SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020
Auch die 12. Fuhrpark Lounge war gut besucht
Spannende Vorträge waren wie immer das Herz der Veranstaltung
Bei der Livevorführung konnten die Teilnehmer den Scheibentausch bei einem Pkw miterleben
v. l. n. r. Marco Heistermann (Carglass), Thomas Tietje (A.T.U), Fabian Seithel (Geotab) und Bernd Franke (Flottenmanagement) im Gespräch

Lounge-Atmosphäre

Die 12. Fuhrpark Lounge am 7. und 8. Juni versprach wieder einmal spannende Vorträge, Netzwerken und Erfahrungsaustausch, und dies alles in entspannter Lounge-Atmosphäre. Für den passenden Rahmen im Landhaus Hotel Waitz in Mühlheim-Lämmerspiel war durch die beiden Veranstalter Eurogarant und New Projects bestens gesorgt.

Das kleine, aber feine Event hat mit rund 50 Teilnehmern die ideale Größe, um mit Fuhrparkkollegen ins Gespräch zu kommen, und Themen boten sich durch die interessanten Vorträge an beiden Tagen zur Genüge. Den Anfang machte, nach der offiziellen Begrüßung durch den Rechtsanwalt und Moderator der Veranstaltung Joachim Otting, Jürgen Peucker vom Institut Peucker. Sein Thema war das Riskmanagement in Flotten. Dabei erklärte er seinen Ansatz zur Verhinderung von Unfällen und Schäden im Straßenverkehr: Ein Sicherheitstraining für die Fahrer allein reiche nicht aus. Es gebe demnach drei Grundelemente bei der Schadensvermeidung: den Fahrer, den Betrieb und die Technik. Dieser ganzheitliche Ansatz nehme auch die Führungskräfte und die Unternehmenskultur mit ins Boot.

Auch bei dem nächsten Vortrag von Dr. Sebastian Reddermann und Tobias Termer (beide VHV Allgemeine Versicherung AG) ging es um Schäden in der Flotte. Prinzipiell, so die beiden Versicherungsexperten, hätten Versicherer und Flottenbetreiber das gleiche Ziel – nämlich die Combined Ratio zu senken. Die Combined Ratio beschreibt das Verhältnis von Versicherungseinnahmen und -ausgaben für Schäden. Bislang nehmen die Versicherer durch die Beiträge weniger ein, als sie durch Schadenszahlung wieder ausgeben, dies sorge auch für steigende Versicherungskosten für die Flotten.

Ein Höhepunkt des ersten Tages war sicherlich der Vortrag des bekannten Persönlichkeitstrainers Cristián Gálvez. Bei ihm drehte sich alles um Motivation und Auftreten, bevor es nach draußen ging, um in einer Livevorführung einen Scheibentausch durch die Experten des Systems Scheiben-Doktor zu erleben. Hierbei wurde deutlich, dass die Frontscheibe eines modernen Pkw ein technisch komplexes Bauteil ist.

Am Abend bot sich dann beim Essen oder später an der Hotelbar die Möglichkeit zum Netzwerken. Dies wurde auch von den Teilnehmern dankend angenommen, sodass der ein oder andere am nächsten Morgen noch etwas verschlafen dreinschaute, als der Psychologe Dr. Matthias Schwarz seinen Vortrag über Konfliktlösungsansätze für Fuhrparkleiter hielt. Wie in den Jahren zuvor schaffte es der Psychologe mit seiner humorvollen Art schnell alle Teilnehmer zu fesseln.

Anschließend stellte Dr. Stefan Lenhoff die E-Mobilität als Heilsbringer provokant infrage. Den Tag beendete auch der Moderator der Veranstaltung Joachim Otting mit einem Vortrag. Der Rechtsanwalt hatte dazu eine kleine Sammlung von Urteilen, Daten und Fakten zum Thema Wiederbeschaffungswert und Restwert von Flottenfahrzeugen zusammengestellt.

Die 12. Fuhrpark Lounge konnte auch in diesem Jahr an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen, dies liegt nicht zuletzt am Veranstalter, wie die Fuhrparkleiterin der ABLE Management Services GmbH, Bettina Egger, findet: „Von der Gestaltung und Betreuung bis zur Themenauswahl der Vorträge war die Veranstaltung perfekt organisiert und ebenso gut durchgeführt. Neben sehr interessanten und dynamischen Vorträgen konnte ich vor allem Erfahrungen austauschen und reichlich neue Ideen sammeln. Eine rundum gelungene, exklusive Fachveranstaltung mit aktuellen Themen und sehr guten Netzwerkmöglichkeiten.“

Mit diesem positiven Eindruck kann man aus Sicht der Veranstalter an die Planung für die Fuhrpark Lounge 2019 gehen.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden