. Eurobike in Friedrichshafen

0 2019-09-16 196

Was ist das? - Käppis, Bärte, Tatoos, kurze Hosen, Kinder und Hunde sowie Teilnehmer aus der ganzen Welt? - Antwort: Ein Musik-Festival? - Falsch! Beziehungsweise „Festival“ vielleicht doch... Denn die  28. Eurobike glich in gewisser Weise einem Festival, dem Festival einer Branche, die nicht nur hart arbeiten kann, sondern sich auch zu feiern weiß! Für die, die sie noch nicht kennen: Die Eurobike fand vom 4.-7. September 2019 bereits zum 28. mal in Friedrichshafen am Bodensee statt und ist dasunumstrittene Mekka der internationalen Fahrradbranche. 

Bereitschaft zum Teilen von Standortdaten

0 2019-09-16 137

HERE Technologies, führender Anbieter digitaler Karten und ortsbezogener Plattformdienste, hat eine neue Studie vorgestellt, welche die sich ändernde Einstellung von Verbrauchern zum Thema Datenschutz und dem Teilen von Daten aufzeigt. Sie zeigt sich besonders in einer erhöhten entsprechenden Bereitschaft zum Teilen von Daten mit Kartenanbietern sowie Transport- und Mobilitätsanwendungen und reflektiert damit Verhaltensänderungen von Verbrauchern hinsichtlich von Mobility-as-a-Service (MaaS).

Fernabschaltung für Verizon Connect Reveal-Nutzer

0 2019-09-16 162

Verizon Connect hat eine neue Fernabschaltungsfunktion für Verizon Connect Reveal vorgestellt. Das Tool wurde speziell für Kunden entwickelt, die eine unbefugte oder unsachgemäße Nutzung hochwertiger Fahrzeuge aus ihrem Fuhrpark verhindern möchten. Darüber hinaus unterstützt die Fernabschaltung bei der Rückgewinnung gestohlener Fahrzeuge.

Meilenstein

0 2019-09-16 129

Die zweite Million ist gefallen: der RidePooling-Fahrdienst CleverShuttle hat mit 45 Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km) innerhalb von 24 Monaten nahezu 2,2 Millionen Kilometer emissionslos abgespult und über 525.000 Fahrgäste befördert. Wurden für die erste Million Laufleistung noch 15 Monate benötigt, so benötigte CleverShuttle für die zweite Million nur knapp zehn Monate.

Konventionelle noch günstiger

0 2019-09-15 153

Das Elektroauto ist bis auf weiteres kein lohnendes Angebot für Sparfüchse. Erst 2030 werden die Gesamtkosten für die Stromer im Europaschnitt auf dem Niveau moderner Benziner liegen, wie aus dem Automobilbarometer 2019 des Finanzdienstleisters Consors hervorgeht. Berücksichtigt werden unter anderem Wertverlust, Kraftstoff- beziehungsweise Stromkosten und Besteuerung, jeweils berechnet auf vier Jahre.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden