SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Dienstwagen gefährden Verkehrswende?!

Irritierende Nachrichten waren im ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ im September zu vernehmen. Gesamtaussage: Firmen kaufen teure und umweltschädliche Fahrzeuge, um Steuern zu sparen. Damit sollten die unsauberen Dieselfahrzeuge am Markt gehalten werden. Da ist er wieder: der Klassenkampf. Böse Unternehmen zocken den Staat ab und schaden der Umwelt. Das Ergebnis der Recherche stand wohl vorher fest, andere Positionen blieben unberücksichtigt. Doch dieser Thesenjournalismus vergleicht Äpfel mit Birnen. Als „böse“ stehen da: alle Wirtschaftsunternehmen, alle Menschen, die in den Vorteil eines Dienstwagens kommen und sich angeblich auf Kosten der Umwelt bereichern, die deutsche Automobilindustrie und der Bundesfinanzminister, der so eine Ungerechtigkeit zulässt. „Wir kämpfen selbst dafür, dass umweltgerecht entschieden wird und emissionsärmere Fahrzeuge gefördert werden. Doch dieser Fernsehbeitrag ist reine Polemik und wird den Tatsachen nicht gerecht“, sagt Marc-Oliver Prinzing, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF). Der Verband hat die Fakten gecheckt. Mehr unter: www.fuhrparkverband.de/news-und-infos/news_Pressemeldungen/vollansicht/ard-dienstwagen-gefaehrden-verkehrswende.html

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden