SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Die 28. Eurobike in Friedrichshafen

0 2019-09-16 869

Was ist das? - Käppis, Bärte, Tatoos, kurze Hosen, Kinder und Hunde sowie Teilnehmer aus der ganzen Welt? - Antwort: Ein Musik-Festival? - Falsch! Beziehungsweise „Festival“ vielleicht doch... Denn die  28. Eurobike glich in gewisser Weise einem Festival, dem Festival einer Branche, die nicht nur hart arbeiten kann, sondern sich auch zu feiern weiß! Für die, die sie noch nicht kennen: Die Eurobike fand vom 4.-7. September 2019 bereits zum 28. mal in Friedrichshafen am Bodensee statt und ist dasunumstrittene Mekka der internationalen Fahrradbranche. 

So zieht auch Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann eine durchweg positive Bilanz: „Die Eurobike 2019 war eine innovationsgeladene Mobilitäts-Show, auf der Hersteller aus aller Welt die Zukunft des Fahrrads mit all seinen Komponenten als Sportgerät wie auch begehrter Mobilitätsträger beleuchteten. Etablierte, wie auch viele neue Aussteller spiegelten mit ihren Produkten die gegenwärtige Aufbruchsstimmung im Markt wider. Angetrieben vom besonderen Schub der Elektrifizierung wurde in Friedrichshafen klar: Das Fahrrad spielt eine zunehmend wichtige Rolle – ob in der Stadt oder auf dem Land, in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit.“

Das wirtschaftliche Interesse und die Freude am Radfahren drückt sich auch in den Zahlen der Eurobike 2019 aus: 39 834 Fachbesucher, 1.345 Medienvertreter und 21.240 Bikefans am finalen Festival Day reisten aus 99 Nationen - Auslandsanteil: 59 Prozent - an, um sich über Radpremieren, neue Antriebe, Ausrüstung und Dienstleitungen zu informieren. 

Dabei trug die Messe zum ersten Mal in diesem Ausmaß auch den offensichtlich immer differenzierter werdenden Mobilitätsbedürfnissen Rechnung, indem auch 

Anbieter von elektrischen Kleinstfahrzeugen, Cargobikes, E-Mobility-Lösungen und E-Scootern ihr Angebot präsentieren konnten. 

Besonders stach hier, offenbar nicht nur uns, die eigens eingerichtete Cargo-Area ins Auge, die laut Messe-Leitung zu zu den Hot Spots der Eurobike gehörte. 

Hier scheinen nun auch die staatlichen Förderinstrumente erfreulicherweise den erwünschten Zweck mehr und mehr zu erreichen - und mit der hohen Innovationskraft dieses Bereiches Hand in Hand zu gehen. Denn die Entwicklungen, die wir auch weiter sehr aufmerksam verfolgen werden, sind beeindruckend: Transporte von 60 kg bis teilweise über 200 kg sind inzwischen bei einigen Modellen möglich. 

Neben Infotainment, besonders am Eurobike Festival Day für Nicht-Fachbesucher, wurde verstärkt auch auf ein umfangreiches Fach- und Netzwerkprogramm gesetzt. Gegenüber dem recht überwältigenden „It´s a men´s world-Ersteindruck“ während der Fachbesuchertage wurde hier interessanterweise, offenbar auch für die Zukunft, versucht, ein Gegengewicht zu setzen, indem einige Vorträge von weiblichen Protagonistinnen mit Anregungen zur Vergrößerung des weiblichen Anteils der Player in der Branche zu finden waren. - Die Innovation soll also anscheinend nicht nur auf das Technische beschränkt bleiben – eine Branche feiert sich also nicht nur, sondern erfindet sich gleich selbst auch ein bisschen neu. - Fazit: Spannend, diese Eurobike!

Weichenstellung

0 2019-10-18 38

Mitte September kamen die Partner der Goodyear Dunlop Handelssysteme von Premio Reifen + Autoservice und HMI auf den Regionaltagungen zusammen. Nachdem die Weiterentwicklung des Netzwerks aufgezeigt und die Neuigkeiten des Systemangebots vorgestellt worden waren, herrschte gute Stimmung unter den Partnern, die den weiteren konstruktiven Austausch in den Workshops und den Gesprächen in den Pausen bestimmte.

Nächste Stufe von „Mobility as a Service“

0 2019-10-16 96

SIXT zündet gemäß eigenen Angaben die nächste Stufe moderner Mobilität für Flottenkunden und baut sein Mobilitätsbudget „Mobility as a Service“ (MaaS) weiter aus. Künftig bietet der internationale Mobilitätsanbieter den MaaS-Nutzern die eigens auf den Service zugeschnittene SIXT Milo App sowie die SIXT Mobility Visa Card. Damit haben Flottenkunden gemäß Unternehmensangaben erstmals die Möglichkeit, das Budget nicht nur für die bislang verfügbaren Services aus Autovermietung (SIXT rent), Ride Hailing (SIXT ride) und Sharing von Autos und E-Scootern (SIXT share) zu nutzen, sondern es auch für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln einzusetzen.

Elektro-Neuzulassungen im September verdoppelt

0 2019-10-16 108

Die Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen in Deutschland haben im September um 99,7 Prozent zugelegt. 9.459 neue E-Fahrzeuge wurden vom Kraftfahrt-Bundesamt registriert. Seit Jahresbeginn wurden 74.541 Elektrofahrzeuge neu zugelassen (plus 48,4 Prozent). Das ist ein Anteil von 2,7 Prozent am gesamten Pkw-Markt. Die VDIK-Mitgliedsunternehmen erreichten einen Elektro-Marktanteil von 37,9 Prozent.

Stolze Gewinner der ersten 1000 Miglia Green

0 2019-10-14 215

Bei der ersten 1000 Miglia Green konnten sich zwei Vorstände der Auktion & Markt AG behaupten. Die nachhaltige Variante des bekannten italienischen Straßenrennens fand vom 27. bis 29. September statt und lässt nur alternativ angetriebene Fahrzeuge an den Start. 

ZF gestaltet nachhaltigen Stadtverkehr

0 2019-10-10 275

Staus, Parkplatzmangel, Fahrverbote für Diesel-Pkw: Weil sie den Verkehrsinfarkt fürchten und Klimaziele einhalten wollen, erweitern viele Städte ihre Nahverkehrsangebote. Ein möglichst lückenlos aufeinander abgestimmtes Netz unterschiedlicher Transportmittel soll den Menschen alle Vorteile der Mobilität bieten. Mit einem vielfältigen Angebot an elektrischen Antrieben für alle Fahrzeugsegmente sowie Sensorik und Steuerboxen für autonome Transportsysteme unterstützt ZF diesen Umstieg zu einem emissionsarmen, sicheren und smarten öffentlichen Nahverkehr. Auf der Busworld Europe präsentiert der Technologiekonzern sein umfassendes Portfolio, darunter die Weltpremiere der neuen Generation des automatischen Getriebesystems EcoLife sowie eine Nachrüst-Lösung für den rein elektrischen Bus-Antrieb CeTrax.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden