SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020
Personelle Veränderungen bei Daimler Financial Services: Peter Henn, Jörg Lamparter, Yvonne Rosslenbroich, Franz Reiner, Peter Zieringer, Stephan Unger (v.l.n.r.)

Personelle Veränderungen im Vorstand der Daimler Financial Services

0 2019-06-03 730

Daimler Financial Services stellt sich im Hinblick auf die strategische Neuausrichtung als zukünftige Daimler Mobility AG zum Juni 2019 personell neu auf.

Mit personellen Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand zum 1. Juni 2019 hat die Daimler Financial Services AG im Hinblick auf die strategische Neuausrichtung als zukünftige Daimler Mobility AG wichtige Weichenstellungen vorgenommen. Die Namensänderung wird am 24. Juli 2019 erfolgen.

Als Vorstandsvorsitzender führt Franz Reiner, bislang Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Bank und Vorstand Daimler Financial Services für die Region Europa, ab sofort den Finanzierungs- und Mobilitätsdienstleister des Daimler-Konzerns. Sein Vorgänger Klaus Entenmann geht in den Ruhestand.

Harald Wilhelm, Vorstand Daimler AG für das Ressort Finance & Controlling und Daimler Financial Services: „Mit Franz Reiner steuert ein international erfolgreicher Top-Manager die zukünftige Daimler Mobility AG. Er kennt sich weltweit in den einzelnen Märkten hervorragend aus und bringt ein tiefes Verständnis für die sich wandelnden Mobilitätsbedürfnisse mit. Gleichzeitig kennt er das Unternehmen aus seiner langjährigen Karriere bei Daimler wie kein anderer.“

Franz Reiner, seit 1992 in unterschiedlichen Funktionen innerhalb des Konzerns, war zuletzt Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Bank und im Vorstand von Daimler Financial Services für die europäischen Märkte zuständig. Von 2009 bis 2012 sammelte er Erfahrungen in den USA, wo er als Vorstand die gesamte Region Nord- und Südamerika verantwortete.

„Wir werden auch als Daimler Mobility AG in Zukunft Finanzierung, Leasing, Versicherung und Flotten-Management anbieten. Darüber hinaus stellen wir das Unternehmen für die Herausforderungen und Chancen des neuen Mobilitätszeitalters auf. Dabei gilt es, im Rahmen der Daimler-Strategie, ein führender Anbieter von Mobilitätsdiensten zu werden und gleichzeitig ein führender Fahrzeughersteller zu bleiben“, so Franz Reiner.

Dafür wurde das neue Vorstandsressort für Mobilität geschaffen: Jörg Lamparter wird den Bereich „Digital and Mobility Solutions“ leiten und direkt an Franz Reiner berichten. Lamparter war zuvor als „Head of Mobility Services“ maßgeblich an dem Mobilitäts-Joint Venture mit BMW beteiligt, welches seit Februar 2019 Services wie unter anderem SHARE NOW (ehemals car2go und Drive Now), FREE NOW (ehemals mytaxi) oder REACH NOW (ehemals moovel) anbietet.

Eefje Dikker übernimmt ab 1. Juni 2019 als Mitglied des Daimler HR Executive Committees die Leitung von HR DFS weltweit und verantwortet die globale HR-Strategie in 40 Ländern mit knapp 14.000 Mitarbeitern. Dikker ist eine erfahrene HR-Expertin und hatte bisher mehrere Management-Positionen im Daimler-Konzern inne. Zuvor leitete sie den HR-Bereich bei Athlon, dem Flotten-Management Spezialisten von Daimler Financial Services.

Yvonne Rosslenbroich (51) ist künftig innerhalb des Vorstands von Daimler Financial Services für die Region Afrika & Asien-Pazifik zuständig. Sie löst Peter Henn (47) ab, der ab sofort den gesamten amerikanischen Markt (Nord- und Südamerika) bei Daimler Financial Services leitet. Peter Zieringer (51), derzeit Mitglied des Vorstands für Amerika, übernimmt ab Juni 2019 die Region Europa. Stephan Unger (52) verantwortet als Finanzvorstand weiterhin das Ressort Finanzen und Controlling. Benedikt Schell (48) scheidet aus dem Vorstand der Daimler Financial Services aus, da er zum 1. Juni 2019 als Nachfolger von Franz Reiner Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz-Bank wird.

Harald Wilhelm, Vorstand der Daimler AG für das Ressort Finance & Controlling und Daimler Financial Services, übernimmt von seinem Vorgänger Bodo Uebber die Rolle des Aufsichtsratsvorsitzenden der Daimler Financial Services. „Mit dieser erfahrenen Mannschaft um Franz Reiner ist die zukünftige Daimler Mobility AG bestens aufgestellt und gerüstet für das Ziel, weltweit Maßstäbe auf dem Gebiet der Mobilitätsdienstleistungen zu setzen,“ so Aufsichtsrats-Chef Wilhelm.


 

Dr. Stefan Koch zweiter Geschäftsführer bei LeasePlan

0 2019-08-22 43

Zum 14. August trat Dr. Stefan Koch in die Geschäftsleitung von LeasePlan Deutschland ein. Er verantwortet nun neben Roland Meyer als zweiter Geschäftsführer die Bereiche Risikomanagement, Controlling, Rechnungswesen & Refinanzierung, Strategie & Projekte sowie Recht.

Wechsel an der Kia-Spitze

0 2019-08-20 66

 Kwang Hyuk Kim steht ab sofort als neuer Präsident und Geschäftsführer Kia Motors Deutschland vor. Er verantwortet zusammen mit COO Steffen Cost und CFO Sung Tae Cho das Deutschlandgeschäft.

Verstärkung für Servicequadrat

0 2019-08-06 202

Die Servicequadrat GmbH & Co. KG, 2009 als Abrechnungsplattform für Leasing-Unternehmen gegründet, hat einen neuen Key Account Manager. Dirk Jürgensmeier (56) hat vor kurzem seine Tätigkeit am Sitz des Unternehmens in Dieburg aufgenommen. In den vergangenen 30 Jahren war er für den Reifenhersteller Michelin tätig. Zuletzt arbeitete der Vertriebsprofi als Kundenbetreuer im Großverbrauchergeschäft.

Neuer Country Manager Germany bei NewMotion

0 2019-08-05 398

Klaus Schmidt-Dannert ist neuer Country Manager Germany von NewMotion, Europas größtem Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb und Marketing bei Shell, der Muttergesellschaft von NewMotion. In seiner neuen Funktion ist Klaus Schmidt-Dannert für die Weiterentwicklung des Geschäfts mit Ladepunkten für Elektroautos für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland verantwortlich.

Martin Kusatz ist neuer Geschäftsführer der D.V.S.

0 2019-08-05 199

Martin Kusatz (45) ist seit dem 1. August neuer Geschäftsführer der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG (D.V.S). Als neuer Geschäftsführer wird Martin Kusatz die D.V.S. in das digitale Produktportfolio von TÜV SÜD integrieren und den Geschäftsbereich weiter ausbauen. TÜV SÜD hat erst kürzlich die Mehrheit (60 Prozent) an dem Unternehmen übernommen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden