SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Volvo: Executive Management Team neu strukturiert

0 2019-03-14 751

Die Automobilindustrie verändert sich: Technische Entwicklungen und Umweltanforderungen führen zur Neudefinition des Fahrzeugs, der Erwartungen der Menschen und ihres Umgangs mit dem Auto. Um diesen Veränderungen Rechnung zu tragen und sich für die Zukunft aufzustellen, strukturiert die Volvo Car Group mit Sitz im schwedischen Göteborg zum 1. April 2019 ihr Executive Management Team um.

Der schwedische Premium-Automobilhersteller stellt die technologische Entwicklung und Digitalisierung in den Mittelpunkt der zukünftigen Unternehmensstrategie und konzentriert sich dabei auf sein globales Kerngeschäft und neue Formen der Interaktion mit den Kunden.

Björn Annwall, aktuell Head of Global Consumer Experience, wird den Bereich Commercial Operations leiten und in dieser Funktion für das weltweite Kerngeschäft der Volvo Car Group und dessen Weiterentwicklung verantwortlich sein. Im Fokus stehen dabei weiteres Wachstum und Profitabilität.

Annwall steht künftig auch an der Spitze der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika), zu der auch der deutsche Markt zählt, und kümmert sich um die Koordination zwischen den einzelnen Regionen EMEA, Amerika – unverändert mit Anders Gustafsson an der Spitze – und Asien-Pazifik (APAC), die weiterhin Xiaolin Yuan leitet. Weitere Funktionen, die Teil dieses Bereichs sind, betreffen den Customer Service sowie das fusionierte globale Marketing- und Kommunikationsteam.

Lex Kerssemakers, bisheriger Head of Commercial Operations und EMEA-Chef, wird im neu geschaffenen Bereich Direct Consumer Business den Aufbau neuer direkter Geschäftsbeziehungen mit Kunden verantworten. In dieser Funktion wird Kerssemakers für das Auto-Abo Care by Volvo, die eigenständige Einheit M, den gemeinsamen Mobilitätsdienst sowie Uptime, das neue Kundendienstgeschäft des Unternehmens, zuständig sein.

Henrik Green leitet innerhalb des Vorstandes weiterhin die Forschung und Entwicklung und wird zusätzlich den Bereich Product Creation & Quality übernehmen, der um das Design und Consumer & Enterprise Digital erweitert wird. Diese Struktur stärkt die Verknüpfung zwischen den digitalen Angeboten von Volvo und der Softwareentwicklung im Auto.

Weitere Veränderungen im Executive Management Team

Unabhängig von der vorgenannten Umstrukturierung übernimmt Finanzchef Hans Oscarsson ab dem 1. August den Posten des Chief Executive Officer (CEO) der Geely Sweden Holding AB – jener Gesellschaft, die für die Investitionen der Geely-Gruppe in der nordischen Region verantwortlich ist. Sein Nachfolger wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Darüber hinaus wird Thomas Ingenlath, Chief Executive Officer (CEO) der Performance-Marke Polestar, das Executive Management Team der Volvo Car Group verlassen. Ingenlath wird aber weiterhin für das Design des Konzerns verantwortlich sein und eng mit Robin Page, Head of Design bei Volvo, zusammenarbeiten.

 

Neuer Geschäftsführer bei der Ford-Werke GmbH

0 2019-06-17 36

Der Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH hat Joost van Dijk (47) mit Wirkung zum 1. Juni 2019 zum neuen Geschäftsführer für das Ressort Finanzen bestellt. Er folgt auf Bernd Rose (61), der sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

Personelle Veränderungen bei Apollo Vredestein Europe

0 2019-06-17 38

Apollo Vredestein hat bekannt gegeben, dass Yves Pouliquen seinem europäischen Geschäftsbereich beitreten wird, um sowohl die Vertriebs- als auch die Marketingabteilung zu leiten. Pouliquen verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Geschäftserfahrung in der Reifenindustrie, darunter in Unternehmen wie Pirelli und Michelin.

Neuer Vertriebsdirektor bei Jaguar Land Rover

0 2019-06-06 86

Ulrich Schäfer startet als Vertriebsdirektor bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH. Der studierte Diplom-Kaufmann bringt langjährige und umfangreiche Erfahrungen in der Automobilindustrie mit. Er war sowohl in den Bereichen Produktmarketing, Marketing, Händlernetzentwicklung wie auch im Vertrieb tätig. Zuletzt verantwortete er Aston Martin Europa. Ulrich Schäfer wird das deutsche Jaguar Land Rover Team um Geschäftsführer Jan-Kas van der Stelt ab sofort verstärken.

Marco Lessacher designierter Geschäftsführer Alphabet International

0 2019-06-03 80

Zum 1. Juli 2019 übernimmt Marco Lessacher die Geschäftsführung von Alphabet International. Er folgt auf Nobert van den Eijnden.

Personelle Veränderungen im Vorstand der Daimler Financial Services

0 2019-06-03 100

Daimler Financial Services stellt sich im Hinblick auf die strategische Neuausrichtung als zukünftige Daimler Mobility AG zum Juni 2019 personell neu auf.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden