SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

LeasePlan sponsert Ladesäule vor neuem Firmengebäude

0 2018-11-22 667

Mit einer Elektroladesäule direkt vor dem Eingang der neuen Hauptverwaltung von LeasePlan im Düsseldorfer Medienhafen legt die Leasinggesellschaft den Fokus auf die innovative Antriebstechnologie. Weitere Ladesäulen befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

Im neuen Ladesäulenregister des Bundesverbandes Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)* sind aktuell rund 13.500 öffentliche und teilöffentliche Ladepunkte an rund 6.700 Ladesäulen für Deutschland erfasst. Eine davon wird betrieben von den Düsseldorfer Stadtwerken und steht – gesponsert von LeasePlan – vor der neuen Hauptverwaltung des Autoleasing- und Fuhrparkmanagement-Anbieters an der Lippestraße 4 im Düsseldorfer Medienhafen.

Noch mehr Elektromobilität gibt es – unsichtbar für Anwohner und Unternehmen in der Nachbarschaft – in der Tiefgarage, denn hier hat das Unternehmen 6 Ladestationen mit Allego, Anbieter von Ladelösungen und Entwicklungspartner von LeasePlan, für die eigene Dienstwagenflotte installiert. Von den insgesamt 323 Mitarbeitern in Düsseldorf fahren 84 einen Dienstwagen – 10 davon wiederum haben bereits von einem herkömmlichen auf einen Elektroantrieb gewechselt. Und es werden mehr. Ein weiterer Ausbau ist für 2019 geplant.

Roland Meyer, Geschäftsführer von LeasePlan Deutschland: „Bereits zu Beginn der Planung für unseren Umzug von Neuss nach Düsseldorf war klar, dass wir nicht nur in einer modernen Büroumgebung arbeiten wollen, sondern dass die E-Mobilität für uns eine immer größere Rolle spielen wird. Wir haben uns verpflichtet, die eigene Dienstwagenflotte bis 2021 auf null Emissionen umzustellen. Das haben wir in unsere Dienstwagenordnung aufgenommen und das bedeutet, dass viele Fahrzeuge, die jetzt bestellt werden, E-Autos oder zumindest Hybride sind.“

Emissonsfrei unterwegs

Die Ladestationen dienen allerdings nicht nur der eigenen Nutzung, sondern auch der Präsentation für interessierte Kunden und für laufende Pilotprojekte. In Düsseldorf ist alles so eingerichtet und funktioniert wie beim Kunden vor Ort. LeasePlan Kunden mit Elektrofahrzeugen können als eine der Full-Service-Dienstleistungen den Zugang zu persönlichen Ladepunkten am Arbeitsplatz und zuhause erhalten. Die Ladeboxen sind für alle Elektrofahrzeuge geeignet, ermöglichen eine Lastverteilung und bieten eine automatische Rückerstattungsmöglichkeit der Stromkosten. Im Rahmen der Vereinbarung erhalten die Fahrer außerdem eine Ladekarte mit Zugang zu 70.000 Ladepunkten in ganz Europa. So können Reichweiten erhöht und Hemmnisse abgebaut werden, die emissionsfreie Mobilität zu nutzen. 

Dies geschieht, weil LeasePlan auch für die Kundenflotten ein großes Ziel verfolgt. Bis 2030 sollen alle Fahrzeuge emissionsfrei unterwegs sein. So leistet LeasePlan einen wichtigen Beitrag für die Luftreinhaltung in deutschen Städten und unterstützt Unternehmen in Ballungszentren, mobil zu sein und zu bleiben.

 

*) Quelle: Ladesäulenregister des BDEW
https://www.bdew.de/energie/bdew-ladesaeulenregister/

Jüngste Vision urbaner Mobilität

0 2019-02-19 25

Mit der Vorstellung des Citroën Ami One Concepts auf dem Genfer Automobilsalon 2019 demonstriert die Marke Citroën einmal mehr 100 Jahre Innovation und Mut im Dienste der individuellen Mobilität. Das Ami One Concept ist eine urbane, rein elektrisch angetriebene Mobilitätslösung, die genau auf die Kundenbedürfnisse und die zukünftigen Herausforderungen in den Städten zugeschnitten ist. Es wurde als emissionsfreie Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Zweirädern oder Scootern entwickelt und bietet neben einem kompakten, symmetrischen Design Platz für zwei Personen. Es kann – je nach Gesetzgebung des jeweiligen Landes – von jedem, der mindestens 16 Jahre alt ist, gesteuert werden; der Zugang zu den verschiedensten Carsharing- oder Mietangeboten erfolgt per App. Das vernetzte Ami One Concept verkörpert die Vision der Marke Citroën von der Freiheit in der Stadt.

Mit der Drohne zum Flieger

0 2019-02-14 51

Mit einer riesigen Drohne zum Flughafen anreisen? Das könnte bald schon Realität sein. Derzeit werden entsprechende Konzepte erarbeitet. So wollen unter anderem das deutsche Flugtaxi-Start-up Volocopter und der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport künftig gemeinsam Konzepte für Shuttle-Dienste zu Flughäfen entwickeln.

Notbremsassistent ab 2022 Pflicht

0 2019-02-13 64

Die Mitglieder des „Weltforums für die Harmonisierung fahrzeugtechnischer Vorschriften“ der UN-Wirtschaftskommission für Europa (UNECE) haben sich darauf geeinigt, dass der City-Notbremsassistent ab dem Jahr 2022 Pflicht für Neuwagen wird.

Weniger Widerstand

0 2019-02-08 71

Elektroautos haben im Vergleich zu ihren Verbrennerkollegen besondere Bedürfnisse. Dies gilt nicht nur für das Tanken. Auch bei der Wahl des Reifens ist das Elektroauto anspruchsvoll.

Audi e-tron Charging Service geht ans Netz

0 2019-02-04 94

Das Audi-Ladesystem startet mit folgenden Vorzügen: Ein Vertrag, eine Ladekarte für mehr als 72.000 Ladepunkte in 16 EU-Märkten. Zwei Tarife für Laden auf Langstrecke oder Stadt stehen zur Wahl. Besonderes Highlight: Ein Jahr keine Grundgebühr für Audi e-tron Kunden im Transit-Tarif.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden